Diplom-Pädagoge Markus Chmielorz

Diplom-Pädagoge Markus Chmielorz

Systemischer Therapeut/Familientherapeut - Heilpraktiker (Psychotherapie)

Josef-Haumann-Straße 7
44866 Bochum (c/o Praxis Gunda Busley)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Pädagogik, Diplom-Sozialpädagogik, Heilpraktiker/in (Psychotherapie)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Psychosomatik
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Kunsttherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Systemische Therapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie
  • VLSP – Verband für lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, intersexuelle und queere Menschen in der Psychologie
Persönliches Profil

Wie ich arbeite ...

achtsamer.
kreativer.
systemischer.

Ich verbinde kreatives Gestalten und Kunst- und Kreativtherapie mit Meditationspraxis, Achtsamkeitsübungen und Progressiver Muskelentspannung (nach Jacobson) sowie einen systemischen Blick auf die Wechselwirkungen von Körper, Seele und sozialem System.

Ich schaue auf bedeutsame Unterschiede: Ist etwas gleich oder anders? Und wenn es anders ist: Bringt es Sie in die gewünschte Richtung oder nicht?

Systemisch zu arbeiten heißt für mich, die Geschichte Ihres Lebens wohlwollend anzuschauen, die Gegenwart transgenerational aus der Vergangenheit zu verstehen und Ihnen zu ermöglichen, sich für das zu öffnen, was Ihnen aus der noch unbestimmten Zukunft entgegenkommen will – sprechend, mit Hilfe Ihrer Körperwahrnehmung und durch kreatives Gestalten.

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

1987-1995
Studium an der Freien Universität Berlin, der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und der Fachhochschule Münster
Diplom-Sozialpädagoge mit staatlicher Anerkennung
Diplom-Pädagoge, Kunst- und Kreativtherapeut (Zertifikat, WWU Münster)

Zusatzausbildungen
Anleiter für Progressive Muskelentspannung – Zertifikat, Gießener Forum
Systemische FamilienBeratung – Zertifikat Fachhoschschule Münster
Systemische Beratung und Therapie – Abschluss Systemischer Therapeut / Familientherapeut (DGSF) – Zertifikat, Systemisches Zentrum WISPO AG

Weiterbildungen
Einführung in die Akzeptanz- und Commitment-Therapie – Workshop mit Norbert Schneider (DGVT e.V. 2016)
Aufbauseminar Akzeptanz- und Commitment Therapie – Workshop mit Norbert Schneider (DGVT e.V. 2017)
Einführung in Systemischen Strukturaufstellungen – Seminar mit Matthias Varga von Kibéd (SySt Institut 2016)
Lösungsfokussierte Systemische Strukturaufstellungen (LfSySt) – Seminar mit Insa Sparrer (SySt Institut 2017)
Akzeptanz- und Commitment Therapie und japanische Kampfkunst – Workshop mit Elisabeth Biering und Frank Mutterlose (DGVT e.V. 2019)

Systemische Therapie

Ihr Körper.
Ihre Seele.
Ihre Beziehungen.

Wenn Ihre Seele leidet, hilft eine Psychotherapie. Sie machen sich auf Ihre Reise in die Richtung, in der es anders und besser für Sie ist.

Ich biete Ihnen einen geschützten und vertraulichen Rahmen, in dem Sie Ihre Fähigkeiten und Möglichkeiten wieder neu entdecken können.

Systemische Therapie bringt die Menschen ins Spiel, mit denen Sie leben. Systemische Therapie sieht Menschen in einem Netz von Beziehungen und deren Wechselwirkungen, eingebunden in ein soziales System. Wenn systemische Therapeut*innen sich gemeinsam mit ihren Klient*innen emotionale Krisen, seelische Beeinträchtigungen und psychische Belastungen anschauen, dann geht es immer auch darum, welche Bedeutungen diese für ein soziales System hat: Welche alten Muster erhalten das „Problem“ am Leben, und welche neuen Muster sind „not-wendig“, um an einer Lösung zu arbeiten. Dabei entwickeln soziale Systeme oft eine ganz eigene Logik von Problem und Lösung. Systemisch denken und handeln heißt, diese Autonomie sozialer Systeme und der darin handelnden Menschen zu beobachten und anzuerkennen.

Systemische Therapie ist die Bezeichnung für eine bestimmte Art des Denkens und Handelns, das vor über 40 Jahren mit der Familientherapie begann und sich von dort aus weiterentwickelt hat. Heute wird von systemischer Therapie, Beratung und Praxis gesprochen, um zu verdeutlichen, dass es nicht zwangsläufig Familien im traditionellen Sinn sein müssen, die im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen: Systemisches Arbeiten gelingt mit Einzelnen, Paaren, Gruppen und Wahlfamilien, mit Ein-Eltern-Familien, Patchworkfamilien oder Regenbogenfamilien. Der systemischen Therapie geht es nicht darum, Probleme als Eigenschaften einzelner Personen wahrzunehmen. Es geht um eine Arbeitsweise, in deren Mittelpunkt soziale Strukturen von Systemen stehen und wie Menschen miteinander umgehen und in der Lage sind, die Perspektive der anderen zu übernehmen.

„Woran werden Sie bemerken, dass das Ziel der Therapie erreicht ist? Werden Sie eher etwas tun, was Sie bislang nicht getan haben, oder werden Sie eher etwas unterlassen, was Sie bisher getan haben? Für wen wird diese Veränderung positiv sein? Für wen wird diese Veränderung negativ sein?“

Kontakt

Bitte haben Sie Verständnis, dass aus Gründen des Datenschutzes und der Berufsethik ein Erstkontakt nur per Telefon stattfinden kann - vielen Dank!

Sie erreichen mich unter der Telefonnumer 0176 . 666 92 456.


Angaben nach dem Telemediengesetz finden Sie hier:
https://markus-chmielorz.de/impressum/

Hinweise für meine Tätigkeit als Heilpraktiker (Psychotherapie)

Zulassung durch die Stadt Dortmund vom 08.05.2014
Behördliche Aufsicht durch die Stadt Bochum, Gesundheitsamt, Westring 28, 44777 Bochum, Genehmigung vom 11.10.2019
Berufshaftpflichtversicherung: Barmenia

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

1311
Seitenaufrufe seit 07.01.2020
Letzte Änderung am 20.02.2021