Franz Comes

Franz Comes

Diplom-Psychologe / Diplom-Betriebswirt

Fichtenweg 34
66280 Sulzbach/ Saar Sulzbach/ Saar
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung als Diplom-Psychologe, beschränkt auf das Gebiet Psychotherapie
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler, Teilerstattung durch Private Krankenversicherung auf Antrag möglich (außer Beihilfe)

Behandlungs-Stichpunkte

  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Supervision

Verfahren

  • Gesprächstherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Tiefenpsychologisches Verfahren
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

In der psychologisch fundierten Begleitung von Menschen und Organisationen/Unternehmen verfüge ich über langjährige Erfahrungen.

Mein Name ist mein Programm (Comes (lat.): Weggefährte, Begleiter). Mein Menschenbild ist humanistisch. Mit meinen Klientinnen / Klienten arbeite ich wertschätzend im Dialog "auf Augenhöhe."

Termine vereinbare ich kurzfristig unter selbstverständlicher Wahrung von Diskretion und meiner gesetzlichen Schweigepflicht gem. § 203 StGB als Berufspsychologe.

Arbeitsschwerpunkte

Coaching für Führungs- und Führungsnachwuchskräfte vor dem Hintergrund meiner mehr als 10-jährigen Führungserfahrung

Psychologisches Krisencoaching bei beruflichen oder privaten Belastungen.

Sie befinden sich aktuell in einer psychischen Krise, haben einen schweren Konflikt oder müssen eine schwierige Entscheidung treffen?

NEU !!!

Psychotherapeutische Einzelbehandlung am Telefon

Aufgrund sehr positiver Erfahrungen in der Corona-Pandemie kann ich diese Form der psychotherapeutischen Behandlung sehr empfehlen:
• Kein zeitlicher Aufwand für die Hin- und Rückfahrt zu/von Terminen (Ausnahme: Erstgespräch, s. u.)
• Sie können in Ihrer vertrauten Umgebung mit mir sprechen. Das fördert sehr die Offenheit im Gespräch und die Effizienz der Therapie.
• Keine Ablenkung durch visuelle Reize (wie bei Online-Gesprächen). Durch die Konzentration auf das Hören wird das therapeutische Gespräch intensiver und effektiver.
Rahmenbedingungen und Ablauf:
1. Ein gegenseitiges persönliches Kennenlernen (selbstverständlich unter Wahrung der pandemiebezogenen Sicherheitsregeln) ist für mich Voraussetzung für die nachfolgende Behandlung am Telefon. Wir vereinbaren daher zunächst einen (einmaligen) persönlichen Erstkontakt in meinen Räumlichkeiten in Sulzbach/Saar. Alle Folgesitzungen finden dann ausschließlich telefonisch statt.
2. Für den (nach meinen langjährigen Erfahrungen äußerst seltenen) Fall, dass sich im persönlichen Erstgespräch (i. d. R. nach maximal einer halben Stunde) herausstellen würde, dass unsere Zusammenarbeit doch nicht hilfreich und zieldienlich wäre, entstehen Ihnen keine Kosten. Erst danach berechne ich mein Honorar zeitgenau auf der Basis eines von Ihnen abgezeichneten Zeitnachweises.
3. Am Ende jeder Sitzung wird nach gemeinsamer Feststellung der Zeitdauer des Gesprächs eine Rechnung gestellt.
4. Eine Beendigung der Behandlung ist für Sie jederzeit ohne Begründung und Folgekosten möglich.


Buchautor

COMES, F. A. (2004):

Moderne Personal-Ent-Wicklung. Verlag Recht und Wirtschaft GmbH, Heidelberg . ISBN 3-8005-7295-8.

Erreichbarkeit

Meine Praxis liegt verkehrsgünstig (Nähe AB-Anschluss A 623). Kostenlose Parkplätze sind ausreichend vorhanden.

Termine sind auch abends sowie samstags möglich.


Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung als Diplom-Psychologe durch Stadtverband Saarbrücken vom 09. Juli 1996

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

4567
Seitenaufrufe seit 02.06.2014
Letzte Änderung am 18.04.2024