Sarah dos Santos

Dr. Dipl.-Psych. Sarah dos Santos

Psychologische Psychotherapeutin

Mainzer Straße 62
66121 Saarbrücken
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Promotion im Bereich Neurowissenschaften
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Beihilfe, BG, Soldaten der Bundeswehr

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.

Mitgliedschaften

  • Psychotherapeutenkammer des Saarlandes
Persönliches Profil

Angebote in meiner Praxis

In meiner Privatpraxis biete ich Psychotherapie für Erwachsene auf der Basis verhaltenstherapeutischer Methoden an. Ich arbeite transparent, zielgerichtet, ressourcen- und lösungsorientiert, Ihre Ziele sowie deren Umsetzung werden in gemeinsamen Gesprächen entwickelt und der Therapieplan darauf abgestimmt, je nach individueller Lage und Ihren persönlichen Bedürfnissen. Im Fokus stehen Sie als ganzheitliche Persönlichkeit.

Die Behandlungsmethoden umfassen verhaltenstherapeutisch orientierte Gespräche, übende Verfahren wie z.B. Entspannungsverfahren, kognitive, emotionsfokussierte und erlebnisorientierte Methoden, Hörtherapie bei Tinnitus, Expositionsverfahren. Die angewandten therapeutischen Verfahren sind wissenschaftlich fundiert. Zur Qualitätssicherung nehme ich regelmäßig an Weiterbildungen sowie Supervision und Intervision teil.

Das Angebots-Spektrum umfasst u.a. die Behandlung von Depression, Ängste / Phobien, Burn-Out, Mobbing, Schmerzen, Trauer, Trauma, Trennung, Zwangserkrankungen, Persönlichkeitsstörungen sowie allgemeine Lebensberatung und Coaching.

Spezialisiert bin ich zudem auf die Behandlung des chronischen Tinnitus.

Bitte beachten Sie, dass ich für gesetzlich Versicherte die Therapie nur i.R. des Kostenerstattungsverfahrens abrechnen kann (bitte lesen Sie hierzu weiter auf meiner Webseite www.psychotherapie-dos-santos.de).

Tinnitusbehandlung

Tinnitus ist ein Symptom, das mit einem Piepsen, Klingeln, Pfeifen, Rauschen oder Brummen in einem oder beiden Ohren beginnt. Dieser kann die gesamte Wahrnehmung beeinflussen und das Leben der Betroffenen unerträglich machen.

Tinnitus hat häufig eine konkrete Ursache (z.B. ein Lärmtrauma), die oft mit einer Schädigung der Haarzellen im Innenohr einhergeht. Dauert der Tinnitus länger als drei Monate, spricht man von einem chronischen Tinnitus, d.h. der Tinnitus hat sich verselbstständigt. Dann gelingt es dem Gehirn nicht mehr – so wie üblich bei anderen, unwichtigen Hintergrundgeräuschen – akustische Informationen aus der Wahrnehmung auszublenden. Das bedeutet, dass der chronische Tinnitus nicht "aus dem Ohr" kommt, sondern von "zentraler“ Ebene (limbisches System, welches für unser Gefühlsleben zuständig ist, autonomes Nervensystem und Hörkortex) gesteuert und aufrechterhalten wird. Dies bedeutet auch, dass man den chronischen Tinnitus nicht einfach "ausschalten" kann, auch medikamentöse Behandlungen zeigten in diesem chronischen Stadium bislang keine Erfolge.

Doch die sogenannte Tinnitus-Retraining-Therapie (TRT) bietet den Tinnitus-Betroffenen die Möglichkeit zu lernen, das Ohrgeräusch weniger intensiv, weniger störend und weniger bedrohlich wahrzunehmen, sich an den Tinnitus zu gewöhnen (Habituation) und ihn im Alltag zu beherrschen.

Die Tinnitus-spezifischen Angebote in meiner Praxis im Rahmen der Tinnitus-Retraining-Therapie können dazu beitragen, die Lebensqualität der Tinnitus-Betroffenen entscheidend zu verbessern. Ein Erfolgsfaktor ist, dass Betroffene nicht länger passiv Leidende sind, sondern aktiv etwas zur eigenen Genesung beitragen können.

Da bei einem dekompensierten Tinnitus (eine sehr belastende Form des Tinnitus) oftmals eine Sekundärsymptomatik vorliegt, gelingt es den Betroffenen oft aus eigener Kraft nicht mehr diesen Teufelskreis aus Zukunftssorgen, Ängsten, Schlafstörungen etc. zu durchbrechen. Gerade hier ist eine psychotherapeutische Betreuung notwendig, die neben dem Tinnitus auch dessen Folgeerkrankungen fokussiert.

Die Schwerpunkte der Behandlung in meiner Praxis liegen auf der Vermittlung von Wissen über die individuelle Tinnitus-Ursache und dem Verstehen des eigenen Tinnitus, auf dem Hinterfragen von Befürchtungen und Fehlinformationen, dem Erlernen von Aufmerksamkeitslenkungsstrategien, der Förderung von Wohlbefinden, dem Erlernen von Entspannungsverfahren, von Strategien zur Verbesserung der Stressbewältigung sowie der Durchführung hörtherapeutischer Methoden. Zudem wird die Sekundärsymptomatik behandelt.

Natürlich ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit HNO-Ärzten / Audiologen, Neurologen und Hörgeräteakustikern selbstverständlich.

Über mich

Abitur am deutsch-französischen Gymnasium in Saarbrücken

Studium der Psychologie an den Universitäten Leipzig, Virginia / USA und Trier

Promotion zum Ph.D. (Doctor of Philosophy) im Bereich Neurowissenschaften an der Universität Bergen / Norwegen

Dozentin und wissenschaftliche Tätigkeit im Bereich Psycholinguistik an der Universität Konstanz

5-jährige Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin mit Fachkunde in Verhaltenstherapie am Institut für Aus- und Weiterbildung in klinischer Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin (IVV e.V.), Approbation

Klinisch-psychologische Tätigkeiten (Einzel- und Gruppentherapie) in den psychsomatischen Fachkliniken MediClin St. Wendel, MediClin Blieskastel und Median Berus, schwerpunktmäßige Behandlungen von Tinnitus, Depression

Dozentin an den saarländischen Ausbildungsinstituten IVV in Berus und SIAP in Saarbrücken

Aktuell Weiterbildung zur Supervisorin am Institut für Fort- und Weiterbildung in klinischer Verhaltenstherapie (IFKV e.V.) in Bad Dürkheim

Kontakt

Praxis für Psychotherapie
Dipl.-Psych. Dr. Sarah dos Santos
Mainzer Str. 62
66121 Saarbrücken
Telefon: 0174 - 6239875
E-mail: info@psychotherapie-dos-santos.de

Bei Anreise mit dem Auto: Parkmöglichkeiten (meist kostenpflichtig) befinden sich in der Mainzerstrasse, in den Seitenstrassen der Mainzerstrasse oder aber auf dem nahe gelegenen Landwehrplatz.

Bei Anreise mit der Saarbahn: Haltestellen Landwehrplatz oder Uhlandstrasse (jeweils ca. 5 Minuten Fußweg).


Name und Sitz der psychotherapeutischen Praxis:
Praxis für Psychotherapie Dipl.-Psych. Dr. dos Santos
Mainzer Strasse 62
66121 Saarbrücken

Gesetzliche Berufsbezeichnung: Psychologische Psychotherapeutin
Die Approbation wurde verliehen durch das Landesamt für Soziales des Saarlandes.
Die Approbation berechtigt zur Ausübung heilkundlicher Psychotherapie im Sinne des §1 Absatz 3 Satz 1 des Psychotherapeutengesetzes.

Zuständige Aufsichtsbehörden und Kammern:
Psychotherapeutenkammer des Saarlandes
Scheidter Str. 124
66123 Saarbrücken
Mo, Di, Do 8:00 – 13:00 Uhr
Tel. 0681 9 54 55 56
www.ptk-saar.de

Kassenärztliche Vereinigung Saarland
Europaallee 7-9
66113 Saarbrücken
Telefon: 0681 998370
www.kvsaarland.de

Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer:
Entfällt, da psychotherapeutische Leistungen steuerbefreit sind, da heilberuflich gemäß §4 Nr. 14 Umsatzsteuergesetz.

Berufsrechtliche Regelungen:
Berufsordnung der Psychotherapeutenkammer des Saarlandes
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §55 Abs. 2 RStV: Dipl.-Psych. Dr. Sarah dos Santos (Anschrift wie oben).

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

4194
Seitenaufrufe seit 22.08.2017
Letzte Änderung am 01.10.2017