Hanna Epping

M. Sc. Psych. Hanna Epping

Psychologische Psychotherapeutin; Psychologische Beraterin, Coach

Richard-Wagner-Str. 40
50674 Köln Köln
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Master in Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Coaching
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Humanistische Verfahren
  • Integrative Therapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Online-Beratung

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.

Mitgliedschaften

  • Eintragung in das Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein
  • Mitglied der Psychotherapeutenkammer NRW
Persönliches Profil

Videobasierte psychologische Beratung & -Coaching

Herzlich Willkommen,
schön, dass Sie da sind!

Interessieren Sie sich für eine videobasierte psychologische Beratung oder Coaching? Dann wenden Sie sich gern an mich. Ich freue mich über Ihre Anfrage.

Meine Tätigkeit umfasst die videobasierte Begleitung und Unterstützung von Klient:innen mit diversen Themen und Fragestellungen in Form von Beratungs- und Coachingsitzungen im Einzelsetting. Dabei ist es möglich Sitzungen auf Deutsch oder auch auf Englisch wahrzunehmen.

Eine Sitzung beläuft sich auf 50 Minuten. Der Stundensatz beträgt 135 Euro inklusive 19 % Umsatzsteuer. Dabei richten sich meine Angebote derzeit ausschließlich an Selbstzahler:innen. Grundsätzlich übernehmen gesetzliche Versicherungen sowie viele private Versicherungen momentan die Kosten einer rein videobasierten Psychotherapie nicht und fordern ein Mindestmaß an realen Kontakten sowie ein Vor Ort Sein des/der Behandlers:in, weshalb ich mich in Richtung der Beratungs- und Coachingarbeit entwickelt habe. In dieser Arbeit greife ich auf viele Tools und Aspekte meiner psychotherapeutischen Grundausbildung sowie beruflichen Erfahrung und Wissen zurück.

Zu meiner Person:

„ Folge deinem Herzen”

Schon früh in meinem Leben entwickelte ich ein tiefes Interesse für die Lebensgeschichten anderer Menschen, wie sie empfinden und was sie bewegt. Doch ich musste erst einige Umwege gehen, um zu erkennen, dass die Psychologie mein Weg ist und diesem inneren Streben nachzugehen. Nach erfolgreichem Masterabschluss folgte die Ausbildung zur psychologischen Psychotherapeutin in der Fachrichtung Verhaltenstherapie. Parallel erweiterte ich meine Kompetenzen durch Tätigkeiten in diversen therapeutischen, psychiatrischen, stationären sowie ambulanten Settings. Nach meiner Approbation und dem Abschluss meiner Therapeutinnenausbildung festigte sich meine Freude an der ambulanten Tätigkeit, in welcher ich Menschen individuell auf ihrem Lebensweg begleite und zur Seite stehen kann.

Da ich selbst sehr gerne reise und auch andere Menschen aufgrund ihrer Lebenssituation mehr Flexibilität benötigen, wurden die videogestützte Beratung und Coaching zunehmend attraktiv für mich. Ich freue mich, durch diese Entwicklungen auch Sie erreichen zu können und Sie mit meinen Fähigkeiten und Kompetenzen zu unterstützen.

Privat schöpfe ich Energie und Lebensfreude aus Aktivitäten rund um das Wasser und dem Tanzen. Auch einen fürsorglichen Umgang mit mir selbst sowie tiefe und erfüllende Beziehungen zu meinen Mitmenschen, Freunden und meiner Familie schätze und pflege ich sehr.


Eine Begriffsklärung zur allgemeinen Orientierung: 

Psychotherapie
Psychotherapie bezeichnet die gezielte Behandlung seelischer oder psychisch bedingter körperlicher Störungen durch bewusst geplante, professionelle therapeutische Gespräche und Übungen. Eine behandlungswürdige seelische Störung liegt dann vor, wenn entweder ein erhöhtes Leiden, eine Beeinträchtigung im Alltag oder in seltenen Fällen ein erhöhtes Risiko zur fatalen Selbstgefährdung (z.B. Suizidalität bei Depression, Mangelernährung bei Essstörungen oder Wahnvorstellungen) besteht. 


Coaching
Beim Coaching handelt es sich um strukturierte Gespräche zur Begleitung bei der  Entwicklung individueller Lösungen, Themen und Fragestellungen. Im Unterschied zur Psychotherapie handelt es sich bei den beeinträchtigenden Themen jedoch nicht um behandlungsbedürftige Störungen mit Krankheitswert. Ziele sind in diesem Bereich vielfältig – von der Entwicklung persönlicher Kompetenzen und Perspektiven, Förderung der Selbstreflexion bis hin zu Konfliktmanagementkompetenzen. 

Gemeinsam entwickele ich mit Ihnen ein tieferes Verständnis für Ihre Thematik sowie entsprechende Lösungswege.


Beratung
Strukturierte Beratungsgespräche zielen darauf ab, ein oder mehrere Probleme zu lösen. Dabei kann es sich um die Weitergabe von Informationen handeln, aber auch um die Unterstützung bei Handlungen oder deren Unterlassen, der Bearbeitung von Problemen, der Klärung von Themen oder dem Treffen von Entscheidungen.

Ich biete Beratung unter anderem in den Bereichen Ehe, Erziehung, Systemische Beratung, Lebensberatung und Seelsorge an. Der Unterschied zu einer Psychotherapie beläuft sich auch hier auf Thematiken ohne psychische Störung mit Krankheitswert. Dennoch sind Inhalte und angewandte Methoden in der Beratung nicht gänzlich von denen der Psychotherapie abzugrenzen.


Sind Sie unsicher, welche Leistung für Sie in Frage kommt und zu Ihnen passt? Das können wir in einer ersten Stunde gemeinsam herausfinden. Ich berate Sie gerne!

Behandlungsphilosophie

Meine Arbeit fußt auf einer verhaltenstherapeutischen Grundausbildung, aus welcher ich etliche Tools und Kenntnisse nutze. Darüber hinaus verfolge ich einen eher integrativen Ansatz – gerne greife ich Theorien und Interventionsmöglichkeiten diverser Fachrichtungen und Strömungen auf. Das beinhaltet z.B. die Akzeptanz- und Commitmenttherapie, Achtsamkeitslehre, PBSP (ein körperorientieres Verfahren) uvm. (siehe auch die Verfahrensauflistung weiter unten). Methoden stimme ich dabei individuell auf Sie ab. Dabei verlasse ich mich einerseits auf meine Erfahrung und Gefühl, andererseits ist mir ein Austausch auf Augenhöhe und ein gemeinsames Entwickeln von Lösungswegen mit Ihnen wichtig. So werden Sie von mir passend begleitet, können Ihren Prozess mitgestalten und Ihre Autonomie wahren. 

Auch zeichnet sich meine Arbeit insbesondere durch die Förderung einer achtsamen Selbstwahrnehmung, ihres Selbstverständnisses und -Erlebens aus. Dadurch können Sie sich besser wahrnehmen, verstehen und näher kommen. Gegebenenfalls lassen sich alte Strategien und Motive sowie dahinterliegende verletzte emotionale Grundbedürfnisse aufdecken. Gerne begleite ich Sie im Umgang damit. Daran anknüpfend kann es darum gehen, neue korrigierende Erfahrungen zu machen. In einem gemeinsamen Prozess können wir dazu Möglichkeiten entwickeln.

Grundsätzlich ist mir bei der Arbeit ein körper-, emotions- und erlebnisorientierter Ansatz wichtig. Das bedeutet, sich selbst sowie eigene Gefühle und Empfindungen achtsam wahrzunehmen und zu verstehen. Diese gilt es wegweisend  für Sie zu nutzen. Auch bedeutet es, neue Erfahrungen spürbar zu erleben. Durch Erlebnisse auf mehreren Ebenen, statt rein kognitiv, zeigt sich ein weitaus größerer und nachhaltiger Lern - und Veränderungseffekt.

Insgesamt gehe ich von einem humanistischen Menschenbild aus, nach welchem die Lösung und Kompetenzen bereits in Ihnen liegen. In der Behandlung streben wir somit eine Entfaltung und Weiterentwicklung Ihres eigenen Selbst an.

Verfahren, Methoden und Themenbereiche

Welche Verfahren und Tools ich für meine Arbeit nutze, sehen Sie hier im Überblick:

Achtsamkeitstechniken
Arbeiten mit inneren Anteilen
Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT)
Emotionsfokussierte Therapie
Entspannungsverfahren
Euthyme Techniken
Expositions- und Konfrontationsverfahren
Familienaufstellungen und andere systemische Therapieansätze
Humanistische Verfahren
Imaginative Verfahren und hypnotherapeutische Ansätze
Innere-Kind-Arbeit
Integrative Ansätze
Körper- und erlebnisorientiere Ansätze (u.a. PBSP)
Klärungsorientiertes Vorgehen
Klassische Verfahren der kognitiven Verhaltenstherapie
Metakognitive Therapie
Selbstmanagement und Zeitmanagement
Selbstwertstärkende Methoden
Resilienz-  und Burnoutprophylaxe
Training interaktioneller Fertigkeiten
Wertearbeit

Welche Themenbereiche ich in Prozessen begleite, sehen Sie hier im Überblick:

allgemeine psych. Probleme, Lebensthemen, -Krisen und Fragestellungen
Anstehende wichtige Entscheidungen oder Veränderungen
Ängste 
Anpassungsreaktionen an Veränderungen
Bedürfnisentfremdung
Burnout, Erschöpfungszustände & Stressfolgestörungen
Förderung der Beziehung und des Umgangs mit sich selbst
Psychosomatische Beschwerden
Resilienz, Burnoutprophylaxe & Selbstwert
Schlafstörungen
Schmerzen
Sexualität
Schwierige Situationen im beruflichen oder persönlichen Bereich
Trauer
Trauma, Gewalt, Missbrauchserfahrungen
Unzufriedenheit mit bestimmten Bereichen der eigenen Persönlichkeit wie Leistungsorientierung, Konfliktfähigkeit etc.
Work-Life-Balance
Wunsch nach persönlicher Weiterentwicklung

Die Aufführungen stellen lediglich einen Überblick und Teil des Angebots dar. Falls Sie ein anderes Thema mitbringen, unsicher sind, ob es bearbeitbar ist und sich Unterstützung wünschen, können wir uns darüber gerne austauschen.

Darüber hinaus bilde ich mich durch Fortbildungen, Seminare, Selbststudium und den Austausch in Intervisions- sowie Supervisionsgruppen stets weiter,  um die Qualität meiner Leistung zu sichern und zu fördern.

Klient:innen

Meine Angebote richten sich an alle Menschen jeglichen Alters, ethnischer Herkunft, sexueller und religiöser Orientierung, mit unterschiedlichsten Themen und Anliegen.

Bitte beachten Sie lediglich Folgendes: Sollten Sie sich in einer akuten Psychose, Manie, Sucht oder Verstimmung mit akuter Suizidalität befinden, empfehle  ich Ihnen die Kontaktaufnahme zu ortsnahen Therapiemöglichkeiten bzw. einem Fachkrankenhaus, da eine rein videogestützte Behandlung in diesem Fall unzureichend ist. Dies gilt auch bei Symptomatiken mit Krankheitswert, bei welcher eine ordnungsgemäße Psychotherapie indiziert ist. Eine klassische Psychotherapie darf ich aufgrund der aktuell bestehenden Berufsordnung in Deutschland nicht ausschließlich videobasiert oder aus dem Ausland durchführen. Sollten Sie auch hier unsicher sein, was für Sie das passende Angebot ist, so berate ich Sie gern in einem ersten Gespräch.


1190
Seitenaufrufe seit 06.09.2021
Letzte Änderung am 04.12.2023