Patrick Fornaro

Dr. Patrick Fornaro

Fachpraxis für Psychotherapie und Traumatherapie

Holbeinstr. 7
81679 München (Bogenhausen)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Online-Beratung
  • Systemische Therapie
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Kinder und Jugendliche
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch
  • Italienisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte

1. Psychotherapie: Psychische Beschwerden lindern.
Psychotherapie ist die Heilbehandlung psychischer Beschwerden wie beispielsweise Depressionen und Ängsten. Mit Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie und der systemischen Therapie unterstütze ich Erwachsene, Kinder und Jugendliche gerne dabei, problematische Muster zu verändern, Ressourcen zu stärken und Lebensqualität zu gewinnen.

2. Beratung, Coaching und Paartherapie: Orientierung gewinnen.
Beratung unterscheidet sich von Therapie darin, dass keine psychische Erkrankung vorliegen muss. Einzelpersonen können in schwierigen Lebenslagen eine Beratung aufsuchen, bei Krisen oder beim Wunsch nach Veränderung im privaten oder beruflichen Umfeld. Paare berate ich in Konfliktsituationen, Eltern bei herausfordernden Erziehungsfragen.

3. Supervision: Für alle, die mit Menschen arbeiten.
Supervision richtet sich an Fachleute in psychosozialen Berufen, einzeln und als Team. Sie adressiert sowohl fachliche und klientenbezogene Fragen, als auch persönliche Anliegen wie Selbstfürsorge und Schutz vor Überlastung und Burnout. Meine besondere Expertise liegt auf dem Umgang mit traumatisierten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit und ohne Fluchthintergrund (Traumatherapie und Traumapädagogik).

ONLINE-BERATUNG / VIDEO-BERATUNG

Wenn Sie mich nicht persönlich aufsuchen können, ist Beratung von zuhause über eine sichere und geschützte Videoverbindung eine wertvolle Option. Sowohl die aktuelle wissenschaftliche Forschung als auch die Praxiserfahrung belegen die Wirksamkeit von Online-Beratung. Auch die Psychotherapeutenkammer hat gegenüber dieser Möglichkeit eine positive Haltung eingenommen.

Spezialgebiet: Traumatherapie für Kinder und Jugendliche

Wenn Kinder oder Jugendliche traumatische Erfahrungen wie einen Unfall, Missbrauch oder Misshandlung erlebt haben, leiden sie in der Folge häufig an Problemen in mehreren Lebensbereichen. Sie müssen ständig an das Erlebte denken, haben Schlafstörungen und Albträume. Sie fühlen sich traurig oder ängstlich und ziehen sich von anderen zurück. Manche werden schnell wütend, können sich schlecht konzentrieren und haben Schwierigkeiten in der Schule.

Ich bin spezialisiert auf die Behandlung von traumatisierten Kindern und Jugendlichen im Alter von 3 bis 21 Jahren. Dabei setze ich ausschließlich Methoden ein, die von deutschen und internationalen Leitlinien empfohlen werden, weil ihre Wirksamkeit gut belegt ist.

Meine Vorgehensweise ist ressourcenorientiert. Neben der Bewältigung und Verarbeitung der Traumatisierung geht es vor allem um eine Stärkung von Kompetenzen und den Blick nach vorne. Bei jüngeren Kindern und Jugendlichen beziehe ich die Eltern oder andere Bezugspersonen mit ein. In der Therapie gehe ich behutsam vor, um die Kinder und Jugendlichen nicht zu überfordern.

Berufserfahrung im Bereich der Psychotraumatologie

Als stellvertretender Leiter und leitender Psychotherapeut an der Traumaambulanz der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt lag mein Arbeits- und Forschungsschwerpunkt jahrelang auf der Behandlung der posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Ich bin zertifizierter Traumatherapeut nach den Richtlinien der Deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT).

Ausbildung, Fort- und Weiterbildung

Neben meinen Aufgaben als Psychotherapeut bin ich deutschlandweit in der Ausbildung, Fortbildung und Weiterbildung von Psychotherapeuten, Ärzten und pädagogischen Fachkräften tätig. Als zertifizierter Dozent und Supervisor für traumafokussierte kognitive Verhaltenstherapie (TF-KVT) stehe ich im permanenten Austausch mit führenden Experten aus dem In- und Ausland. Mein Ziel ist es, neue Entwicklungen bei den Therapiemethoden in die Praxis zu bringen und die Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit Traumafolgestörungen zu verbessern.


Dr. Patrick Fornaro
Leopoldstr. 68
80802 München
Tel. 089 / 50 222 151
Fax 089 / 50 222 097
​eMail: info@praxis-fornaro.de

Gesetzliche Berufsbezeichnung:
Psychologischer Psychotherapeut, verliehen in der Bundesrepublik Deutschland

Maßgebliche berufsrechtliche Regelungen und Berufsordnung:
Gesetz über die Berufe des psychologischen Psychotherapeuten und des Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (Psychotherapeutengesetz – PsychThG vom 16.06.1998, Bundesgesetzblatt, Seite 1311) zuletzt geändert am 20.06.2002 (Bundesgesetzblatt 1, S. 1946, 1996).
Berufsordnung: www.ptk-bayern.de
Approbationsordnung für Ärzte und Psychotherapeuten
Landesgesundheitsdienstegesetz
Landesheilberufe-Kammergesetz

Zuständige Kammer (Aufsichtsbehörde):
Bayerische Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
Birketweg 30
80639 München
www.ptk-bayern.de

Zuständige Kassenärztliche Vereinigung (Aufsichtsbehörde):
Kassenärztliche Vereinigung Bayerns
Elsenheimerstr. 39
80687 München
www.kvb.de

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

1853
Seitenaufrufe seit 28.02.2018
Letzte Änderung am 20.04.2020