Christiane Schmidt

Christiane Schmidt

Praxis Christiane Schmidt - Heilpraktikerin für Psychotherapie

Bürgerstraße 2
76133 Karlsruhe
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), NARM™-Practitioner (Neuro Affective Relational Model™, Neuroaffektives Beziehungsmodell™) – ausgebildet durch Dr. Laurence Heller PhD und Verhaltenstherapeutische Methoden
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Online-Beratung

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Kinder und Jugendliche
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Mein Grundsatz: Der Weg aus psychischen Krisen führt über den Zugang zu sich selbst. Ich unterstütze Sie gerne mit sich wieder in Kontakt zu kommen. So kann auch der Kontakt zu Mitmenschen leichter und bereichernder werden.

Behandlungsschwerpunkte

Entwicklungstrauma, Depressionen, Ängste, Zwänge, Trauer, Belastungsreaktionen, Co-Abhängigkeit, Gewalterfahrungen, somatische Beschwerden und mehr.

Formen meiner Begleitung

Psychotherapie für Erwachsene
In der Psychotherapie begleite ich Sie mit einer wohlwollenden und annehmenden Grundhaltung aktuelle Krisen in Begleitung zu durchleben oder unverarbeitete innere Konflikte wahrzunehmen um sie dann auflösen zu können.
Ich arbeite psychotherapeutisch hauptsächlich mit NARM™ (Neuro Affective Relational Model™, Neuroaffektives Beziehungsmodell™), mit verhaltenstherapeutischen Methoden und der klientenzentrierten Gesprächsführung nach Rogers. Natürlich fließen auch andere Einflüsse meines psychotherapeutischen Wissens bei Bedarf mit in die Therapie ein.

Coaching für Erwachsene
Im Coaching begleite ich Sie bei Veränderungen zum Beispiel im Bezug auf Ihre persönlichen oder beruflichen Ziele. Ich unterstütze Sie achtsam in Ihrer Persönlichkeitsentwicklung.
Konfliktbearbeitung, partnerschaftliche Probleme oder familiäre Belastungen kann ich ebenfalls durch Coaching begleiten.

Psychotherapie für Jugendliche ab ca. 16 Jahren
Ich arbeite hauptsächlich mit Klienten und Patienten im Erwachsenenalter.
Bei Bedarf begleite ich jedoch immer wieder auch junge Menschen ab ca. 16 Jahren, wenn sie das selbst gerne möchten und ihre Eltern den therapeutischen Prozess mit unterstützen. Bei Minderjährigen binde ich die Bindungspersonen der Betroffenen immer mit ein.

Paarberatung/Paartherapie
Viele von uns wünschen sich wohl eine möglichst lange, harmonische und glückliche Partnerschaft. Doch die vielschichtigen Anforderungen von Beruf, Familie und Gesellschaft sowie eigene unverarbeitete Themen können zu Konflikten und Krisen in der Paarbeziehung führen.
Das gemeinsame Aufsuchen einer Paarberatung oder Paartherapie kann eine hilfreiche Unterstützung zur Klärung von Themen und „Problemen“ und zum Erlernen von neuen Fertigkeiten sein.

Honorar

Das Honorar für eine Einzelsitzung beträgt 90,- Euro/50 Minuten.
Das Honorar für Sitzungen mit Paaren beträgt 120,- Euro/60 Minuten.
Für Sitzungen an Samstagen und Sonntagen veranschlage ich zusätzlich 30,- Euro als Aufpreis für die Sitzung.

Kostenübernahme
Durch „Fonds Sexueller Missbrauch“ können psychotherapeutische Sitzungen meist vollständig übernommen werden. Die Voraussetzungen können Sie hier einsehen: https://www.fonds-missbrauch.de/antragstellung/formulare-im-ueberblick

Gesetzliche Krankenkassen (Techniker Krankenkasse, AOK etc.) übernehmen die Kosten für die Psychotherapie-Sitzungen nicht. Manche Private Krankenversicherungen oder Zusatzversicherungen übernehmen die Kosten einer Einzeltherapie bei einer Heilpraktikerin für Psychotherapie.
Setzen Sie sich bitte vorher mit Ihrer Kasse in Verbindung, wenn dies für Sie relevant ist.

Manche Zusatzversicherungen und private Krankenkassen übernehmen je nach Vertrag einen Teil der Kosten.

Eine Nichterstattung oder nur Teilerstattung eines Kostenträger hat keinen Einfluss auf die vereinbarte Kostenforderung der Praxis.


Rechtliches
Rechtliche Regelungen/Gesetze und Verordnungen, welche für die Ausübung des Berufes „Heilpraktiker für Psychotherapie“ primär relevant sind:
Als Heilpraktiker für Psychotherapie unterliege ich aufgrund des Behandlungsvertrages (BGB) der Verschwiegenheitspflicht.
Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (HeilprG, Heilpraktikergesetz) vom 17.02.1939, zuletzt geändert: Art. 17e G v. 23.12.2016 I 3191
Durchführungsverordnung zum Heilpraktikergesetz
Berufsordnung für Heilpraktiker
Heilkundliche Tätigkeit ist von der Umsatzsteuer gemäß § 4 Nr.14 UStG befreit.

Psychotherapie oder Coaching ersetzen keine medizinische Behandlung.

Gesetzliche Berufsbezeichnung
Heilpraktiker beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie (Karlsruhe, Bundesrepublik Deutschland).
Die Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde auf dem Gebiet der Psychotherapie wurde durch das Gesundheitsamts Karlsruhe erteilt.

Zuständige Aufsichtsbehörde
Landratsamt Karlsruhe
Gesundheitsamt
Beiertheimer Allee 2
76137 Karlsruhe

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

1294
Seitenaufrufe seit 27.12.2021
Letzte Änderung am 26.09.2022