Martin Dierks

Heilpraktiker & Heiler Martin Dierks

Ganzheitliche Psychotherapie und geistiges Heilen

Kalkofenstr. 12
93142 Maxhütte-Haidhof
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • (Voll-) Heilpraktiker/in, Diplom-Verwaltungswirt (FH)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Psychosomatik
  • Sexualität
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • Gesprächstherapie
  • Integrative Therapie
  • Online-Beratung
  • Psychoanalyse

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Ein guter Therapeut und Heiler braucht neben Menschenliebe und Empathie vor allem eine ganzheitliche Heilungsphilosophie, die den Patienten als individuelle Persönlichkeit sieht. Integrative, ganzheitliche Psychotherapie und geistiges Heilen bieten sich daher an.
Ein "guter" Patient/Klient/Hilfesuchender braucht Leidensdruck, ein wenig Vertrauen sowie eine ernsthafte Bereitschaft und Motivation, sich auf Veränderungen und Entwicklungen einzulassen.

Verfahren und Methoden

Integrative, ganzheitliche Psychotherapie
psychologische Beratung, auch online
ganzheitliche Lebensberatung
Gesprächstherapie nach Rogers
Traumdeutung nach C.G. Jung
geistiges Heilen durch Handauflegen, Energieheilung
psychologische Astrologie
Astromedizin
Psychosomatik

Schwerpunkte, Erfahrung

sexueller Missbrauch
psychosomatische Beschwerden
Depression
spirituelle Krise
Kundalini
Sexualität
Chakras, Chakra-Behandlung
Trennung vom Partner
Persönlichkeitsentwicklung
Angst

Autor, Berufsbeginn und Abrechnung

Autor des Buches "Auf Luzifers Flügel zur himmlischen Liebe, ein psychologisch-spiritueller Wegbegleiter vom Sex über Liebe zur Christusliebe", siehe www.martin-dierks.de.

Ich bin bereits seit 1994 Heilpraktiker.

Für Privatversicherte ist eine Abrechnung nach der GebüH möglich, ansonsten sind Patienten Selbstzahler.


1204
Seitenaufrufe seit 30.12.2019
Letzte Änderung am 27.03.2020