Nicola Großheinrich

Prof. Dr. Nicola Großheinrich

Psychologische Psychotherapeutin

Konrad-Adenauer-Ufer 79-81
50668 Köln
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Kinder - Jugendliche
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Zwang

Verfahren

  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Kinder und Jugendliche

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs)
  • Deutscher Hochschulverband (DHV)
  • Psychotherapeutenkammer NRW
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Bei der Behandlung orientiere ich mich an den Bedürfnissen meiner Patienten. Gleichzeitig beruht mein Behandlungsansatz auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Meine langjährige Forschungsaktivität in der Erwachsenen, sowie der Kinder- und Jugendpsychiatrie ist hierfür eine hervorragende Grundlage.

Ein wichtiger Schritt ist es für mich zusammen mit Ihnen die individuellen Ursachen Ihrer psychischen Probleme zu erarbeiten (Klärung und Psychoedukation).

Meine darauf folgende psychotherapeutische Tätigkeit aktualisiert die Probleme meiner Patienten (Problemaktualisierung). Das heißt konkret, dass ich mit meinen Patienten über Probleme spreche und sie mir in konkreten Situationen anschaue, z.B.

• im häuslichen Umfeld bei Zwängen,
• in öffentlichen Situationen bei sozialen Ängsten
• in der therapeutischen Interaktion bei Beziehungsproblemen

Auch suche ich mit meinen Patienten diese konkreten Situationen auf, um psychische Schwierigkeiten direkt vor Ort zu behandeln (Bewältigung, Expositionen in vivo).

Ich bin der Ansicht bin, dass jeder Mensch Stärken hat, die bei psychischen Problemen ‚verschüttet‘ wurden. Gemeinsam mit meinen Patienten möchte ich diesen Stärken neues Leben geben (Ressourcenaktivierung).

In meiner psychotherapeutischen Tätigkeit arbeite ich so, dass sie dem Patienten helfen. Dabei stehen für mich die Bedürfnisse und Wünsche meiner Patienten (Patient als Experte) und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse im absoluten Mittelpunkt (Synthese von Wissenschaft und Praxis).

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

11/05 bis 09/2010
Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin
Centrum für integrative Psychotherapie (CIP), München

03/2007-03/2010
Ambulante psychotherapeutische Tätigkeit
in Praxis Niedermeier & Mangold & Manzinger, München
Schwerpunkte: Depressionen, Zwänge, Ängste

04/11 bis 01/2014
Zusatzausbildung für Kinder- und Jugendpsychotherapie
Centrum für integrative Psychotherapie (CIP), München,
Akademie für angewandte Psychologie und Psychotherapie (APP), Köln

Seit 2014
Dozentin für Kinder- und Jugendpsychotherapieausbildung (APP Köln)

Seit 2015
Trainerin für das Programm „Start now“ –
achtsamkeitsbasiertes Verfahren zur Behandlung sozial auffälliger Mädchen

Wissenschaftliche Tätigkeit

2004 - 2007
Klinik f. Psychiatrie und Psychotherapie, LMU München
Depressionsforschung (Transkranielle Magnetstimulation, EEG)

2008 - 2011
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, LMU MÜnchen
Depressionsforschung (EEG)

SS 2014
Gastprofessur an der Universität Wien

2011 –2015
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, RWTH Aachen
Depressions- und Aggressionsforschung
(fMRT, Eye Tracking, negative Kindheitserfahrungen, Genetik)

2015-2016
Klinik für Kinder-und Jugendpsychiatrie, Universität zu Köln
Depression und Sport

2016-heute
Professorin an der Katholischen Hochschule NRW
Psychische und Entwicklungsstörungen des Kindes- und Jugendalters

Kontakt

Bitte melden Sie sich per E-Mail. Ich melde mich umgehend zurück. Zur Zeit besteht eine Warteliste.


5893
Seitenaufrufe seit 01.09.2015
Letzte Änderung am 03.05.2021