Christoph Rollmann

Christoph Rollmann

Psychologischer Psychotherapeut

Barbarastraße 43
01129 Dresden
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Psychosomatik
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • EMDR
  • Entspannungsverfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Schematherapie
  • Systemische Therapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.

Mitgliedschaften

  • Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen
  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
  • Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer
  • Verband Psychologischer Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Manchmal kommt man im Leben in eine Situation oder an einen Punkt, wo man nicht mehr weiter weiß, mit sich oder Anderen klar zu kommen oder verzweifelt ist und keine Hoffnung mehr hat. Manchmal scheinen die Probleme zu groß, um sie alleine in den Griff zu bekommen. Dann kann es hilfreich sein, sich Unterstützung zu holen, die Probleme mit einem professionellen Begleiter zu klären und gemeinsam nach Lösungen zu suchen. Die moderne Psychotherapie hat gute und erprobte Wege zu bieten, die Ihnen in schwierigen Zeiten helfen können.

Psychotherapie bedeutet für mich zunächst zuhören und gemeinsam mit meinen Patienten Verständnis dafür entwickeln wie und warum ein Problem oder eine psychische Störung entstanden ist. Gemeinsam erarbeiten wir dann Perspektiven und Ziele jenseits der Krankheit. Der Patient ist der Experte für sein Leben und bestimmt die Richtung. Ich steuere meine Erfahrung, mein methodisches, theoretisches und praktisches Wissen bei, sehe mich als Helfer und Experten dafür, wie Sie Ihre Ziele erreichen und zu mehr Gesundheit in Ihrem Leben finden können.

Vielleicht haben Sie auch schon einen Namen für Ihr Problem. Depression, Burnout, Ängste, Schüchternheit, Niedergeschlagenheit, Zwänge, Phobien, sexuelle Störungen, posttraumatische Belastungsstörungen, Anpassungsprobleme, Schlafstörungen, Persönlichkeitsstörungen, und viele andere mehr sind Gründe, sich Hilfe zu holen.

Zu mir Christoph Rollmann

Ich studierte an der Universität Halle-Wittenberg Psychologie. Nach dem Studium arbeitete ich zwei Jahre als Seminarleiter, Coach und Einzelfallhelfer. Darauf folgte zwei Jahre die Arbeit mit Patienten in Rehakliniken, im Einzel- und Gruppensetting.
Dreijährige Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie an der Berliner FortbildungsAkademie.
In meiner Arbeit integriere ich je nach Problematik und Wünschen meiner Patienten Methoden und Ansätze der Verhaltenstherapie, Schematherapeutischentechniken, Techniken des EMDR, Systemische Techniken, Imaginativen Elementen, Entspannungstechniken und Achtsamkeitsübungen.

Weitere Störungsbilder

- Selbstunsicherheit
- Schüchternheit
- Postexessive Depression
- geringes Selbstbewusstsein und niedriges Selbstvertrauen
- Persönlichkeitsstörungen
- Schlafstörungen

Termine und Abrechnung

In Dresden führe ich eine Privatpraxis in der ich lediglich Privatversicherte oder Selbstzahler behandele!

Die Terminvereinbarung:
Melden Sie sich telefonisch um Einzelheiten zum ersten Gespräch zu erfahren bzw. einen Termin zu vereinbaren.
Sollte ich einmal nicht ans Telefon gehen können, sprechen Sie bitte auf den Anfrufbeantworter, ich rufe dann bald möglichst zurück.

Unser Kennenlerngespräch:
Im ersten Gespräch können wir uns: kennenlernen; Sie mir ihre Situation darstellen; ich Ihnen erste Hilfen zur Entlastung nennen sowie das weitere Vorgehen besprechen, u.a. welche Abrechnungsform Sie wählen.

(Abrechnungsform: `Kostenerstattung´ GKV:
Unter gewissen Umständen können die Kosten einer Privatbehandlung von der Gesetzlichen Krankenkasse übernommen werden. Dazu bedarf es einiger weniger Informationen die ich Ihnen im persönlichen Vorgespräch erläutere.
Weitere Informationen zum `Kostenerstattungsverfahren´ unter: >>>https://www.therapie.de/psyche/info/fragen/wichtigste-fragen/psychotherapie-kostenerstattung/<<<)

Privat Krankenversichert:
Im Vorgespräch klären wir, ob bzw. wie oft ihre Krankenversicherung die Kosten für eine therapeutische Behandlung übernimmt.

Selbstzahler:
Übernehmen Sie selbst die Kosten, so haben Sie viele Vorteile im Bereich der Verschwiegenheit.

Kosten / vorläufige Kosten:
Für das Kennenlerngespräch berechne ich Ihnen einhundert Euro.
Diese erstatte ich aus Kulanz, sollten Sie über das Abrechnungsmodell der `Kostenerstattung´ (GKV) zu einem späteren Zeitpunkt eine Kostenübernahme vorlegen können.


1474
Seitenaufrufe seit 09.12.2019
Letzte Änderung am 13.07.2020