Sandra Dittmann

Dr. Dipl.-Psych. Sandra Dittmann

Psychologische Psychotherapeutin

Heinrich-Vogl-Str. 22
81479 München
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • EMDR
  • Entspannungsverfahren
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Bündnis gegen Depression,
  • Deutsche Gesellschaft für Bipolare Störungen,
  • EMDRIA
  • International Society for Bipolar Disorder
Persönliches Profil

Vita

1991-98 Studium der Psychologie an der LMU München

Seit 1998 Tätigkeit als Diplompsychologin an der Psychiatrischen Klinik der LMU München.

Zunächst 8jährige Tätigkeit in der Spezialambulanz für bipolare Störungen.

Von 2006-2012 Tätigkeit als Neuropsychologin in der Abteilung für klinische Psychologie und ambulante psychotherapeutische Tätigkeit.

Ab 2010 psychotherapeutische Tätigkeit auf der Spezialstation für Borderline-Patienten mit Durchführung von Skillsgruppen und auf den Privatstationen der Klinik.

Seit 2012 zusätzliche Tätigkeit als niedergelassene Psychotherapeutin in eigener Praxis
und als Dozentin im Ausbildungsinstitut des VFKV

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Ausbildung als psychologische Psychotherapeutin am VFKV München mit Vertiefung Verhaltenstherapie

derzeit in Ausbildung als Kinder- und Jugendpsychotherapeutin

Weiterbildungen in Dialektisch-Behavioraler Therapie (DBT) und Schematherapie

Arbeitsschwerpunkte

affektive Störungen (Depressionen, bipolare Störung)
Borderline-Persönlichkeitsstörung
psychosomatische Erkrankungen
Angststörungen

Behandlungsphilosophie

Mir liegt es besonders am Herzen, dass Sie ihre persönlichen Stärken weiterentwickeln und neue entdecken, um Ihre psychischen Probleme zu bewältigen. Dafür arbeite ich auf dem neuesten Stand der Psychotherapieforschung.


10937
Seitenaufrufe seit 18.07.2013
Letzte Änderung am 21.01.2019