Cornelia Tietze

Cornelia Tietze

Dipl.-Rehabilitationspädagogin

Chausseestraße 56
10115 Berlin (U6 Schwartzkopffstraße)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Diplom-Rehabilitationspädagogin: Spezialisierung Tinnitus, Hyperakusis, Schwerhörigkeit
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Zusatzversicherung Heilpraktikerleistungen

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Systemische Therapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

Ihr Anliegen

Sie befinden sich gerade in einer schwierigen Lebenssituation und wünschen sich neue Perspektiven und positive Veränderung?
Sie haben psychosomatische Beschwerden, Schmerzen, leiden an einer chronischen Erkrankung und möchten wieder zu mehr Lebensqualität, Freude und Zufriedenheit finden?
Sie fühlen sich überfordert aufgrund einschneidender Veränderungen in Ihrem Leben und wünschen sich Unterstützung bei der Bewältigung von Krankheit, Altern, Trennung, Verlust einer geliebten Person, Verlust der Arbeit, Einsamkeit?
Sie fühlen sind niedergeschlagen und möchten wieder zu mehr Lebendigkeit finden?
Sie fühlen sich unter Stress und suchen Wege zu mehr Ruhe und Gelassenheit?
Sie möchten sich persönlich weiter entwickeln, bestehende oder immer wiederkehrende Beeinträchtigungen verstehen und auflösen?
Sie möchten Veränderungsprozesse in Gang bringen und suchen professionelle Unterstützung?
Dann lade ich Sie herzlich ein, mich für ein unverbindliches Erstgespräch zu kontaktieren! Bitte beachten Sie, dass Termine nur nach vorheriger Vereinbarung möglich sind! Rufen Sie mich gern an oder schreiben Sie mir eine E-Mail! Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Mein Angebot: Verfahren und Methoden

Ich biete Einzeltherapie und Einzelberatung an. In meine Arbeit integriere ich folgende Verfahren und Ansätze:
Systemische Körperpsychotherapie
Lösungsorientierte Beratung
Achtsamkeit und Meditation sowie Entspannungsverfahren
Tinnitustherapie (Tinnitusspezifische Kognitive Verhaltenstherapie)

Philosophie

Was hält uns gesund? Was macht uns gesund? Wir sind vielfältigen äußeren und inneren Belastungen ausgesetzt. Um diese Belastungen gut bewältigen zu können, ist es wichtig, die eigenen Stärken wahrzunehmen und gezielt einsetzen zu können. Zudem ist von Bedeutung, wie wir den vorhandenen Stress einschätzen und bewerten. Beides beeinflusst den Bewältigungsprozess. Gelingen Auseinandersetzung und Bewältigung, fühlen wir uns gesund.
In meiner Arbeit lenke ich den Blick auf die Förderung der Stärken einer Person, denn diese sind entscheidend für den Erfolg der Therapie. Es geht mir im Therapieprozess nicht nur um ein Verstehen, um einen geistigen Zugang zu dem jeweiligen Thema, sondern auch um konkretes Wahrnehmen und Erleben neuer Erfahrungen. Veränderungsprozesse können so in Gang gebracht werden. Körper, Geist und Seele - Wahrnehmen, Denken und Fühlen sind untrennbar miteinander verbunden und finden in meiner therapeutischen Arbeit gleichermaßen Berücksichtigung.

Aus- und Weiterbildung

Diplom-Rehabilitationspädagogin (Schwerhörigenpädagogik, Sprachbehindertenpädagogik)
Staatliche Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung beschränkt
auf das Gebiet der Psychotherapie (HP Psych.)
Fort-und Weiterbildungen: Systemische Körperpsychotherapie, Lösungsorientierte Beratung, Entspannungsverfahren, Meditation und Achtsamkeit, Hörtherapie


Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie nach dem HPG erteilt am 18.12.2012 durch das Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Gesundheitsamt

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

1242
Seitenaufrufe seit 27.02.2017
Letzte Änderung am 12.04.2019