Katrin Funke

Katrin Funke

Heilpraktikerin für Psychotherapie / Heilbaum-Praxis für ganzheitliche, naturverbundene Therapie

Bautzener Platz 2
10829 Berlin Berlin
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in beschränkt auf Psychotherapie, Trauma-Yoga-Therapeutin und Dozentin (TSY ingradual), M.A. Pädagogik
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler, Zusatzversicherung für Heilpraktiker, Ggf. Kostenübernahme durch Fonds Sexueller Missbrauch

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • Entspannungsverfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Online-Beratung
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Französisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Yogatherapie (DeGYT e.V.)
  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
  • Yoga und Meditation im Gefängnis (YuMiG e.V.)
Persönliches Profil

Heilbaum-Praxis für ganzheitliche, naturverbundene Therapie

Herzlich willkommen in meiner Heilbaum-Praxis, deren Grundanliegen es ist, Menschen in ihren individuellen Bedürfnissen nach Beratung und Therapie ganzheitlich und naturverbunden zu begleiten – in Form von Einzelsitzungen, Gruppenkursen, Seminaren und Weiterbildungen.

Ganzheitlich
versteht sich als ein Ansatz, der Körper-, Trauma-, Yoga- und Natur-Therapie miteinander verbindet und darin unterstützt, die eigenen Selbstheilungskräfte sowohl auf der körperlichen als auch auf der geistig-seelischen Ebene zugänglich zu machen. Die ganzheitliche Ausrichtung des Heilbaum-Konzepts lässt die vorhandenen Ressourcen und (Über)Lebenswege erkennen, die oftmals in Phasen akuter und traumatischer Belastung nicht mehr bewusst wahrgenommen werden können. Bei der ganzheitlichen Therapie wird das Gewahrsein auf die Verbindung von Körper, Geist und Seele gelenkt, aus der heraus Beschwerden und Symptome (in Gestalt von posttraumatischer Belastung, Schmerzen, Krankheiten und Krisen) in ihrer Entstehung und Bedeutung bewusst werden können. So werden Verständnis, Genesung und Integration auf tiefer, ganzheitlicher Ebene erfahrbar.

Naturverbunden
bedeutet, dass dieser Prozess in Verbindung mit der Natur, d.h. im konkreten Naturraum (beispielsweise Wald, Wiese, Park, Garten) stattfinden kann und die Begegnung mit Bäumen/Pflanzen einbindet. Insbesondere der Kontakt und das Einspüren im Energiefeld von Bäumen können dabei unterstützen, sich wieder lebendig, präsent und den Lebensthemen gewachsen zu fühlen. In der therapeutischen Naturerfahrung kann der nötige Abstand zu belastenden Lebenssituationen gewonnen werden, um persönliche Krisenmomente auch als Chance zu Veränderung und Entwicklung wahrnehmen zu können.

So eröffnen sich Wege, die Lebensenergie zu spüren und in der Verbindung zu sich selbst, zur Natur und von Mensch zu Mensch zu wachsen. Es ist mir eine Freude, Menschen auf all diesen Erfahrungswegen begleiten zu dürfen.

Traumasensibles Yoga

Traumasensibles Yoga und Meditation können den therapeutischen Prozess ganz wesentlich unterstützen, da beide Praktiken ebenso wie das Naturerleben ganzheitliche Erfahrungswege sind, die eine bewusste Selbstwahrnehmung fördern. Traumasensibles Yoga ist eine wahrnehmungsorientierte, spürbewusste Yoga-Praxis, die anregt, eine achtsame, stabilisierende Beziehung zum Körper auf-, bzw. auszubauen. Dabei kann im Umgang mit traumabezogenen Symptomen Selbstwirksamkeit entwickelt und erweitert werden.
https://www.traumasensiblesyoga.de/
Fortlaufend: Einzelsitzungen, Kurse, Weiterbildungen

Seminare Yoga und Naturerfahrung

Naturerleben und Yoga sind ganzheitliche Erfahrungswege, die zum bewussten Spüren und Da-Sein einladen. Beiden Erfahrungswegen ist gemein, dass sie uns wieder in Kontakt bringen mit unseren ureigenen Rhythmen, die immer eingebunden sind in Atem und Bewegung. Belebt-Sein und Lebensenergie, die wir sowohl in Verbindung mit der Natur als auch in unserer Leiblichkeit spüren, drücken sich ganz wesentlich im Wechsel von Pulsieren und Innehalten, Verbinden und Abgrenzen, Halten und Lösen aus. Im Spiegel der Natur können wir erfahren, wie wir gleichsam in die Zyklen des Lebens, der Jahreszeiten und Elemente eingebunden sind und hierin Halt, Erdung und Impulse schöpfen dürfen.

Yoga und Naturerfahrung
31.05.-02.06.2024
Haus Hannah, Luxemburger Str. 40, 53940 Hellenthal-Hollerath
https://akademie-deinwegzudir.net/index.php

Traumasensibles Yoga und spirituelle Naturerfahrung
07.-11.08.2024
Yogahaus Waldstille, Hauptstraße 42, 24568 Winsen bei Kaltenkirchen
https://www.traumasensiblesyoga.de/ergaenzungsmodul-traumasensibles-yoga-und-spirituelle-naturerfahrung/

Auf neuen Wegen
Yoga und Naturerfahrung auf Kreta
14.-20.10.2024

Auf neuen Wegen zu ganzheitlichem Wohlsein

Im kleinen, ruhigen Ort Sougia an der kretischen Südwestküste empfängt uns das glitzernde Meer, eingerahmt von bunt-grünen Hängen prächtiger Olivenbäume, Pinien und Oleander. Die wärmende Oktobersonne lässt uns aufblühen, die salzige Meeresbrise weckt unsere Sinne.
Naturpfade führen uns zur kretischen Fauna und Flora, zu felsigen Salzbädern, antiken Kraftorten und lassen unseren Blick über wundersame Buchten und Ebenen schweifen.
Auf neuen Wegen werden wir eingeladen, unsere Yogapraxis in Verbindung zur Natur als Quelle von Freude, Lebendigkeit, Kraft, Präsenz und ganzheitlichem Wohlsein zu erfahren.

Wegmarken:
• Yoga in der Natur: Achtsam und spürbewusst Atmen und Bewegen
• Meditation (in der Stille, in Bewegung, am Meer, in der Natur, mit Bäumen)
• Entspannen, Innehalten, Ruhen, Schlummern
• Wandern, Schlendern, Staunen, Träumen
• Gesunde kretische Küche: mediterranes Gemüse/Obst, Oliven(öl), Kräuter
• Achtsames Miteinander in der Gruppe und neue Begegnungen
• Raum für individuelle Freigänge und Bedürfnisse
• Stärkung der Ressourcen im Umgang mit Stress und Belastungen aller Art

Die Anerkennung als Bildungsurlaub vom Land Berlin ist vorgesehen.
Es kann ein Zuschuss (75-120€) von den gesetzlichen Krankenkassen geleistet werden.

Anmeldung + Info:
Tel.: 01522/7010228
Mail: k.funke@posteo.de

Kurse

Präventionskurs ab Juni 2024
Yoga in der Natur: Achtsam und spürbewusst Atmen und Bewegen

Dieses Angebot ebnet Wege in eine achtsame und spürbewusste Yogapraxis in Verbindung zur Natur. Als ganzheitliche Erfahrungswege führen Yoga und Naturerleben in eine bewusste Verbindung zum Atem- und Körpergewahrsein, so dass die eigenen, natürlichen Rhythmen und Ressourcen zu Entspannung und Regeneration gespürt und angeregt werden können. Spür- und Wahrnehmungsübungen sind hierbei zentral und begleiten unter Einbeziehung der Energiezentren (Chakren) in eine wache Präsenz zu sich selbst und zur Natur. Körperlich präsentes Erleben hilft, im gegenwärtigen Moment zwischen Aktivität und Passivität zu pendeln und sich sicher zu fühlen. Bewußte Selbstwahrnehmung über Atem und Bewegung unterstützt, Bedürfnisse zu spüren und Grenzen zu erkennen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.


Gesetzliche Berufsbezeichnung:
Heilpraktikerin beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie
Die Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung - beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie wurde ausgestellt vom Gesundheitsamt, Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin, am 30.11.2015.

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

101
Seitenaufrufe seit 25.04.2024
Letzte Änderung am 17.06.2024