Robert Eckert

Dipl.-Psych. & Paartherapeut Robert Eckert

Praxis für Paartherapie / Paarberatung und Eheberatung (Frankfurt & Main-Taunus-Kreis)

Hauptstrasse 66a
65719 Hofheim am Taunus Hofheim am Taunus
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Paartherapie
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Psychoanalyse

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Institut für Paartherapie in Frankfurt am Main e.V. (IfP)
Persönliches Profil

Paartherapie / Paarberatung & Eheberatung

Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Paartherapie?

Eine therapeutische Begleitung/Unterstützung für Probleme in der Partnerschaft und Ehe kann z.B. dann sinnvoll sein wenn:

Auseinandersetzungen vorwiegend destruktiv verlaufen und z.B. zur Festschreibung von Schuldgefühlen führen,

hartnäckige Konfliktvermeidungsstrategien und unzureichende Interaktionskompetenz besteht,

das Vertrauensverhältnis beeinträchtigt oder verloren gegangen ist,

befriedigende Sexualität nicht mehr gelebt werden kann oder ein Kinderwunsch unerfüllt bleibt,

wenn sich psychosomatische Beschwerden eingestellt oder verstärkt haben, die mit der belastenden Beziehung in Zusammenhang stehen.

Grundsätzlich kann eine Paartherapie dabei helfen eine akute oder bereits schon länger bestehende Krise zu überwinden. Dabei kann es darum gehen die eigenen Kommunikationsmuster zu überprüfen, zu verändern und wieder miteinander "ins Gespräch" zu kommen, Schuldzuweisungen abzubauen, dem anderen besser zuzuhören und dadurch zu einem tieferen Verständnis für die eigenen Bedürfnisse und die des Partners zu gelangen. Auch können Sie über eine paartherapeutische Beratung ihre Kommunikationsweise verbessern, selbst wenn bereits eine Trennungsabsicht im Raum steht.

Einzeltherapie

Auf der Basis meiner fundierten Berufserfahrung als psychotherapeutisch tätiger Psychologe mit zusätzlicher 3-jähriger Weiterbildung zum Paartherapeuten (Institut für Paartherapie, Frankfurt am Main), gehe ich davon aus, dass die individuelle Einmaligkeit eines Menschen es erfordert, dass ein auf Sie abgestimmtes Therapiekonzept entwickelt wird, an welchem der therapeutische Prozess immer wieder auszurichten ist.

Die Entwicklung eines vertrauensvollen und stützenden psychotherapeutischen Arbeitsbündnisses ist mir in der Arbeit mit den Menschen, die meine Praxis aufsuchen, sehr wichtig. Die Qualität dieser Beziehung trägt maßgeblich zu dem Therapieerfolg bei.

Für die meisten Menschen steht im Vordergrund, so rasch wie möglich den Leidensdruck zu verringern und dadurch weniger beeinträchtigt zu werden. Häufig werden wir über körperliche Symptome und ein dadurch verbundenen Leidensdruck auf Probleme in unserem Erleben und Verhalten aufmerksam. Diese geben uns i.d.R. wertvolle Signale dafür, dass wesentliche Grundbedürfnisse in irgendeiner Weise nicht wahrgenommen bzw. vernachlässigt worden sind.

Es ist angestrebtes Ziel des therapeutischen Prozesses Hintergründe für dieses Phänomen transparent zu machen und zu verändern. Dabei spielt die Aktivierung Ihrer eigenen Ressourcen eine wichtige Rolle. So ist es mir ein oberstes Ziel mit Ihnen zusammen ein klareres Verständnis für die Ursprünge und aufrechterhaltenden Faktoren ihres Leidens zu erarbeiten.

So könnten Sie selbst zum Experten für ihr seelisches Erleben und dessen Wechselwirkungen mit Ihrem Körper werden und sich angemessene Bewertungs- und Verhaltensmöglichkeiten erarbeiten.

Ablauf & Organisation

In der Regel dient ein ausführliches Vorgespräch dem gegenseitigen Kennenlernen. Hier besprechen wir Ihre Bedürfnisse und Ziele.

In dieser Sitzung stellen wir zugleich fest, ob eine tragfähige therapeutische Beziehung aufgebaut und ein gemeinsames Ziel ins Auge gefasst werden kann.

Hierzu vereinbaren Sie bitte telefonisch oder per mail einen Termin (siehe Kontakt).

Im Anschluss wird gemeinsam entschieden, was ein therapeutischer Prozess für Sie leisten könnte.
Terminabsprachen werden gemeinsam besprochen. Nach Unterzeichnung einer Therapievereinbarung wird zeitnah mit den Sitzungen begonnen.

Alle Inhalte der Beratung werden streng vertraulich behandelt und unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht.

Die Behandlungskosten für eine Paartherapie wird von den Krankenkassen i.d.R. nicht übernommen. Für weitergehende Informationen setzen Sie sich bitte mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung.

Das Honorar für eine Sitzung ist im Therapievertrag geregelt und wird von uns gerne auf Anfrage mitgeteilt oder spätestens im Erstgespräch mit Ihnen besprochen.

Die Rechnungslegung erfolgt in unserer Privatpraxis nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker Psychotherapie (GBH).

Psychologische Onlineberatung

Eine psychologische, telefonische Online-Beratung wird stets von mir persönlich durchgeführt und muß daher zuvor gemeinsam geplant werden.
Organisation einer Online-Beratung

Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer meiner Praxis für Paartherapie an, Tel.: 06173-3250560 oder per Mail: paartherapie.praxis@gmail.com
Wenn der Anrufbeantworter eingeschaltet ist, werde ich mich umgehend bei Ihnen zurückmelden.
Gemeinsam vereinbaren wir ein Zeitpunkt für das Telefonat und ich teile Ihnen die Bankverbindung mit.
Sie zahlen das Beratungshonorar (s.u.) gemäß der geplanten Beratungsdauer per Banküberweisung oder per PayPal (wenn es eilig ist).
Sie werden von mir zu dem vereinbarten Termin angerufen und erhalten Ihre Beratung.


10276
Seitenaufrufe seit 12.12.2011
Letzte Änderung am 09.06.2019