Christine Schmidt

Christine Schmidt

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Gustav-Adolf-Straße 3
65195 Wiesbaden
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Sozialpädagogik, Heilpraktiker/in (Psychotherapie)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Übergangstherapie

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Notfall - Krise
  • Psychosomatik
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Gesprächstherapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Mitglied im Hakomi-Institute of Europe
  • Mitglied im Therapeuten-Netzwerk Übergangstherapie
Persönliches Profil

Was mir wichtig ist

Anderen Menschen aufmerksam zu begegnen und ihre Beweggründe zu verstehen, liegt mir am Herzen. Dabei habe ich ein besonderes Gespür entwickelt für die oft eher als diffus erlebten Themen. In einer Mischung aus Input geben und Raum lassen, können sich Ihre Themen in meiner therapeutischen Begleitung gut entwickeln. Es entsteht Klarheit und die “Dinge kommen auf den Punkt”.
Es ist mir besonders wichtig, dass Sie in der therapeutischen Arbeit einen sicheren Rahmen erleben, der es Ihnen ermöglicht, auch schmerzhafte Themen zu betrachten. Durch die langjährige sozialarbeiterische und therapeutische Begleitung traumatisierter Frauen und Mädchen bin ich sehr für das Thema von körperlichen und emotionalen Grenzen sensibilisiert.
Neulich sagte einer meiner Klienten zu mir: “Dass wir so viel zusammen lachen können, ist mir sehr wichtig.” Auch in einer ernsthaften Arbeit ist Humor bereichernd. Ich finde es erstrebenswert, dass Ihnen “das Lachen nicht vergeht”.

Methode

Aus meiner Sicht dient Psychotherapie der eigenen Entwicklung und es gibt kaum eine “bessere” Aufforderung zu Wachstum als eine Krise.
Den Schwerpunkt meiner therapeutischen Arbeit bildet die Hakomi®-Methode. Sie wurde in den siebziger Jahren von Ron Kurtz entwickelt. Hakomi arbeitet achtsam und tiefenpsychologisch fundiert.
Das Besondere an dieser Methode ist, dass sie den Körper einbezieht.
Ihr Körper spiegelt Ihre Gefühle, Erinnerungen, Verhaltensweisen und Ansichten wider – eine Ressource, die wir als Fenster zu Ihrer Innenwelt nutzen. Gemeinsam erkunden wir diese Innenwelt in einer achtsamen Haltung. Verbunden mit der Körperwahrnehmung bleiben Ihre Erinnerungen, Gefühle und Ansichten nicht auf einer gedanklichen Ebene, sondern werden konkret erlebbar – die Basis für das Bewusstwerden von Sinnzusammenhängen. Sie können fühlen und verstehen wie z.B. frühere prägende Erlebnisse bis in Ihr aktuelles Leben wirken. Dabei entsteht Raum für heilsame Erfahrungen, die sowohl eine annehmende Haltung zum eigenen Sein als auch Wachstum und Veränderung fördern.

Für Wen ist die Methode geeignet?

Ich kann Sie begleiten, wenn

Sie sich in einer Krise befinden.
Sie Lust haben, sich selbst zu entdecken.
sich Ihre Lebensumstände ändern und Sie eine neue Ausrichtung suchen.
Sie sich durch eine eingefahrene Situation belastet fühlen.
Sie neue Impulse suchen.
Sie sich intensiv mit einem bestimmten Thema auseinandersetzen möchten,
wie z.B. Sexualität.
Sie mit einer schwerwiegenden Situation konfrontiert sind, wie z.B. einer
lebensbedrohlichen Erkrankung.
Sie nach einer Therapieform suchen, die über das Gespräch hinaus auch den
Körper einbezieht.

Vita

geboren 1963
Hakomi®-Therapeutin
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Diplom-Sozialarbeiterin
seit 2003 in eigener Praxis
Fortbildung in Hakomi®-Interpersonal (Paartherapie)
Fortbildung in systemischer Beratung
Fortbildung in Continuum Movement
Fortbildung in Sexocorporel®
Lehrtätigkeit am College Sutherland (Schule für Osteopathie)


Berufsbezeichnung:
Heilpraktikerin - Psychotherapie

Heilpraktikererlaubnis erteilt am 14.08.2003 durch das Ordnungsamt Wiesbaden

Aufsichtsbehörde:
Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Wiesbaden

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
043 866 04179

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

1726
Seitenaufrufe seit 01.08.2019
Letzte Änderung am 21.10.2019