Sigrid Gelberg

Sigrid Gelberg

HP Psychotherapie

Waat 263
41363 Jüchen Jüchen
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in beschränkt auf Psychotherapie
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler, auf Anfrage

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Systemische Therapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Paartherapie
  • Therapie für Kinder und Jugendliche

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutscher Kinderschutzbund e.V.
Persönliches Profil

Willkommen

Guten Tag und herzlich willkommen in meiner wohlbedacht ländlichen
Privat-Praxis für Psychotherapie, Coaching und Entspannungsverfahren.
Als Heilpraktikerin für Psychotherapie und Entspannungspädagogin
bin ich beratend, begleitend, supportiv und therapeutisch für
Erwachsene, Kinder, Senioren und Paare tätig.
Sie erreichen mich nahe Neuss, Mönchengladbach,
Korschenbroich, Grevenbroich
zur Vereinbarung eines Gesprächstermines unter
Telefon 0 21 66 - 9 90 61 94
Telefax 0 21 66 - 9 90 61 49
Handy 01 72 - 21 01 335
E-Mail: info@praxis-gelberg.de
Nachrichten auf dem Anrufbeantworter oder E-Mails werden nur von mir persönlich empfangen und absolut vertraulich behandelt.

Der Anfang

In einem Vorgespräch können wir uns gegenseitig kennenlernen und anstehende Fragen erörtern.
Wir sprechen über die Sinnhaftigkeit einer psychotherapeutischen Zusammenarbeit und sehen, ob "die Chemie" zwischen uns stimmt, denn nur dann ist eine erfolgreiche Arbeit möglich.
Auch klären wir den formalen Rahmen wie zum Beispiel Terminmöglichkeiten.
Nach einer eventuellen Bedenkzeit entscheiden wir jeweils Beide (bei Paar- oder Kindertherapie entsprechend), ob wir eine therapeutische Zusammenarbeit beginnen möchten.
Eine Psychotherapie ist schließlich keine (im besten Falle heilende) Einwirkung des Therapeuten auf den Klienten, sondern eine - zeitlich befristete - konstruktive Zusammenarbeit im Sinne der Verbesserung der Lebenssituation und -bewältigung des Klienten.
Die Dauer einer Therapie kann variieren zwischen einigen wenigen Sitzungen zur Strukturierung und Lösung eines akuten Problemes und einer längerfristigen Zusammenarbeit zur Klärung und Bewältigung ernsthafter Störungen, welche die Lebensqualität, die Lebensbewältigung und / oder zwischenmenschliche Beziehungen negativ beeinflussen.
Das Honorar eines Heilpraktikers für Psychotherapie wird in der Regel von gesetzlichen Krankenkassen leider nicht erstattet.
Einige private Kranken- oder Zusatzversicherungen übernehmen jedoch eventuell ganz oder teilweise die Kosten, bitte erkundigen Sie sich bei Bedarf bei Ihrer Versicherung oder Beihilfe.

Gesprächstherapie

Die "Gesprächspsychotherapie" oder auch "Klientenzentrierte Gesprächstherapie" wurde begründet von dem amerikanischen Psychologen und Psychotherapeuten Carl Rogers (1902 - 1987).
Ab den 1960er Jahren etablierten die renommierten Psychologie-Professoren der Universität Hamburg, Anne-Marie und Reinhard Tausch dieses Verfahren auch in Deutschland.
Seitdem unterliegt es einer steten Weiterentwicklung und Modifikation an aktuelle Lebenssituationen unserer heutigen Gesellschaft.

"Die klientenzentrierte Orientierung ist eine sich ständig weiterentwickelnde Form der zwischenmenschlichen Beziehung, die Wachstum und Veränderung fördert."
Carl Rogers, Therapeut und Klient (1977)

Carl Rogers war übrigens der Erste seines Faches, der seinerzeit nachhaltig den Begriff des Patienten durch den des Klienten ersetzte.
Damit befreite er den Menschen, der zur Förderung seiner Fähigkeit der Lebensbewältigung an sich arbeitet, überzeugend vom Stigma des "Kranken".
Diese Haltung für mich der wichtigste Aspekt im Umgang und in der Zusammenarbeit mit meinen Klienten.

Krisen / Chancen

Mögliche Situationen, welche Sie betreffen und bei deren Bewältigung Ihnen gegebenenfalls Hilfe guttun könnte:

Ängste, Angststörungen, Anpassungsstörungen, Arbeitslosigkeit, Arbeitssucht, Berufliche Probleme, Belastungsreaktionen, Beziehungsprobleme, Burnout, Depressionen, Dysthymie, Eifersucht, Ehekrise, Familienzuwachs, Fremdgehen, Hochbegabung, Hochsensibilität, Konfliktbewältigung, Lebenskrisen, Midlife Crisis, Mobbing, Posttraumatische Belastungsstörung, Psychosomatik, Scheidung, Seitensprung, Sexualprobleme, Sexuelle Störungen, Sozialphobie, Stress, Trauer, Traumata, Trennung, Zwänge, Zwangsstörungen.


7192
Seitenaufrufe seit 25.09.2014
Letzte Änderung am 29.01.2023