Daniela Koll

Daniela Koll

Heilpraktikerin (Psychotherapie), Yogalehrerin, Bildungsurlaube für mentale & körperliche Gesundheit

Karl-Hofer-Straße 4-6
14163 Berlin (Praxis Lebevoll) Berlin
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in beschränkt auf Psychotherapie
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler, Yogalehrerin

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Coaching
  • Depression
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Körperorientierte Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch
  • Spanisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.

Mitgliedschaften

  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Persönliches Profil

Verfahren und Methoden: Körper und Psyche als Einheit

Psychische Belastungen gehen häufig mit körperlichen Signalen einher. Die körperlichen Signale sind dabei oft ein Weg des Körpers, um auf seelisches Leid aufmerksam zu machen. Andersherum leidet auch die Seele mit, wenn es dem Körper nicht gut geht.

Ich sehe Körper und Seele als eine Einheit, die es immer zusammen zu betrachten gilt. Als Heilpraktikerin für Psychotherapie und erfahrene Yogalehrerin verbinde ich Elemente aus Psychotherapie und Yoga so miteinander, dass Du auf beiden Ebenen wieder in Deine Kraft findest. Gern begleite ich Dich z.B. bei:

- Depression
- Erschöpfung, Burnout
- Schlafstörungen
- Psychosomatik
- (chronischen) Schmerzen mit psychischen Ursachen oder Auswirkungen
- Belastungen aufgrund veränderter Lebensumstände

Warum Yoga?
Yoga ist eine Jahrtausende alte Methode, die dem Menschen hilft, körperlich und psychisch „heil“ zu sein. Beim Yoga geht es nicht nur darum, den Körper beweglich, kraftvoll und möglichst schmerzfrei zu halten. Wir lernen auch, mehr Achtsamkeit in Bezug auf den eigenen Körper und die eigene Gefühlswelt zu entwickeln. So können wir über den Körper Zugang zu unserem psychischen Befinden erhalten und Wege finden, bewusster, liebevoller und geduldiger mit uns umzugehen.


SteuerNr. 25/526/00705

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

48
Seitenaufrufe seit 19.04.2024
Letzte Änderung am 19.04.2024