Stephanie K. Sander-Ewald

Stephanie K. Sander-Ewald

Diplom-Psychologin

Kaiser-Wilhelm-Straße 2
82319 Starnberg (Nähe S-Bahn / See) Starnberg
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Systemische Therapeutin (DGSF), Traumatherapie (PITT)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Psychoonkologie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Integrative Therapie
  • Kurzzeittherapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Systemische Therapie
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.

Mitgliedschaften

  • Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen
Persönliches Profil

Meine Herangehensweise: Jeder Weg ist einzigartig.

Manchmal erlebt man einen eingeschlagenen Weg als beschwerlicher als man das anfangs vermutet hätte. Man fragt sich vielleicht, ob das so sein beziehungsweise bleiben muss.

Möglicherweise hat man auf dem Weg „Ballast“ dabei, der einem das Weitergehen erschwert. Dabei kann es sich um etwas handeln, das für Sie als Person alleine ein Thema ist. Vielleicht gibt es aber auch etwas, das Sie in einer Beziehung mit einem oder mehreren anderen Menschen beschäftigt; sei es innerhalb der Familie oder im beruflichen Bereich.
Dass sich ein Weg beschwerlich anfühlt, kann durch eine Belastungssituation von außen ausgelöst sein. Auch können aktuelle Konflikte im familiären oder im Arbeits-Umfeld, wie auch innere Konflikte (Was sagt der Kopf? Was der Bauch?) als schwerwiegend erlebt werden. Vielleicht haben Sie aber auch bemerkt, dass Sie „einfach nur so“ unzufrieden mit sich und Ihrer Lebenssituation sind.

Ich verstehe mich als „Wegbegleiterin“, die Sie unterstützt, bis der Weg wieder leichter wird, oder Sie den Abzweig gefunden haben, ab dem Sie wieder gut ohne mich weitergehen können.
Auf dem gemeinsamen Weg nutze ich auf einfühlsame und konstruktive Weise meine beraterischen und therapeutischen Möglichkeiten, welche ich mir im Laufe der vielen Jahre meiner Berufspraxis angeeignet habe. Hierbei begleite ich Sie konstruktiv stärkend. Die Wertschätzung aller am therapeutischen Prozess Beteiligten liegt mir besonders am Herzen. In den Gesprächen finden die Perspektiven aller Beteiligten Platz. Dabei halte ich mich wertneutral bezüglich der inhaltlichen Themen und sehe meine Aufgabe darin, im passenden Moment konstruktiv Anstöße zur Veränderung zu geben.
Immer wieder werde ich Sie dazu einladen, nicht nur auf das zu schauen, was eine Belastung für Sie darstellt, sondern gemeinsam „in den Rucksack zu gucken“, um zu entdecken, was Sie bereits an „Proviant“ - an stärkenden und nützlichen Utensilien - dabei haben. Denn diese Schätze sind es unter anderem, die Menschen die Kraft geben, die „Durststrecken“ zu überstehen, um sie vielleicht sogar als Chance zum Wachsen zu erleben.

Im Laufe meiner langjährigen Berufstätigkeit im Rahmen meiner Praxis, wie auch in meiner Tätigkeit an einer Familienberatungsstelle, habe ich viel gute Erfahrung mit meiner Arbeitsweise sowohl mit Einzelpersonen, als auch Paaren, Familien und „Teilsystemen“ der unterschiedlichsten Kulturen machen können.
Alle Formen meiner Arbeitsweise finden selbstverständlich nur mit ihrem Einverständnis und nur mit vorheriger Aufklärung statt.

Kontakt zu mir: Zunächst per Telefon.

Wenn Sie mir eine kurze Nachricht mit Ihrem Namen und Ihrer Telefonnummer entweder auf dem Anrufbeantworter oder auf der Mobilnummer meiner Praxis (0176 62068430) hinterlassen, rufe ich Sie gerne zeitnah zurück. In unserem Telefonat haben Sie dann Ihrerseits die Möglichkeit, mir kurz Ihr Anliegen zu schildern. Zudem können Sie von mir erfahren, wann bei mir aktuell Termine möglich wären, beziehungsweise mit welcher Wartezeit Sie gegebenenfalls rechnen müssten.

Mein Arbeitsspektrum: Ein paar Stichpunkte.

Stärkung und Unterstützung durch
Beratung, Coaching, Therapie
in Zeiten von Belastung.

Einzeltherapie, Traumatherapie, Paartherapie, Familientherapie, Mediation.

Themen können sein:
Allgemeine Lebensfragen, Identitätsfindung, Ängste, Erschöpfungszustände, Unzufriedenheit, depressive Verstimmungen, gemindertes Selbstwertgefühl, Selbstzweifel, Antriebslosigkeit, Freudlosigkeit, Überforderung, psychosomatische Beschwerden, Schmerzen, Schlafstörungen, Sexualität, Belastung durch Erkrankung, Trauer, Trauma, Beziehungsschwierigkeiten.

Meine Aus-, Fort- und Weiterbildungen: Das Wichtigste in Kürze.

- Abschluss Diplomstudium in Psychologie (2005): Vertiefungsfach Familienpsychologie
- Weiterbildung zur systemisch-integrativen Paar- und Familientherapeutin am Münchener Institut für Systemisch-Integrative Therapie (MISIT) (2005-2009)
- Anerkennung als Systemische Therapeutin / Familientherapeutin durch die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) (2009)
- Weiterbildung in Psychoimaginativer Traumatherapie (PITT) nach Prof. Dr. Luise Reddemann (2015)
- Berufsbegleitende Fortbildungen (2005 - heute) u.a. zu den Themen: Kinder von Eltern mit psychischer Erkrankung; Suizidprävention; Kindeswohl-/ Entwicklungsgefährdung; mbsr (mindfulness based stress reduction), Achtsamkeit, Trauma und Mitgefühl; Trauma und Migration; interkulturelle Arbeit; Patchworkfamilien, LGBTQIA+; Videoberatung.


- Diplom-Psychologin
- Landratsamt Starnberg, 11.01.2006
- Landratsamt Starnberg, Strandbadstraße 2, D-82319 Starnberg
- "Erlaubis zur Ausübung der Heilkunde ausschließlich auf dem Gebiet der Psychotherapie" (gemäß §1 Abs. 1 Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (Heilpraktigergesetz) vom 17.02.39, geändert durch Art. 53 der EGStGB vom 2.3.74)

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

4144
Seitenaufrufe seit 18.03.2019
Letzte Änderung am 14.06.2024