Christine Lehmann

Christine Lehmann

Psychotherapeutin

Poststraße 48
69115 Heidelberg Heidelberg
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Psychoonkologie
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • EMDR
  • Entspannungsverfahren
  • Humanistische Verfahren
  • Integrative Therapie
  • Kurzzeittherapie
  • Systemische Therapie
  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.

Mitgliedschaften

  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
  • Psychotherapeutenkammer Baden- Württemberg
Persönliches Profil

Tiefenpsychologisch fundierte Therapie

Die tiefenpsychologisch fundierte Therapie versteht Symptome als Ausdruck zugrundeliegender ungelöster Konflikte, die oft noch unbewusst sind. Ziel der Behandlung ist es, diese unbewussten Motive und Konflikte zu erkennen, die Zusammenhänge zu verstehen und individuelle Lösungen zu entwickeln. Erst durch das Verständnis der individuellen Lebens- und Beziehungserfahrungen kann die aktuell belastende Lebenssituation in den Mittelpunk der Arbeit rücken und nachhaltig verändert werden. Die Klärung der oft unbewussten Ursachen eines Symptoms kann so zu einer Verbesserung der psychischen Beschwerden führen und bietet die Möglichkeit einer bewussteren Lebensführung.

Ablauf:
Im Fokus meiner therapeutischen Arbeit steht dabei der Aufbau einer vertrauensvollen Arbeitsbeziehung, die einen sicheren Rahmen für die sensiblen Prozesse der Psychotherapie bietet. Für diese erste Phase des Beziehungsaufbaus stehen uns bis zu fünf Sitzungen zur Verfügung (Probatorik). In dieser Zeit können Sie prüfen, ob Sie sich wohlfühlen und ich die richtige Ansprechpartnerin für Sie bin. Auch klären wir Ihre Fragen zum Vorgehen und ich stelle Ihnen transparent unsere gemeinsamen Schritte in der Therapie dar. Studien zur Wirksamkeit von Psychotherapie zeigen, dass diese Passung zwischen Therapeutin und Klient einer der größten therapeutischen Wirkfaktoren ist.

Der darauf aufbauende Prozess entwickelt sich ganz individuell entlang Ihrer persönlichen Themen und in Feinabstimmung ihrer Bedürfnisse, die im Rahmen unserer Arbeit zu Tage kommen. Ob Kurz- oder Langzeittherapie angedacht ist, werden wir in dieser Phase entscheiden (die tiefenpsychologischen Therapien bewegen sich i.d.R. zwischen 25 und 100 Stunden).

Psychologische Beratung

Psychologische Beratung richtet sich an Menschen in herausfordernden Situationen, die sich Unterstützung bei berufsbezogenen oder privaten Problemen wünschen. Abhängig von ihrer spezifischen Fragestellung setze ich verschiedene Methoden ein.

Mögliche Fragestellung für eine Psychologische Beratung:

- private und berufliche (Neu)orientierung
- Motivationsprobleme
- Entscheidungsschwierigkeiten
- Burn-out/ Überlastungserscheinungen
- Ausbau von Stressbewältigungsfähigkeiten
- Stärkung emotionaler und sozialer Kompetenzen
- Persönliche Weiterentwicklung
- Begleitung in Krisen

Die psychologische Beratung kann persönlich in meiner Praxis, telefonisch oder online erfolgen. Ausgehend von Ihrer Fragestellung vereinbaren wir individuell den Umfang, die Dauer und das Format der Beratung. Mein Honorar vereinbare ich individuell mit Ihnen.

Paartherapie

In der Paartherapie unterstütze ich Sie dabei, die Beziehung zu sich selbst und zu Ihrer Partnerin / Ihrem Partner bewusst zu betrachten, destruktive Muster zu durchbrechen und eine konstruktive Lösung zu entwickeln. Gemeinsam verbessern wir die gegenseitige Wertschätzung, bauen emotionaler Eskalation in Ihrer Beziehung vor, und fördern die wertschätzende Kommunikation untereinander.
Die Dauer der Paartherapie richtet sich nach Ihren Anliegen. In der Regel sind Sitzung von 1,5 Stunden im Abstand von 2 – 4 Wochen sinnvoll.

Gruppentherapie

In der tiefenpsychologisch-fundierten Gruppentherapie geht es um das Erleben und Verstehen einer grundlegenden inneren Dynamik, die uns Beziehungen auf eine bestimmte Art und Weise gestalten lässt. Diese Dynamik ist selbst das Ergebnis bisheriger Beziehungserfahrungen, sie wird geprägt von meist unbewussten inneren Motiven und Mustern. In tiefenpsychologisch fundierten Gruppen entfaltet sich dies in einem sicheren Rahmen und einer offenen Kommunikation. Im Zentrum stehen dabei drei Bereiche: das Beziehungserleben in der Gruppe, gegenwärtige Konflikte sowie die eigene Lebensgeschichte. In der Gruppentherapie können sich die individuellen Themen besonders lebendig entfalten und lösen. Hilfreich sind unter anderem der emotionale Zusammenhalt und das gemeinsame zwischenmenschliche Lernen. Wir treffen uns in einer festen Gruppe von 6 Personen für 1,5 Stunden.


1028
Seitenaufrufe seit 02.01.2024
Letzte Änderung am 30.12.2023