Bettina Deuster

Bettina Deuster

Tiefenpsychologisch fundierte Körperpsychotherapie( HPG ), Coaching und Supervision

Kronprinzenstr. 65
40217 Düsseldorf (0211 30155534)
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Logopädin, Yogalehrerin, Körperpsychotherapie
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Psychosomatik
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • Entspannungsverfahren
  • Humanistische Verfahren
  • Integrative Therapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Systemische Therapie
  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch
  • Spanisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Ausbildungen:
Hakomi(2004-2006), Core Energetik(2004-2008) und Postgraduate in Core Energetik(2008-2009), Integrative Körperpsychotherapie(2000-2003), Familienstellen(2003-2004), Enneagrammarbeit bei Claudio Naranjo(2001-heute),Yoga(2007-2008), Parenting(2008-2009), Heilpraktikerin für Psychotherapie(seit 2003)

Fortbildungen:
Trauma, Gestalttherapie,

Ich habe über 10 Jahre Ausbildungszeit in körperpsychotherapeutischen Verfahren und bilde mich kontinuierlich weiter.

Arbeitsschwerpunkte

Mein Arbeitsschwerpunkt liegt in der Körperpsychotherapie. Das analytische Verständnis von Situationen, in denen unsere Lebensqualität eingeschränkt ist, reicht oft nicht aus, Veränderungen herbeizuführen, da die unbewußten Inhalte, die in der Körperhaltung und dem Körpererleben festgehalten werden, nicht bearbeitet werden.

Hakomi ist eine erfahrungs- und körperorientierte tiefenpsychologisch fundierte Therapie. Sie wurde von Ron Kurtz entwickelt . Sie stimmt überein mit den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaften über die Selbstorganisation von biologischen Systemen. Das Prinzip von Achtsamkeit ist dabei ein entscheidendes Element, um der Frage 'Wer bin ich, in Beziehung zu den Welten, die ich wahrnehme?' auf den Grund zu gehen.

Core Energetik ist eine tiefenpsychologisch fundierte körpertherapeutische Methode, die uns unserem 'Core', dem Herzen näher bringt und die Liebesfähigkeit, Wertschätzung und Empathie für sich und andere steigert. Entwickelt wurde sie von John Pierrakos, der mit Alexander Lowen der Begründer der Bioenergetik war.

Integrative Körperpsychotherapie verbindet verschiedene Methoden der Körpertherapie. Alle haben das Ziel, den gestörten Energiehaushalt des Körper ins Gleichgewicht zu bringen. So lässt uns der Zugang zum Körpererleben mit beiden Beinen fester auf dem Boden stehen, führt zu gestärktem Realitätssinn, mehr Präsenz und gesteigerter Vitalität.

Warum Körperpsychotherapie und wie wirkt sie?

Körper, Seele und Geist bilden eine Einheit. Der Körper speichert alle Informationen und reflektiert unsere Erfahrungen durch seine Haltung und Spannung.
Frühe Erfahrungen prägen die menschliche Selbstorganisation und entscheiden darüber, wie wir unser Erleben im Hier und Jetzt organisieren.
Im Körper finden wir den Zugang zu den verdrängten Inhalten, die unser Bewusstsein nicht erinnert und die durch Achtsamkeit, die gezielten Berührungen, Körperübungen und gelenkte Atemarbeit freigesetzt und transformiert werden können.
Ist der Energiefluss im Körper eingefroren oder unterdrückt, manifestiert sich seelisches Leiden durch Krankheitssymptome und Schmerzen. Die jedem biologischen System innewohnenden Selbstheilungskräfte sind dann blockiert.

Wie wirkt Körperpsychotherapie?
Die Vitalität wird gesteigert, Stresssymptome werden reduziert. Neue heilende Erfahrungen werden erkannt und angenommen.
Krisen, Konflikte und chronische Krankheiten werden verstanden und die Selbstheilungskräfte werden wieder aktiviert.
Das Selbstwertgefühl und das Selbstvertrauen werden entwickelt und gestärkt.
Selbstverantwortung, Authentizität und Autonomie werden gefördert.
Man lernt, besser für sich zu sorgen, Bedürfnisse schneller wahrzunehmen und adäquater zu äussern.
Beziehungen werden liebevoller und Intimität kann besser zugelassen werden.
Destruktive Persönlichkeitsanteile werden aus dem Unterbewusstsein hervorgeholt und integriert.
Es werden Räume geöffnet, um Gefühle wahrzunehmen, zuzulassen und gegebenenfalls zu begrenzen.
Veränderung wird möglich und der Zugang zum kreativen und einzigartigen Potential eines Menschen wird geschaffen.

Zu meiner Person:

Ich habe viele Jahre in Mexico City gelebt, meine 4 Kinder erzogen, als Psychotherapeutin in freier Praxis und als Mitarbeiterin am Institut für Core Energetik gearbeitet.
Es ist mein Anliegen, Menschen auf dem Weg zu sich selbst zu begleiten. Dabei stehen Veränderung, Entwicklung und die Fähigkeit, Verantwortung zu übernehmen im Mittelpunkt meiner Arbeit.
Ich sehe meine eigene Kompetenz nicht allein in meinen Ausbildungen, sondern vor allem in meinem persönlichen Entwicklungsprozess.
Zu meinem Berufsethos gehören kontinuierliche Weiterbildung und Supervervision als unverzichtbarer Teil meiner Arbeit.


Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde im Gebiet der Psychotherapie, erteilt am 09. Mai 2003 in Krefeld

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

23240
Seitenaufrufe seit 16.11.2009
Letzte Änderung am 20.06.2012