Laura Collette

Laura Collette

Heilpraktikerin für Psychotherapie/Systemische Therapeutin/EMDR Therapeutin

Rothenbaumchaussee 17
20148 Hamburg (Therapiezentrum Curio-Haus)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Paare - Familien
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer

Verfahren

  • EMDR
  • Gesprächstherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Systemische Therapie
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Ich bin davon überzeugt, dass jeder Mensch sämtliche Fähigkeiten und Stärken in sich trägt, die er für eine Veränderung benötigt. Jeder Mensch ist Experte für sich selbst und seine Probleme und Lösungen. Es gibt Phasen und Ereignisse im Leben, in denen die eigenen Ressourcen nicht leicht abrufbar und nicht immer ersichtlich sind. In einem gemeinsamen, oft sehr kreativen Prozess, ist es jedoch möglich, die eigenen Kompetenzen wieder freizusetzen und neue Lösungen zu (er)finden. Auf diesem Weg unterstütze und begleite ich.

Verfahren und Methoden

Mein Beratungsansatz ist ganzheitlich ausgerichtet und bezieht sich auf die drei wesentlichen Ebenen, die Teil einer jeden nachhaltigen menschlichen Entwicklung sind:

✔ Kognitive Ebene ✔ Emotionale Ebene ✔ Verhaltensebene

Alle drei Ebenen sind miteinander Verbunden und beeinflussen sich wechselseitig. Eine dauerhafte Veränderung ist besonders dann möglich, wenn alle drei Ebenen angsprochen und durch den Beratungsprozess aktiviert werden.

✔ KOGNITIVE EBENE
Die kognitive Ebene wird besonders durch das Aufdecken neuer Sichtweisen und tiefer Erkenntnisse miteinbezogen.
Hierfür arbeite ich z.B. mit gesprächstherapeutischen Methoden und Fragetechniken, dem Systembrett, dem Eisbergmodell und EMDR.

✔ EMOTIONALE EBENE
Die emotionale Ebene wird besonders durch erlebnisorientierte und kreative Methoden angesprochen.
Hierfür arbeite ich z.B. mit dem inneren Kind, mit systemischen Aufstellungen, Malen, Rollentausch, Symbolarbeit, Psychodrama und EMDR.

✔ VERHALTENSEBENE
Die Verhaltensebene wird besonders durch verschiedene Übungen und Hausaufgaben berücksichtigt.
Hierfür arbeite ich z.B. mit Kommunikationstraining (besonders gewaltfreie Kommunikation), Tagebuch schreiben, Psychodrama und Glaubenssätzen.

Ich arbeite methodenübergreifend und integrativ, ganz nach den individuellen Anliegen meiner Klienten.

Zu meinen Hauptverfahren gehören:
1) Die Systemische Therapie
2) Psychodrama (eine Art therapeutisches Rollenspiel)
3) EMDR

Arbeitsschwerpunkte

Zu mir kommen Menschen mit verschiedenen persönlichen sowie beruflichen Anliegen, Fragen & Zielen wie:

✔ eigene Stärken entdecken
✔ Kontakt mit dem inneren Kind intensivieren
✔ neue Lebensphasen aktiv angehen
✔ Beziehungen anders leben
✔ Konflikte klären
✔ Entscheidungen treffen
✔ Umgang mit Abschied
✔ berufliche (Neu)orientierung
✔ Visionen entwickeln

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Bildungswissenschaftlerin (Bachelor und Master)
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Systemische Therapeutin (DGSF)
Systemischer Coach (Coaching Spirale GmbH, Berlin)
Psychodrama Therapeutin (Das Institut für Systemisch-Integrative Therapie und Beratung, Hamburg)
EMDR Therapeutin (EMDR-Akademie)
Lehrtherapeutin und – dozentin i.A.


3346
Seitenaufrufe seit 11.09.2017
Letzte Änderung am 15.01.2021