Daina Langner

Dr. Daina Langner

Psychotherapie, Coaching, Supervision

Neue Kantstrasse 4
14057 Berlin (Nähe Lietzensee)
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychoonkologie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V.
  • Psychodiagnostisches Zentrum (PdZ)
Persönliches Profil

Qualifikation

- Psychologie-Studium an der Humboldt-Universität zu Berlin
- Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin an der Ausbildungsakademie der DGVT
- Approbation als Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)
- Eintrag in das Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin

Bisherige Berufstätigkeit
- Leitende Psychologin Centrum für ADHS im Erwachsenenalter an der Charité Universitätsmedizin Berlin
- Psychotherapeutische Tätigkeit an der Akademie für Psychotherapie der DGVT Münster

Aktuelle Berufspraxis
- Arbeit in eigener Praxis (alle Kassen und Privat)
- Wissenschaftlerin an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Charité Universitätsmedizin, CC 15, Campus Benjamin Franklin

Welche Störungen werden behandelt

Grundsätzlich umfasst meine therapeutische Arbeit das gesamte Spektrum psychischer Problemfelder. So biete ich Ihnen bei folgenden Problemen und Störungen psychotherapeutische Hilfe an:

- Akute Krisensituationen im privaten oder beruflichen Bereich
- Ängste (Panikattacken, Phobien, Soziale Ängste)
- Arbeitsplatzbezogene Störungen (Arbeitsplatzängste, Arbeitsunfähigkeit, Mobbing)
- Ängste, Depression bei Bühnenberufen, z.B. Auftrittsangst, Existenzangst (Musiker, Sänger, Schauspieler)
- Belastung bei Angehörigen von Vermissten
- Burnout & Stress
- Chronische Schmerzen
- Depressionen
- postnatale Depressionen
- Essstörungen
- Borderline-Persönlichkeitsstörung
- Andere Persönlichkeitsstörungen
- Körperdysmorphe Störungen
- Posttraumatische Belastungsstörungen
- Psychosomatische Beschwerden
- Psychotherapie bei körperlichen Erkrankungen
- Kriegs- und Nachkriegskinderproblematik
- Mobbing am Arbeitsplatz
- Schlafstörungen
- Selbstunsicherheit
- Trauma - Gewalt - Missbrauch
- Trauer bei Angehörigen und Betroffenen um Suizid
- Trauer und Verlust nach Unfall, Krankheit, Tod
- Zwangserkrankungen

Praxis

Ich biete in meiner Praxis diagnostische und psychotherapeutische Hilfe sowie Beratung und Coaching für Erwachsene an. Meine Arbeit erfolgt auf Grundlage der kognitiven Verhaltenstherapie. Die Wirksamkeit dieses Therapieverfahrens bei der Behandlung unterschiedlicher psychischer Problemfelder und Störungen konnte durch zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen besonders gut belegt werden.

Eine regelmäßige Teilnahme an fachlichen Supervisionen, an Intervisionen wie an Fort- und Weiterbildungen ist für mich selbstverständlich und soll Ihnen eine qualitativ hochwertige Behandlung sicherstellen.

Eine Zusammenarbeit mit anderen Fachärzten oder Institutionen erfolgt gern auf Ihren Wunsch hin.

Kontakt

Zur Vereinbarung eines Vorgespräches können Sie mir gern unter der Tel.Nr.
030 - 4673 48 48 eine Nachricht auf dem AB hinterlassen. Ich rufe Sie dann zurück.


Gesetzliche Berufsbezeichnung: Psychologische Psychotherapeutin, verliehen in Deutschland;
KV Berlin Arztregister-Nr.: 27486; Approbation durch Landesamt für Ges. und Soz. Berlin
Psychotherapeutisches Vertiefungsgebiet (Therapieverfahren): Verhaltenstherapie
Maßgebliche berufsrechtliche Regelung: Gesetz über die Berufe des Psychologischen Psychotherapeuten und des Kinder-und Jugendlichen-Psychotherapeuten (Psychotherapeutengesetz - PsychThG) v. 16.06.1998 (BGBI.I S. 1311), zuletzt geändert am 20.06.2002.

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

8463
Seitenaufrufe seit 03.04.2013
Letzte Änderung am 24.11.2017