Andrea Frotz

Dipl.-Psychologin Andrea Frotz

Praxis Andrea Frotz c/o Zentrum für Psychotherapie und Prävention

Am Neutor 2-2a
53113 Bonn
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte

Kognitive Verhaltenstherapie, neben Standardmethoden u. a. auch Dialektisch Behaviorale Therapie der Borderline Persönlichkeitsstörung, Elemente des Gruppentrainings Sozialer Kompetenzen, Elemente der Schematherapie

Anwendungsbereiche:

- Anpassungsstörungen, Lebenskrisen, massive Belastungen z. B. im beruflichen
Kontext, Partnerschaftskonflikte, Trennung , schwere Erkrankungen, Tod und
Trauer
- Depressionen und Bipolare Störungen
- Essstörungen, z. B. Bulimia nervosa, Anorexia nervosa
- Angsterkrankungen, z. B. Panikstörung und Generalisierte Angststörung, Soziale
Phobie, Spezifische Phobie
- Zwangserkrankungen
- Persönlichkeitsstörungen, z. B. Borderline-Persönlichkeitsstörung
- Störungen der Impulskontrolle, z. B. pathologisches Spielen, pathologisches
Stehlen, Trichotillomanie
- Sexuelle Funktionsstörungen
- Posttraumatische Belastungsstörungen
- ADHS im Erwachsenenalter
- Schlafstörungen
- Suchterkrankungen
- Berücksichtigung psychologischer Aspekte akuter und chronischer Erkrankungen

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Studium der Psychologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Ausbildung und Approbation als Psychologische Psychotherapeutin. Mehrjährige psychotherapeutische Tätigkeit im vollstationären und ambulanten Setting. Mehrjährige Tätigkeit in der beruflichen Rehabilitation psychisch kranker Menschen.


14095
Seitenaufrufe seit 30.07.2018
Letzte Änderung am 03.08.2021