Wieland Eiberger

Dipl.-Psych. Wieland Eiberger

Psychologischer Psychotherapeut

Wilhelmshöher Str. 2
12161 Berlin (Friedenau)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Psychologischer Psychotherapeut
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Berufsgenossenschaften / Unfallkassen

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Paare - Familien
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Gestalttherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Systemische Therapie
  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Mitgliedschaften

  • Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen
  • EMDRIA
  • Verband Psychologischer Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten
Persönliches Profil

Verfahren und Methoden

Meine kassenärztliche Zulassung begründet sich im Tiefenpsychologischen Verfahren. Daneben wende ich gerne Zusatzverfahren an wie bspw. Gestalttherapie, Systemische Therapie, Gesprächstherapie sowie Traumatherapie an. Ich verfüge über die vertiefte Ausbildung in der Anwendung der Methode E-MDR (eye-movement desentization and reprocessing) und bin zertifizierter EMDR - Therapeut. Paare und Familien können sich ebenfalls in meiner Praxis behandeln lassen, allerdings werden diese Methoden nicht von den Krankenkassen finanziert.

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Ausbildung in Gestalttherapie am Institut HEEL, Megen / Holland
Weiterbildung in Tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie an der BAP (Berliner Akademie für Psychotherapie)
Weiterbildung in Systemischer Therapie am IGST Heidelberg
Weiterbildung in Traumatherapie / E-MDR am Traumatherapie - Institut Berlin
Zertifizierter E-MDR - Therapeut (dieses Zertifikat muss alle fünf Jahre erneuert werden)
Zertifizierter Erziehungsberater von der bke (Bundeskonferenz für Erziehungsberatung)


2929
Seitenaufrufe seit 09.06.2015
Letzte Änderung am 21.02.2019