Christian Fleischer

Christian Fleischer

Psychologischer Psychotherapeut - alle Kassen

Adenauerallee 10
53113 Bonn
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychoonkologie
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • EMDR
  • Entspannungsverfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Schematherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V.
  • Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein
  • Psychotherapeutenkammer NRW
Persönliches Profil

Kontakt

Bitte nutzen Sie nach Möglichkeit das Kontaktformular auf meiner Website: www.meintherapeut-bonn.de

Seit dem 1.10.2019 ist nach dem persönlichen Erstkontakt auch eine Sprechstunde per Video möglich.

Verfahren und Methoden

Kognitive Verhaltenstherapie
Schematherapie
EMDR Traumatherapie
Achtsamkeitsbasierte Verfahren
Akzeptanz-Commitment-Therapie (ACT)

Arbeitsschwerpunkte

Ich biete einen individuellen, auf Sie zugeschnittenen Therapieansatz auf Basis der Kognitiven Verhaltenstherapie für folgende Problem- und Störungsbereiche (Auswahl):
Affektive Störungen (Depressionen, Manien), Phobische Störungen (Soziale Phobien, Agoraphobie und Panikattacken, spezifische Phobien), Generalisierte Angststörungen, Zwangsstörungen, Anpassungsstörungen, Posttraumatische Belastungsstörungen, Dissoziative Störungen, Somatoforme Störungen, Essstörungen, Schlafstörungen, Nicht organisch verursachte sexuelle Funktionsstörungen, Chronische Schmerzstörungen, Persönlichkeitsstörungen

Behandlungsphilosophie

Eine wirksame und erfolgversprechende Psychotherapie erfordert aus meiner Sicht:
>> eine tragfähige therapeutische Beziehung mit unbedingter Wertschätzung gegenüber dem Patienten von Seiten des Therapeuten und einem gewissen Vertrauensvorschuss auf beiden Seiten
>> ein methodisch fundiertes und strukturiertes therapeutisches Vorgehen, das transparent ist und mit dem der Patient sich einverstanden erklärt
>> eine an den persönlichen Stärken und Ressourcen des Patienten ausgerichtete therapeutische Haltung, die jederzeit unterstützend ist und auf deren Basis Veränderungen und Konfrontationen möglich werden.


7380
Seitenaufrufe seit 27.11.2015
Letzte Änderung am 11.10.2019