Maik Brodnicki

Maik Brodnicki

Psychotherapeutische Praxis Brodnicki

Strengerstr. 24
33330 Gütersloh Gütersloh
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in beschränkt auf Psychotherapie, Ausbildung in integrativer Körperpsychotherapie, als Achtsamkeitstrainer und in Atemtherapie.
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Humanistische Verfahren
  • Körperorientierte Verfahren
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

Mit Liebe zum Menschen

Die Psychotherapie ist für mich weniger ein Job, sondern viel mehr eine Herzensangelegenheit. Jeder Klient soll bei mir das Gefühl haben, willkommen zu sein und wertgeschätzt zu werden. Diese zwei Eigenschaften, Empathie und Mitgefühl, bilden zusammen die Grundlage einer erfolgreichen Psychotherapie.

Körper und Geist als Einheit

Da ich davon überzeugt bin, dass nicht nur die Gedanken eines Menschen Einfluss auf sein Leben haben, habe ich nach Möglichkeiten gesucht, auch den Körper mit in die Therapie einzubinden. Ganz nach dem Motto - "Physiologie macht Psychologie" - hat unser Körper einen enormen Einfluss auf unser Wohlbefinden.

Die Art wie wir stehen, wie wir sitzen und wie wir Atmen, beeinflussen zu einem sehr großen Teil, wie wir unsere Umwelt wahrnehmen. Auch Muskeln, die permanent verspannt sind (berühmtestes Beispiel ist der Nacken), verrät sehr häufig, dass wir innerlich Gefühle festhalten, oder einer für uns großen Belastung ausgesetzt sind.

Behandlung durch Achtsamkeit und Körperwahrnehmung

Indem wir nun gemeinsam Situationen und Gefühle im Gespräch reflektieren, beziehen wir auch immer die Körpersprache mit ein. Wir erforschen, wie sich Gesagtes gerade im Körper anfühlt, ob wir uns verspannen, wenn wir bestimmte Dinge ansprechen, oder ob sich beispielsweise schon eine andere Körperhaltung positiv auf unsere Gefühle auswirken kann.

Häufig kommt es auch vor, dass Gespräche über bestimmte Situationen noch viel zu belastend sind, weswegen erst einmal ein positives Körpergefühl und Zentrierung im Fokus steht. Dies erreichen wir durch bestimmte Körperübungen, durch Achtsamkeitsübungen, oder durch spezielle Körperbehandlungen und Entspannungsverfahren auf einer Liege, wenn der Klient dies wünscht.

Durch diese behutsame Vorgehensweise wird gewährleistet, dass sich das Nervensystem wieder beruhigen kann und somit auch der innere psychische Druck verarbeitet wird. Folglich kann sich auch wieder eine innere Gelassenheit und Freude im Leben ausbreiten.


3946
Seitenaufrufe seit 13.06.2019
Letzte Änderung am 30.07.2021