Claudia Vathke

MVZ Spreepraxis

Gardeschützenweg 70
12203 Berlin Berlin
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Online-Beratung
  • Tiefenpsychologisches Verfahren
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.

Mitgliedschaften

  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
Persönliches Profil

Unser Therapieangebot

Behandelnde Psychologische PsychotherapeutInnen des MVZ Spreepraxis:
Dipl.-Psych. Claudia Vathke
M. Sc. Fiona Quick


In unserer psychotherapeutischen Praxis arbeiten PsychotherapeutInnen mit staatlicher Approbation und dem Fachkundenachweis Verhaltenstherapie sowie tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Sie alle haben mehrjährige Berufserfahrung und unterschiedlichste Spezialisierungen, sodass sie Ihnen diagnostische und psychotherapeutische Hilfe bei einer großen Bandbreite psychischer Probleme anbieten können.

Wir behandeln Erwachsene (im Einzelsetting und Gruppensetting), die an psychischen Erkrankungen leiden, wie z.B.

- Angst-Erkrankungen (Panikattacken, Todesängste, Phobien, Soziale Ängste, Prüfungsangst)
- Zwangserkrankungen
- Anpassungsstörungen (Burnout, Stress, Erschöpfung)
- Depressionen (Niedergeschlagenheit, Schuldgefühle, Suizidgedanken, Hoffnungslosigkeit, Rückzug, Verzweiflung)
- Sexuelle Funktionsstörungen (Vaginismus, erektile Dsyfunktion)
- Überforderungsreaktionen (Stress, Mobbing, Schlafstörungen, Burn-Out)
- Persönlichkeitsstörungen (Narzissmus, Selbstunsichere Persönlichkeit)
- Psychose
- Trauma
- Trauer

Therapieablauf

Die Therapie findet in der Regel in Form von Einzelsitzungen statt. Die Sitzungen sind meist wöchentlich und dauern i.d.R. 50 Minuten. Individuelle Regelungen sind möglich.
Bei gesetzlich versicherten PatientInnen stellt der Beginn eine (bis drei) Psychotherapeutische Sprechstunde(n). Sollten Sie mit unseren PsychotherapeutInnen übereinstimmen, dass eine Psychotherapie für Sie indiziert ist, können Sie in den bis zu 4 probatorischen Sitzungen feststellen, ob Sie sich mit ihrer PsychotherapeutIn sowie der Verhaltenstherapie oder tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie wohlfühlen. Wenn dies so ist, beantragen Sie bei der Krankenkasse eine Psychotherapie.

Öffnungszeiten und Terminangebot

Termine nur nach vorheriger Vereinbarung mit unserer Praxisassistentin Frau M. Sc. Kunstmann per E-Mail empfang@spreepraxis.de oder unter 030/ 23 56 17 56. Hinterlassen Sie uns bitte (per Mail oder außerhalb der Sprechzeiten auch auf dem AB) Ihre Kontaktdaten sowie Zeiten, unter denen wir Sie erreichen können.

Telefonische Sprechzeiten:
Dienstag: 10.00-11.45 Uhr
Donnerstag: 10:00-11:45 Uhr

Kurzfristig freie Termine zur Psychotherapeutischen Sprechstunde für Erwachsene in unserer Praxis sowie Therapieplätze für PrivatpatientInnen und SelbstzahlerInnen können per E-Mail erfragt werden.


96
Seitenaufrufe seit 15.04.2024
Letzte Änderung am 03.04.2024