Dr. Kopper

Praxis Dr. Kopper

Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie, TP, Psychodynamische Psychotherapie

Suurheid 2
22559 Hamburg (H10) Hamburg
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Arzt/Ärztin, Vorgespräch kurzfirstig verfügbar, Psychodynamische Psychotherapie
  • Arzt/Ärztin approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, auch GKV im Kostenerstattungsverfahren

Behandlungs-Stichpunkte

  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Psychosomatik
  • Trauer
  • Zwang

Verfahren

  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch
  • Französisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.

Mitgliedschaften

  • AEMI-Netzwerk
  • Schweizerische Gesellschaft für intensive dynamische Kurzpsychotherapie
  • Ärztekammer Hamburg
Persönliches Profil

Beginn der Behandlung

Zunächst schicken Sie eine email an meine Praxisadresse. Dann vereinbaren wir per email einen Termin zum telefonieren. In diesem Telefongespräch tauschen wir uns über Ihre Beschwerden und die Behandlungsoptionen aus. Wenn Sie den EIndruck gewinnen, Sie wollen mich und die von mir angebotene Behandlung kennenlernen vereinbaren wir eine Probebehandung über etwa 2 Stunden. Danach kann ich einschätzen, ob ich ihnen hifreich werden kann und wieviele Stunden für die Behandlung erforderlich werden. Sie können dann in Ruhe überlegen, ob Sie die regelmäßige Zusammenarbeit mit mir beginnen wollen.
Die Kosten für die Probetherapie werden in der Regel von der Kasse übernommen.

Termine für die Probetherapie werden kurzfrisitig vergeben

Aktuell (Stand Oktober 2023) sind freie Behandlungsplätze verfügbar.

Modell zur Entstehung psychischer Symptome

Um seelisches Leid und die daraus entstehenden Symptome verstehen zu können sind Erklärungsmodelle erforderlich. Ich gehe davon aus, dass seelische Symptome und Stimmungsbeeintächtigungen aus einer Wechselwirkung von äußeren Umständen und eigenen Erfahrungen und darauf folgenden eigenen Reaktionen darauf entstehen.

Qualifikation und Werdegang

Ausbildung zum Facharzt für Neurologie in Kiel.
Ausbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie in Graubünden in der Schweiz.
Ausbildung in der ISTDP (intensive short term dynamic psychotherapy) nach Davanloo bei der schweizerischen und deutschen Fachgesellschaft.
Anstellung in der Psychosomatik im Westklinikum in Hamburg in Teilzeit 2013.
Eigene Praxistätigkeit seit 2016

Anfahrt, Abrechnung, Datenschutz

Die Therapie findet in Hamburg Rissen statt, etwa 15 min von der A7 Ausfahrt Bahrenfeld entfernt. Vom Bahnhof Altona sind es 12 km. Mit öffentlichen Verkehrsmittel per S-Bahn bis Blankenese und von dort mit dem Bus 1 nach 6 min zur Haltestelle Sieversstücken.

Beihilfe und private Kassen erstatten die Behandlung abhängig von ihrem Versicherungsvertrag, in der Regel werden die nach GOÄ berechneten Stunden voll übernommen, mitunter muss ein Differenzbetrag selbst getragen werden. Der Stundensatz für Selbstzahler wird ebenfalls nach der GOÄ abgerechnet und liegt etwa 20 % über dem Stundensatz, den gesetzliche Krankenkassen erstatten. Vereinzelt kann ich Pat. im Kostenerstattungsverfahren behandeln

Infos zum Datenschutz auf dieser Webseite sind "unten links"aufgeführt, im Text finden Sie auch eine Opt-Out Möglichkeit für die Datenveerarbeitung (Stand 04/23)


4612
Seitenaufrufe seit 24.04.2017
Letzte Änderung am 30.10.2023