Katrin Dworack

Katrin Dworack

Systemische Therapeutin (DGSF), Heilpraktikerin für Psychotherapie

Humboldtstr. 245
45149 Essen Essen
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Sozialpädagogik, Heilpraktiker/in beschränkt auf Psychotherapie, Systemische Familientherapeutin DGSF
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Stress - Burnout - Mobbing

Verfahren

  • Gestalttherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Integrative Therapie
  • Systemische Therapie
  • Tanztherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie
Persönliches Profil

Verfahren und Methoden

Mein psychotherapeutisches Verfahren ist ein integrativer Ansatz. Ich arbeite mit Methoden aus verschiedenen therapeutischen Richtungen wie der Systemischen Therapie, der Tiefenpsychologie, der Verhaltenstherapie und der humanistischen Psychologie. Auch kreative Elemente aus der Gestalttherapie wende ich bei Bedarf/Wunsch an.   
Meine therapeutische Herangehensweise ist beziehungs- und ressourcenorientiert. Zudem biete ich einen bewertungsfreien und vertraulichen Rahmen, der Ihren eigenen Wachstumsprozess positiv begleiten wird.

• Einzeltherapie:
Die Einzeltherapie bietet Ihnen die Möglichkeit individuell Ihre Anliegen zu betrachten und gemeinsam in einen Gestaltungsprozess zu gehen. Ziel ist es, dass Sie sich vermehrt selbstwirksam in Ihren Lebensumständen bewegen können  und sich trauen Ihr Leben mehr zu gestalten. Gleichzeitig können Sie lernen mit Ihren Herausforderungen, mit Ihrer individuellen Lebensgeschichte und emotionalen Verletzungen flexibler und mitfühlender umzugehen.

• Paartherapie:
In einer bindungssicheren Beziehung zu leben ist unser aller Grundbedürfnis. Nur haben die wenigsten von uns gelernt wie es geht. Das ist normal. 
Für einen gelingenden Beziehungstanz bedarf es u.a. zwei Menschen mit stabilem ICH, einer Balance zwischen Nähe und Distanz, Geben und Nehmen und das Übernehmen der Verantwortung für seine eigene Lebensgeschichte.

• Familientherapie:
Die Familie ist ein wichtiges Fundament in unserem Leben, sie bietet uns Sicherheit, Schutz, Geborgenheit und Liebe. Familien bieten sozialen Raum für Wachstum, Entwicklung und das Erlernen von sozialen Kompetenzen.

Mit den Familien arbeite ich bindungsorientiert. Der Fokus liegt auf der zunehmenden Entwicklung von Sicherheit und Vertrauen im emotionalen Kontakt und Austausch miteinander.

Qualifikationen

• Diplom Sozialpädagogin
• Systemische Familientherapeutin (DGSF zertifiziert)
• Heilpraktikerin für Psychotherapie
• Lehrerin für Tanzimprovisation, Körpersymbolik und Tanztheater (Kappert- Training)
• Diverse Weiter- und Fortbildungen

Ich arbeite seit vielen Jahren mit Familien, Jugendlichen, Kindern, Paaren und Einzelpersonen in unterschiedlichen Kontexten.


97
Seitenaufrufe seit 03.04.2024
Letzte Änderung am 24.05.2024