Georg Henkel

Georg Henkel

Heilpraktiker (Psychotherapie)

Moltkestraße 6
42115 Wuppertal (FreiSein. Raum für Entspannung und Psychosynthese)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Entspannungstherapeut, Personenzentrierte Beratung, Psychosyntheseausbildung
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Coaching
  • Paare - Familien
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer

Verfahren

  • EMDR
  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Körperorientierte Verfahren
  • Online-Beratung

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Psychosynthese Gesellschaft e.V.
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte

Psychologische Beratung | Personality Coaching
Psychotherapie (Einzelberatung und Paarberatung)
Begleitung von Veränderungsprozessen
Trauerbegleitung
Burnout-Prophylaxe (insbesondere für Lehrer und Seelsorger)
Behandlung u. a. von Prüfungs- und Examensängsten (EFT, EMDR)
Entspannungsverfahren (z. B. Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training, Klangschalen, Atem und Meditation, Achtsamkeit)
Spirituelle Lebensfragen und spirituelle Begleitung
Handauflegen (Open Hands Schule)
Arbeit mit LSBTIQ*

Ich biete nach Vereinbarung auch Online-Termine über eine geschützte Verbindung an.

Behandlungsphilosophie

»Das Lebendige lebendiger werden lassen!« (Hans-Peter Dürr)

Ich freue mich darauf, Sie ein Stück auf Ihrem Weg zu begleiten und gemeinsam mit Ihnen Ihre Kraft und Lebendigkeit zu entdecken und noch lebendiger werden zu lassen.

Leben ist Veränderung. Leben ist Verwandlung. Das betrifft unsere Lebenssituation und unser Selbstverständnis, unsere Beziehungen, Interessen, Perspektiven, Ziele und Bedürfnisse, aber auch unseren Körper, unseren Geist und unsere Seele. Wir sind Veränderung und Verwandlung.

Meist geschieht dies unmerklich und organisch. Manchmal aber auch abrupt, krisenhaft, erschütternd. Was gestern noch gewiss und stabil wirkte, erscheint heute unsicher und vermag keinen Halt mehr zu geben. Was in Vergangenheit funktioniert hat, ist jetzt die Ursache von Konflikten.
Etwas Neues kündigt sich an. Das kann sich ebenso so spannend wie herausfordernd anfühlen; es kann uns inspirieren und mitunter auch ängstigen.
Vieldeutigkeit gehört zu Wandlungsprozessen dazu. Auch Abschiede, Verlusterfahrungen und Trauer sind Teil von Wandlungsprozessen. Etwas, jemand verlässt mich, geht mir unwiederbringlich verloren - oder ich verabschiede und trenne mich von etwas, von jemandem.
Wandlungsprozesse sind immer auch vieldeutig und können widersprüchliche Empfindungen zu gleichen Zeit wecken.
Wo stehen Abschiede und Neuaufbrüche an? Was bleibt, was muss zurückgelassen werden? Wohin bewege ich mich in meiner neuen Lebensphase? Was zieht mich unwiderstehlich an? Welcher Empfindung glaube ich? Welcher möchte ich folgen?

Manchmal wünschen wir uns Freiheit von diesem oder jenem, können aber nicht genau sagen, wozu wir eigentlich diese Freiheit wünschen.
"Wozu, für welche Veränderung möchte ich frei sein? Wohin möchte ich mich wandeln?"

Dann wieder fühlen wir uns durch alte Geschichten und Muster in unserer Lebendigkeit und Entwicklungsfähigkeit regelrecht blockiert. Innere Konflikte lähmen unsere Initiative, äußere Ereignisse empfinden wir als Druck. Wir finden keinen rechten Umgang mit all den widersprüchlichen Impulsen in unserem Leben.
"Eigentlich wäre ich doch gerne ganz anders, komme aber irgendwie nicht dazu. Oder bin ich vielleicht doch genau so richtig, wie ich bin? Warum fühle ich mich dann aber nicht richtig? Liegt es an mir oder den anderen?"

Zwar erkennen wir häufig eine Notwendigkeit zur Veränderung, wissen aber nicht, woher wir die Kraft dazu nehmen sollen und wie wir diese Veränderung angemessen verwirklichen können. Alles scheint zu viel, zu kompliziert, zu anstrengend.
"Wie kann ich meinen Wandlungsimpuls trotzdem leben und ihm eine Gestalt geben, die zu mir und meiner Situation passt?"

Vielleicht treibt uns auch eine innere Kraft regelrecht an, endlich etwas zu wandeln und uns zu verändern, uns regelrecht neu zu erfinden - und wir fühlen uns unsicher oder überfordert, wie wir mit dieser Energie umgehen sollen.
"Kann ich dem Impuls trauen? Und: Traue ich mich?"

Gerne begleite ich Sie bei Ihren Herausforderungen und auf der Suche nach Ihren authentischen Antworten und Lösungen. Ressourcen- und lösungsorientiert arbeite ich unter anderem mit den Methoden der Psychosynthese.

Vorträge, Workshops, Seminare

Zu verschiedenen Themen biete ich Veranstaltungen und Workshops an, z. B.: Einführung in die Psychosynthese, WohlSEIN mit Leib und Seele, Spiritualität im Alltag, Coming-In statt Burn-Out, Humor, Wille, Scham und Schamresilienz, Kraftbilder, Klang- und Musikreisen.
Aktuelle Termine finden Sie auf meiner Homepage www.wandlungskraft.de unter "Veranstaltungen".

Veröffentlichungen

Den Inneren Narren entdecken. lebensfroh | kreativ | spirituell
Klappbroschur mit über 100 zum Teil farbigen Abbildungen und 56 Spielkarten in einer Box | 306 S. | EUR 29,80 | ISBN 978-3-932161-81-0

Psychosynthese: Systematisch-Integrativ! Eine Einführung
Paperback | 92 S. | EUR 12,00 | ISBN 978-3-8495-8073-5

Praxisbuch Systematisch-Integrative Psychosynthese: Teil I. Disidentifikation
Paperback | 176 S. | EUR 25,00 | ISBN 978-3-8495-8073-5

Praxisbuch Systematisch-Integrative Psychosynthese: Teil II. Wille
Paperback | 176 S. | EUR 25,00 | ISBN 978-3-7469-1150-2

Praxisbuch Systematisch-Integrative Psychosynthese: Teil III. Teilpersönlichkeiten
Paperback | 164 S. | EUR 25,00 | ISBN 978-3-7469-3913-1


Gesundheitsamt Solingen

Die Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie wurde erteilt am 23.05.2016.

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

1181
Seitenaufrufe seit 03.12.2018
Letzte Änderung am 25.03.2021