Elisabeth Coenen

Dipl.-Psych. Elisabeth Coenen

Psychologische Psychotherapeutin

Kaskelstr. 51
10317 Berlin
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Zwang

Verfahren

  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.

Mitgliedschaften

  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
  • Psychotherapeutenkammer Berlin
Persönliches Profil

Verfahren und Methoden

Ich biete tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie für Erwachsene an, sowohl als Kurzzeittherapie (12 bis max. 24 Std.) als auch Langzeittherapie (60 Std., bis max. 100 Std.). Vorab dienen bis zu 4 Stunden, die sog. Probatorik, der Erfassung des Problems und des biographischen Hintergrundes, sowie dem gegenseitigen Kennenlernen. Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie findet i.d.R. einmal wöchentlich statt.

Bei dieser Behandlungsmethode stehen innere Konflikte, ungünstige Beziehungs-muster und psychische Einschränkungen, die zu einer Erkrankung geführt haben im Fokus der Betrachtung. Diese können durch aktuelle Probleme aktiviert worden sein. Es geht dann darum, im geschützten Raum der Therapie diese Konfliktfelder zu entdecken und zu erkunden. Sie sind häufig geprägt durch mehr oder weniger bewusste, vergangene Erfahrungen, waren seinerzeit vielleicht richtig und/oder hilfreich, stehen heute aber einer Konfliktlösung eher im Wege. Wenn sie erkannt und in ihrer gefühlsmäßigen Bedeutung verstanden werden, wird es möglich Veränderung zu wagen. Dabei werden auch Ihre Fähigkeiten und Stärken, die Sie bereits mitbringen berücksichtigt, um die Herausforderung zu erleichtern etwas Neues zu wagen. Auf diesem spannenden Weg begleite ich Sie gerne!

Therapiekosten

Privatpatienten können im Rahmen des in Ihrem Vertrag festgesetzten Kontingents behandelt werden, bei Unsicherheiten können Sie dieses bei Ihrem Versicherer erfragen.
Gesetzlich versicherte Patienten können eine bewilligte Psychotherapie über ihre Krankenkasse abrechnen.
Für Selbstzahler erhebe ich einen Honorarsatz von 105,-€ à 50 Min, entsprechend dem einheitlichen Bewertungsmaßstab der gesetzlichen Krankenkassen.


6313
Seitenaufrufe seit 09.03.2017
Letzte Änderung am 30.01.2023