Eva Link

Dipl.-Psych. Eva Link

Psychologische Psychotherapeutin (TP)

Wotanstr. 4
10365 Berlin
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.

Mitgliedschaften

  • Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen
  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

In einem vertrauensvollen therapeutischen Kontakt möchte ich Sie darin unterstützen, Wege aus dem psychischen Leid zu finden. Hierzu stelle ich mein Fachwissen, meine Intuition, meine Kreativität und auch meinen Humor zur Verfügung. Auf der Reise in ihr eigenes Innere werden Sie sich selbst besser kennenlernen, Muster in sich erkennen, die zu inneren Konflikten und letztlich zu Symptomen führen, und sich selbst in der therapeutischen Beziehung erleben. Im geschützten Rahmen der Therapie können Sie Neues ausprobieren und sich von leidvollen Verstrickungen befreien.

Aus- und Weiterbildung, bisherige Tätigkeit

Nach meinem Studium der Diplom-Psychologie in Landau in der Pfalz und Freiburg im Breisgau absolvierte ich die Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten an der Berliner Akademie für Psychotherapie mit dem Schwerpunkt tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Diese Therapierichtung zeichnet sich unter anderem durch die Arbeit am Unbewussten aus sowie durch die Betrachtung frühkindlicher Beziehungserfahrungen, die einen Menschen in seinem weiteren Lebensverlauf prägen.
Meine bisherige berufliche Tätigkeit erstreckte sich sowohl auf ambulante als auch auf stationäre Therapie, unter anderem auf einer Station für Essstörungen, in einer psychosomatischen Rehabilitationsklinik und in einem Medizinischen Versorgungszentrum.
2015 machte ich mich mit einer eigenen Praxis selbstständig.
Seit 2019 habe ich die Kassenzulassung durch die Kassenärztliche Vereinigung Berlin.


5970
Seitenaufrufe seit 16.06.2017
Letzte Änderung am 18.02.2020