Katrin Coch

Dipl.-Psych. Katrin Coch

Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, Verhaltenstherapeutin

Hauptstrasse 10
68526 Ladenburg
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Online-Beratung
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.

Mitgliedschaften

  • Eingetragen im Arztregister
  • Mitglied der Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg
Persönliches Profil

Einzeltherapie

Jeder Mensch kann im Laufe seines Lebens in schwierige Phasen geraten. Manchmal sind es belastende Lebensumstände oder Ereignisse, dauerhafte Überlastungen im privaten oder beruflichen Bereich, eigene Krankheiten, Krankheiten anderer oder Todesfälle, die bei uns vorübergehende oder anhaltende psychische Beeinträchtigungen hervorrufen können. Immer, wenn die psychische Beeinträchtigung so ausgeprägt ist, dass man selbst darunter leidet, ist eine psychotherapeutische Einzeltherapie sinnvoll.

Mir ist es in dem Prozess unter anderem wichtig,
• Sie in dem, was Sie belastet genau zu verstehen,
• mit Ihnen gemeinsam zu erkennen, welche Faktoren zu Ihrer aktuellen Situation beigetragen haben,
• gemeinsam Wege zu erarbeiten, die zu einer Veränderung der aktuellen Problematik führen können,
• Sie zu unterstützen, sich bewusst und unter Berücksichtigung möglicher Konsequenzen für einen Weg zu entscheiden (einen der neuen oder doch lieber den alten?),
• Sie bei der Bewältigung des Weges zu begleiten.

Sie als Experte/in für Ihr Leben bestimmen das Tempo und geben die Richtung vor. Ich steure meine Fachkenntnis und Erfahrung bei, um Sie optimal zu unterstützen.

Vielleicht haben Sie schon einen Namen für das, mit dem Sie zu mir kommen? Mögliche Themen, mit denen Sie bei mir gut aufgehoben sind, sind unter anderem:
• Depressionen
• bipolare Störungen
• Angststörungen (z.B. Agoraphobie, Panikstörungen, Soziale Angst, Spezifische Ängste)
• Zwangsstörungen
• Schmerzstörungen, somatoforme Störungen
• Posttraumatische Belastungsstörungen (PTBS) und Anpassungsstörungen
• Schlafstörungen
• Essstörungen
• Persönlichkeitsstörungen

Die genannten Problembereiche stellen nur eine Auswahl dar. Sollten Sie Ihre Problematik in dieser Auflistung nicht wieder finden, fragen Sie gerne nach!

Paartherapie

Dass in Partnerschaften auch mal gestritten wird, ist normal. Manchmal werden die Konflikte jedoch so heftig oder so regelmäßig, oder die schönen, gemeinsamen Momente sind so selten geworden, dass sich mindestens einer/eine mit der aktuellen Situation nicht mehr wohlfühlt. Dann kann eine Paartherapie sinnvoll sein.

In der Paartherapie verstehe ich mich als neutralen Moderator, der die Interessen der Beziehung (und nicht eines der Partner) vertritt, und unterstütze Sie je nach Ihrer individuellen Situation in der Partnerschaft zum Beispiel dabei
• Wege zu finden, den Konflikt zu klären und möglichst beizulegen,
• Muster, die zu regelmäßigem Streit führen zu erkennen und so zu verändern, dass die Streithäufigkeit auf ein für beide Partner verträgliches Maß reduziert werden kann,
• die liebenswerten Seiten des Partners/der Partnerin wiederzuentdecken und wieder genießen zu können,
• für sich zu entscheiden, ob ein neuer Umgang mit unliebsamen Aspekte des anderen, zu einer für beide akzeptablen Situation führt,
• für sich zu klären, was es emotional für jeden einzelnen bedeutet, wenn die Partnerschaft nicht fortgesetzt wird,
• und falls Sie sich für eine Trennung entscheiden: Wege zu finden, wie bei einer Trennung möglichst eine emotionale Schadensbegrenzung eingerichtet werden kann und zum Beispiel eigene emotionale Schmerzen möglichst nicht auf Kinder übertragen werden.

Coaching

Haben Sie das Gefühl, Sie können sich nicht so entfalten, wie Sie möchten? Stoßen Sie möglicherweise immer wieder in ähnlichen Bereichen an Grenzen und sind damit unzufrieden? Dann kann ein Coaching sinnvoll sein.

Im Coaching unterstütze ich Sie dabei, Ihren persönlichen Weg zu finden, Ihr Potenzial zu entfalten und sich in Ihrer Rolle wohlzufühlen – privat wie auch beruflich. Wir betrachten gemeinsam Ihre individuelle Situation, erarbeiten systematisch, welche Punkte zusammenspielen, überlegen, welche Aspekte für Sie aktuell von Bedeutung sind und welche Veränderungen Sie einleiten können, um sich wohler zu fühlen. Oder auch gegen welche Veränderungen Sie sich entscheiden möchten. So vielfältig wie, die Fragestellung sein kann, so vielfältig sind auch die individuellen Vorgehensweisen.
Coaching kann sinnvoll sein, wenn
• Sie vor neuen Aufgaben stehen und unsicher sind, wie Sie diese bewältigen können,
• Sie vor einer wichtigen Entscheidung stehen und alle Seiten gut durchdacht haben wollen, bevor Sie sich entscheiden,
• Sie ihr Zeitmanagement verbessern möchten,
• Sie mit ihrem Konfliktverhalten unzufrieden sind,
• Sie ihren Führungsstil optimieren wollen,
• Sie einen neuen Lebens- oder Berufsweg einschlagen möchten,
• Sie sich dauerhaft überlastet fühlen, nicht mehr zur Ruhe finden und einem Burnout vorbeugen wollen,
• es Ihnen unklar ist, was Sie wollen, Sie aber mit der aktuellen Situation unzufrieden sind,
• Sie lernen wollen, sich mit einer Situation abzufinden, die sich nicht ändern lässt.

Manchem reicht schon ein einzelnes Gespräch, manche Klienten wünschen sich eine Reihe von Gesprächen und anderen tut es gut, in größeren Abständen über einen langen Zeitraum hinweg Gespräche wahrzunehmen. Alles ist möglich.


Verantwortlich für die Inhalte im Sinne des Telemediengesetz (§ 5 TMG):
Psychotherapie Coch
Dipl.-Psych. Katrin Coch
Belfortstr. 2
69115 Heidelberg

Gesetzliche Berufsbezeichnung:
Psychologische Psychotherapeutin, verliehen in der Bundesrepublik Deutschland.

Erteilung der Approbation als Psychologische Psychotherapeutin:
Regierungspräsidium Stuttgart
Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Tel.: 0711-9040
Fax: 0711-90411190
E-Mail: poststelle[at]rps[dot]bw[dot]de

Eintragung im Arztregister:
Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg – KVBW
Bezirksdirektion Karlsruhe
Keßlerstraße 1
76185 Karlsruhe
Tel.: 0721-5961-0
Fax: 0721-5961-1290
E-Mail: bdkarlsruhe[at]kvbawue[dot]de

Maßgebliche berufsrechtliche Regelung:
1. Psychotherapeutengesetz (PsychThG) vom 16.06.1998
2. Berufsordnung der Landespsychotherapeutenkammer BW vom 21.03.2009. Die Berufsordnung ist bei der Kammer als pdf abrufbar.
Landesgesundheitsdienstegesetz, Landesheilberufekammergesetz
Texte der genannten Bestimmungen sind im Buchhandel erhältlich oder im Internet (www[dot]lpk-bw[dot]de) erhältlich

Aufsichtsbehörde:
Landespsychotherapeutenkammer
Jägerstr. 40
70174 Stuttgart
Tel.: 0711-674470-0
Fax: 0711-674470-15
Internet: www[dot]lpk-bw[dot]de

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

10645
Seitenaufrufe seit 12.08.2016
Letzte Änderung am 30.03.2020