Ulrike Geier-Schott

Ulrike Geier-Schott

Psychotherapie und Gesundheitsförderung

Hollerather Str. 11
50937 Köln Köln
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Sozialpädagogik, Heilpraktiker/in beschränkt auf Psychotherapie, Systemische Psychotherapie (DGSF), Systemische Supervision, Traumatherapie, EMDR- Therapie, Ego-State-Therapie, Braimspotting, Klinische Hypnotherapie (M.E.G.), Zusammenarbeit mit dem Fonds Sexuellen Missbrauch(FSM) Berlin
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Fonds Sexueller Missbrauch

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • EMDR
  • Entspannungsverfahren
  • Humanistische Verfahren
  • Hypnose
  • Kurzzeittherapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Online-Beratung
  • Systemische Therapie
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Bundesverband akademischer PsychotherapeutInnen e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie
  • EMDRIA e.V. Deutschland
  • Milton Erickson Gesellschaft für Klinische Hypnose e.V.
  • Systemische Gesellschaft - Deutscher Verband für systemische Forschung, Therapie, Supervision und Beratung
Persönliches Profil

Systemische Psychotherapie/ Kurzzeittherapie

Systemische Therapie als wissenschaftlich anerkanntes Verfahren in der Psychotherapie wird bei verschiedenen Störungsbildern und psychischen Beschwerden eingesetzt. Dazu zählen u.a. die Behandlung von Depressionen, Ängsten, Phobien, Persönlichkeitsstörungen, Zwang, Sucht und somtoforme Störungen.
Ein Schwerpunkt meiner Arbeit bildet die systemische Beratung und Therapie für junge Erwachsene im Alter von 18- 28 Jahren, Hilfestellung bei der Bewältigung aktueller persönlicher und familärer Krisen und Übergänge.
Die systemische Kurzzeittherapie ( max. 10 Sitzungen) ist hierfür oft ausreichend. Wenn gewünscht biete ich auch die Möglichkeit mit Hypnose (klinische Hypnose nach M. Erickson) zu arbeiten.

Traumatherapie

Ich biete schonende und sanfte Traumatherapie an. Belastende Ereignisse und Schicksalsschläge hinterlassen ihre Spuren in uns. Diese können sich dann auf körperlicher, geistiger und /oder seelischer Ebene in ganz unterschiedlichen Symptomen und Beschwerden zeigen und unmittelbar, oder auch erst Jahre später auftreten.
Eine sanfteTraumatherapie mit Methoden wie EMDR, Ego-State, Brainspotting und Elementen der Körperpsychotherapie, sowie der Klinischen Hypnotherapie, hilft und unterstützt Sie darin das belastende Ereignis zu überwinden und in Ihr Selbst besser und funktionaler zu integrieren mit dem Ziel Ihr Leben freier und unbeschwerter leben zu können.

Psychosomatische Therapie

In meinen psychotherapeutischen Verständins bilden Körper, Geist und Seele eine Einheit. Ich verfüge über zahlreiche Ausbildungen im Bereich der Körpertherapie und kann die Behandlung entsprechend Ihrem persönlichen Anliegen gestalten. Jeder Mensch ist einzigartig und reagiert individuell auf Belastungen und Probleme. Oft zeigen sich Symtome im Körper noch bevor sie ausgesprochen sind. Die Weisheit des Körpers nutzen zu lernen ist ein Schlüssel für mehr Lebensqualität und Freude.

Kosten

Die Kosten für das Systemische Gesundheitscoaching (max. 20 Sitzungen) werden von einigen gesetzlichen und privaten Krankenkassen übernommen.
Zusammenarbeit mit dem Fonds Sexueller Missbrauch- Berlin, ggf. Kostenübernahme für Trauma-Psychotherapie.
Alle anderen Leistungen werden von mir privat in Rechnung gestellt.
Gerne berate ich Sie in allen Antrags- und Genehmigungsverfahren.


7007
Seitenaufrufe seit 07.10.2013
Letzte Änderung am 22.06.2022