Annette Göring

Dipl.-Psych. Annette Göring

Psychologische Psychotherapeutin, Psychoanalytikerin, Gruppenpsychotherapeutin

Isabellastraße 26
80796 München
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Kurzzeittherapie
  • Online-Beratung
  • Psychoanalyse
  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
  • PTK Psychotherapeutenkammer
Persönliches Profil

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Diplomstudiengang Psychologie, an der Ludwig-Maximilian-Universität, München.
Studie: Über die Psychodynamik der Mütter frühgeborener Kinder.
Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin, Tiefenpsychologisch fundierte und Analytische Psychotherapie, bei der Deutschen Akademie für Psychoanalyse.
Psychotherapeutische Tätigkeiten:
Dynamisch Psychiatrische Klinik Menterschwaige,
Isar-Amper-Klinik Taufkirchen, Forensik,
Ambulanz der Klinik Menterschwaige,
Weiterbildung zur SAFE-Mentorin, für die Förderung einer sicheren Bindung zwischen Eltern und Kindern.
Seit 2012 Tätigkeit in eigener Praxis.

Psychodynamischer Supervision (IPOM)

Psychodynamischer Teamsupervision, Coaching und Organisationsberatung (IPOM).

Bindungsanalytikerin (nach Raffai/Hidas)

Brainspotting (David Grand), um Traumata und emotionale Belastungen gezielt aufzulösen.

VORTRAG: Von der Intuition zur Wissenschaft, Entwicklung und Erkenntnisse der Pränatalen Psychologie, gehalten am 05.10.2018 in der Deutschen Akademie für Psychoanalyse.

Verfahren

Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
Psychoanalytische Psychotherapie
Analytische Gruppenpsychotherapie

Weitere Arbeitsschwerpunkte

Unerfüllter Kinderwunsch
Begleitung der Schwangerschaft
Begleitung der Kinderwunschbehandlung

DIE MUTTER KIND BINDUNGSANALYSE, ist eine Schwangerschaftsbegleitung zum gegenseitigen Kennenlernen, die für jede Frau geeignet ist. Sie ermöglich der Mutter schon während der Schwangerschaft Kontakt mit ihrem Kind aufzunehmen und es kennenzulernen. Besonders bedeutsam ist diese Erfahrung, wenn die Mutter bereits schwierige Erfahrungen in vorausgegangenen Schwangerschaften gemacht hat, oder wenn in früheren Generationen bereits Probleme aufgetreten sind. Auch bei aktuell stressigen Lebenssituationen, nach Kinderwunsch-Behandlung und bei Komplikation während der Schwangerschaft ist die Bindungsanalyse hilfreich. Insbesondere bei eigener konflikthafter Beziehung zur Mutter, bei Zukunftsängsten oder Geburtsängsten ist eine Bindungsanalyse sehr entlastend, sie unterstützt die Mutter die Probleme von ihrem KInd fernziuhalten.

THERAPIE BEI UNEFÜLLTEM KINDERWUNSCH: meiner Erfahrung nach, wird häufig, aufgrund transgenerationale Traumata, die sich im Körper manifestieren, die Einnistung eines Kindes blockiert. Im therapeutischen Prozess geht es darum die Blockierungen im Körper zu lösen, die Frauen wieder in den Kontakt mit ihrem weiblichen Körper zu bringen, ihre weibliche Intuition zu stärken und ein Klima zu schaffen, dass sich ein Kind mit Freuden einnisten kann.

THERAPEUTISCHE BEGLEITUNG BEI KINDERWUNSCHBEHANLUNG: bei der technischen Befruchtung wird die Aufmerksamkeit für die sensible Bewusstseinsebene sowohl für die Kinder wie auch für die Eltern nicht mit einbezogen. Für die Eltern und auch für die Kinder ist dieser Prozess eine enorme Belastung. Im KInderwunschzentrum steht die Physiologie des Frauenkörpers im Vordergrund, der für ein Kind vorbereitet werden soll. Ich begleite sie bei allen emotionalen Fragen, Zweifeln, Sorgen und Hoffnungen.



Kontakt

Telefonische Erreichbarkeit: Dienstag 7.30 bis 8.00 Uhr und 5 Minuten vor der vollen Stunde


10762
Seitenaufrufe seit 07.01.2013
Letzte Änderung am 01.04.2020