Carolin Doll

Dipl.-Psych. Carolin Doll

Psychologische Psychotherapeutin

Luisenplatz 1
65185 Wiesbaden
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Online-Beratung
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.

Mitgliedschaften

  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte

Im Rahmen einer Psychoherapie behandle ich das gesamte Spektrum an psychischen Störungen. Meine Schwerpunkte sind die Behandlung von Depressionen, sozialen Phobien und spezifischen Phobien. Darüber hinaus biete ich psychologische Beratung an. Beratungsanlässe sind private oder berufliche Konflikte, schwierige Lebenssituationen oder psychische Auffälligkeiten, die nicht den Schweregrad einer psychischen Störung aufweisen.

Behandlungsphilosophie

Als Verhaltenstherapeutin verstehe ich mich als Helferin zur Selbsthilfe und biete im Rahmen meiner Beratung / Therapie an, Ihnen neue oder alternative Wege zur Bewältigung von Krisen, Lebensproblemen und psychischen Störungen aufzuzeigen.

In meiner Arbeit mit Patienten sind Respekt, Freundlichkeit, Empathie und Orientierung zur Selbsthilfe zentrale Leitlinien.

Verfahren und Methoden

Verhaltenstherapie ist eine spezifische Form der Psychotherapie mit einem Schwerpunkt im Hier-und-Jetzt, die bei der konkreten Überwindung von Schwierigkeiten, Barrieren und dysfunktionalen Verhaltensweisen helfen kann. Die Verhaltenstherapie ist als Methode wissenschaftlich fundiert und wird als Therapieform von allen privaten und gesetzlichen Krankenkassen anerkannt.


15094
Seitenaufrufe seit 11.08.2014
Letzte Änderung am 18.12.2020