Ralf Grabowski

Ralf Grabowski

Praxis für Gestalttherapie, Paarberatung, Supervision

Osannstr. 37
64289 Darmstadt
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Gestalttherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Körperorientierte Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Persönliches Profil

Wie ich Psychotherapie verstehe

Beginn und Grundlage einer Psychotherapie ist die Begegnung zweier Menschen – Ihnen, dem Klienten, und mir, dem Therapeuten. Dieser Kontakt ist die Basis der Problemlösung und Ihrer persönlichen Entwicklung, auf der ich Sie achtsam und liebevoll, engagiert und wertschätzend begleiten werde.

Dabei werden wir nicht in Kategorien von "krank" oder "gesund" denken, sondern uns genau anschauen, was Sie daran hindert, authentisch und zufrieden zu leben. Sie erfahren, welche Ressourcen Sie bereits selbst aktiviert haben, und Sie bauen in anderen Bereichen Ihre Selbstunterstützung aus.

So entsteht nachhaltige Veränderung: In der Erkenntnis, dass Sie selbst die Quelle der Lebendigkeit in sich tragen, nur momentan den Weg aus den Augen verloren haben.

Psychotherapie nach dem Gestaltansatz kann unter anderem bei folgenden Themen angebracht sein:
- Beziehungs-, Familien- und Erziehungsproblemen
- wiederkehrenden beruflichen und privaten Schwierigkeiten
- privater und beruflicher Neuorientierung
- Stress und Burnout
- Abschied und Trauer
- der Stärkung des Selbstvertrauens
- psychischen Störungen wie Phobien, Depressionen und Anpassungsstörungen
- dem Wunsch nach Persönlichkeitsentwicklung

Das Besondere an der Gestalttherapie

In der Gestalttherapie (nicht zu verwechseln mit Kunsttherapie) stehen die Bedürfnisse, die Kontaktfähigkeit und das Erleben des Klienten im Mittelpunkt. Es geht es immer um das Hier und Jetzt, wo sich vergangene, nicht bewältigte Lebenssituationen zeigen können.

Weitere zentrale Elemente des therapeutischen Prozesses sind Schulung der Wahrnehmung, das Fördern der Selbstunterstützung, die Entwicklung von Selbstvertrauen und die Entdeckung der Lebendigkeit. Dadurch entstehen für Sie neue Wahlmöglichkeiten: Sie werden in Ihren Handlungen flexibler und geschmeidiger.

Es gibt kein festes Ablaufschema einer gestalttherapeutischen Sitzung; jedes Treffen ist anders und neu, weil wir aus der Situation heraus spontan neue Übungen, Experimente und Settings kreieren können. Es wird nicht nur geredet, sondern ausprobiert und experimentiert: mit Verhaltensweisen, körperlichen Bewegungen und Haltungen, mit Gedanken Gefühlen und Einstellungen.

Gestalttherapie ist deshalb für mich auch eine gelebte Haltung zur Welt, zu den Menschen in meinem Umfeld, zu meinem Leben. Sie beruht auf Achtsamkeit und gleichberechtigtem Kontakt und ist verankert in dem Wissen, dass jeder Mensch frei und selbstverantwortlich ist.

Paartherapie und Paarberatung

Bei meiner Arbeit liegen mir Familien und Paare besonders am Herzen. Und zwar sowohl in der klassischen Eheberatung oder Paartherapie, als auch in der Familienberatung und bei der Begleitung von Scheidungsfamilien.

Denn Liebesbeziehungen sind heute so vielen unterschiedlichen Anforderungen ausgesetzt, dass es immer wieder gut sein kann, mit professioneller Unterstützung die Beziehung aktiv zu gestalten und neu auszuhandeln.

Der Gestaltansatz eignet sich für diesen Balanceakt besonders, werden dabei doch gute, das heißt emotionale Kommunikationsfähigkeit und das Erkennen und Wahren persönlicher Grenzen und Bedürfnisse unterstützt.

Wenn ein Paar emotional miteinander kommuniziert, gibt es keine Verlierer, weil es gelernt hat, von Wünschen und Bedürfnissen zu sprechen, von Verantwortung und Empathie, nicht von Schuld und Recht haben. Damit wird der Blick wieder frei: auf die Liebe zum Partner und auf die Liebe zu sich selbst – als Grundfesten einer Beziehung. Doch in einer Paarberatung passiert noch mehr: Wir arbeiten die Paargeschichte auf, kümmern uns um die aus den Ursprungsfamilien übernommenen Werte und Weltanschauungen, rahmen das Zusammenleben und versuchen kreativ und undogmatisch Weichen für ein gutes Leben zu stellen.

Aus- und Fortbildungen

▷ Vierjährige Ausbildung zum Gestalttherapeuten (Gestaltzentrum Tübingen),
▷ zweijährige Aufbau-Ausbildung in Gestalttherapie (Zentrum für Gestalttherapie, Würzburg)
▷ einjährige Fortbildung in Paartherapie (Gestaltinstitut Frankfurt)
▷ Train-the-Trainer-Ausbildung (ACE – Active Consulting and Training),
▷ Fortlaufende Aus- und Weiterbildungen in gestalttherapeutischen Arbeiten, systemischer Paar- und Sexualtherapie, Traumatherapie, Transaktionsanalyse, Bioenergetischen Übungen nach Alexander Lowen, Gestaltaufstellungen, Gewaltfreie Kommunikation
▷ zertifizierter Trainer für den Elternkurs "Starke Eltern - Starke Kinder" des Kinderschutzbundes.


Ralf Grabowski – Heilpraktiker für Psychotherapie
Die Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung, eingeschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie gemäß §1 Abs. 1 des Heilpraktikergesetzes erfolgte am 2 6. November 2012 durch das Landratsamt Tübingen.
Grundlage ist das Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (HeilprG)

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Gesundheitsamt Darmstadt,
Niersteiner Straße 3
64295 Darmstadt

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

6368
Seitenaufrufe seit 29.11.2012
Letzte Änderung am 08.05.2020