Tanja Dünkel

Tanja Dünkel

Psychologische Psychotherapeutin

Werderplatz 7
68161 Mannheim
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Meine therapeutische Arbeit orientiert sich an der modernen Verhaltenstherapie, einem wissenschaftlich anerkannten und in der Wirksamkeit belegten Psychotherapieverfahren. Grundlegende Ansatzpunkte hierbei sind die vielfältigen Erfahrungen, die wir im Laufe unseres Lebens gemacht und die uns geprägt haben. Diese üben entscheidenden Einfluss darauf aus, wie wir uns sehen und mit unserer Umwelt umgehen. Daher kann es vorkommen, dass wir in neuen Situationen mit Verhalten reagieren, welches früher oder in anderen Situationen durchaus Sinn gemacht hat und angemessen war, aber im Hier und Jetzt nicht mehr zu Lösungen sondern zu Problemen führt. Hält dieser Zustand an, können psychische Störungen die Folge sein. In diesem Fall stellt psychotherapeutische Hilfe eine sinnvolle Möglichkeit dar, um anhaltende Belastungen zu verringern sowie eine Verfestigung oder Verschlimmerung der bestehenden Störung zu vermeiden.
Therapeutische Arbeit beginnt aus diesem Grund mit der genauen Analyse des bestehenden Problems, seiner Ursachen oder biografischer Bezüge. Da jeder Mensch anders ist, kann es hier keine „Standardlösung“ geben. Deshalb suchen wir im nächsten Schritt gemeinsam nach individuellen Lösungen, welche für Ihre eigenen Möglichkeiten und Vorstellungen denkbar sind. Im Laufe der Sitzungen werden diese ausprobiert und - wenn hilfreich - schrittweise in Ihren Alltag eingebettet um das Risiko eventueller Rückfälle zu verringern.

Allerdings sind nicht alle Probleme von so genanntem „Krankheitswert“. Vielleicht wünschen Sie eine Beratung zur Bewältigung beruflicher Krisen, zur Steigerung persönlicher Fertigkeiten, Karriereplanung oder Ähnlichem. Da es sich bei der Beratung (Coaching) um keine Heilbehandlung handelt, werden die Kosten nicht von der Krankenkasse übernommen. Melden Sie sich gerne bei Interesse oder offenen Fragen und wir besprechen ein für Sie persönlich angemessenes Vorgehen.


4716
Seitenaufrufe seit 08.03.2019
Letzte Änderung am 08.03.2019