Christian Wenzel

Christian Wenzel

Dipl.-Psych. Counseling & Psychotherapie

Pintschstr. 15
10249 Berlin (Friedrichshain)
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Heilpraktiker/in (Psychotherapie)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychose - Schizophrenie
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Psychoanalyse
  • Tiefenpsychologisches Verfahren
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Gruppentherapie
  • Kinder und Jugendliche
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen
  • Kooperation mit UKE Athleticum Hamburg
  • Offizieller Netzwerkpartner von MentalGestärkt.de
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen."
Johann Wolfgang von Goethe

"Wenn ich in einem Hochhaus bin und es brennt, hilft es relativ wenig, wenn ich frage: "Wie ist der Brand entstanden?" Und relativ viel, wenn ich frage: "Wo ist der Notausgang?".
Steve de Shazer

Seit einigen Jahren begeistere ich mich für den systemischen Ansatz. Dieser vertritt die Annahme, dass jede mentale Verfassung, in der ich mich befinde, das wechselseitige Produkt einer Beziehung zwischen mir und dem, was ich erlebe, ist. Um es mit Watzlawick zu sagen, "jeder konstruiert die Wirklichkeit, die er dann erfährt.“

Zunächst einmal schätze ich mich als Mensch offen und aufgeschlossen gegenüber meinen Mitmenschen und ihren persönlichen Lebensgeschichten ein.
Ich liebe es zu beobachten und zuzuhören. Ich glaube, dass Beides im Verbund mit Mitgefühl und Geduld zu meinen Stärken im therapeutischen Prozess zählen.
In der Behandlung arbeite ich lösungsfokussiert und pragmatisch.
Dabei wende ich situativ je nach Bedarf tiefenpsychologische/psychoanalytische, kognitiv-behaviourale, systemische oder auch gesprächspsychotherapeutische Techniken nach Rogers an. Im Wesentlichen sind die
Beratung und das Coaching, die Behandlungen von Lebens-/Beziehungskrisen, Burn-Out, Depressionen, Angststörungen und Süchten meine Arbeitsschwerpunkte.

Ich unterstütze Sie unter Einbezug Ihrer individuellen Ressourcen in der Bewältigung Ihrer aktuellen Lebenssituation und erschließe mit Ihnen neue Sichtweisen und Lebensperspektiven.


Warum ich Psychotherapie anbiete

1993 stand ich als junger Stürmer vor dem Sprung in den schottischen Profi-Fußball. Leider wurde dieser Traum durch eine komplizierte Stoffwechselerkrankung jäh beendet, die mich in eine schwere persönliche Sinnkrise stürzte. Ich fühlte mich damals innerlich unendlich leer, wie in einem tiefen Loch.
Wenn ich heute zurück schaue, war dieser Tiefschlag bzw. die Bewältigung desselben, der Startschuss zu einem neuen Leben mit der Psychologie.

Mein beruflicher Werdegang begann dann 1994 als Fallschirmjäger bei der Bundeswehr, kurz nachdem ich mich vom Traum Profifussballer zu werden verabschiedet hatte. Die extremen psychischen und körperlichen Herausforderungen als Berufssoldat vertieften mein schon vorhandenes Interesse an mentalem Training und meditativen Entspannungsverfahren.
1999 machte ich das Abitur am Abendgymnasium Bochum.

Im Frühjahr 2000 begann ich an der Universität Hamburg meine Studien der Indologie, Neurologie und Psychologie. Im Jahr 2008 graduierte ich zum Diplom Psychologen mit den Schwerpunkten Klinische Psychologie und Pädagogische Psychologie. Bereits während des Studiums sammelte ich diagnostische und therapeutische Erfahrungen in verschiedenen Settings stationärer und ambulanter Psychiatrie.
Meine Berufserfahrungen erstrecken sich neben mehrjähriger therapeutischer Praxis u.a. auf Familien- und Paarberatung, Angehörigen- und stationärer Suchtarbeit, Bezugstherapie im Betreuten Wohnen in der sozialpsychiatrischen Eingliederungshilfe gemäß SGB XII sowie ambulanter Familien- und Jugendhilfe nach dem SGB VIII.

Psychologisch fundiertes Coaching & Counseling von Hochleistungssportler_innen

"Wer unter Depressionen leidet, verliert das Gefühl für sich selbst, alles wird irrational. Man muss den Mut finden, sich helfen zu lassen und um Hilfe zu bitten."
Gianluigi "Gigi" Buffon

Als ehemaliger Fußballer und klinischer Psychologe sehe und verstehe ich sehr gut die verschiedenen mentalen Herausforderungen, denen heutige Hochleistungssportler_innen ausgesetzt sind. Wesentlich motiviert durch die medial beleuchteten menschlichen Tragödien wie etwa bei Sebastian Deisler, Robert Enke, Paul Gascoigne, Ciriaco Sforza, Paul Merson, etc. im Profifußball habe ich ein innovatives Coaching & Counseling - Konzept entwickelt. Dieses bietet aktiven Sportler_innen Orientierung bei persönlichen Fragestellungen sowie sportlichen und/oder privaten Herausforderungen an.

Gemeinsam erarbeite ich mit Ihnen individuelle Lösungsstrategien und unterstütze Sie dabei, neue Perspektiven und Handlungsoptionen zu erschließen.

Ich freue mich auf Sie!


2708
Seitenaufrufe seit 12.02.2016
Letzte Änderung am 15.07.2019