Wencke Gottsmann

Dipl. Psychologin Wencke Gottsmann

Appr. Psychologische Psychotherapeutin, Dipl. Psychologin, Dipl. Sozialpädagogin

Friedrich-Karlstrasse 21
28205 Bremen
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Diplom-Sozialpädagogik
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Gesprächstherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Tiefenpsychologisches Verfahren
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
Persönliches Profil

Kontakt

Aktuell kann ich leider nur Selbstzahler sowie Mitglieder einer Privaten Krankenversicherung nehmen. Eine Therapiestunde kostet 80€.

Meine Telefonsprechstunde ist Mittwoch von 10:00 - 11:00 Uhr unter 0421/706473. Sie können mir aber auch gerne jederzeit eine Nachricht auf meinem AB hinterlassen, dann rufen ich sie so bald wie möglich zurück.
Bitte ihre Telefonnummer und ihren Namen langsam und sehr deutlich auf den AB sprechen!!

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

1992 bis 1996: Erststudium an der Fachhochschule Bremen zur Dipl. Sozialpädagogin/-arbeiterin

1999 bis 2009: Zweitstudium an der Universität Bremen zur Dipl. Psychologin. (Schwerpunkte: Klinische Psychologie; Arbeits- und Organisationspsychologie)

2009 bis 20016: Ausbildung zur Tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapeutin an der Universität Osnabrück.
Nachweis der Fachkunde, bestandene Approbationsprüfung und Eintrag ins Arztregister im Frühjahr 2016

Berufserfahrungen

Berufserfahrungen als Sozialpädagogin:

1991 bis 2008: Vielfältige Anstellungen in sozial-psychiatrischen und heilpädagogischen Berufsfeldern.

Berufserfahrugen als Dipl. Psychologin:

2009 bis 2011: Anstellung im AMEOS Klinikum Dr. Heines (Akutstation, danach Station für Traumatherapie)

Seit 2011 bis heute: Selbstständige Tiefenpsychologisch fundierte Therapien in einer Gemeinschaftspraxis in Bremen und in der Poliklinischen Psychotherapieambulanz der Universität Osnabrück

2016 Anstellung in einer Fachklinik für Suchterkrankungen in Bassum als Bezugs- und Gruppentherapeutin. Seit 2017 Anstellung im RehaCentrum Alt-Osterholz für Suchterkrankte.


9135
Seitenaufrufe seit 22.09.2014
Letzte Änderung am 20.11.2020