Britta Kersten

Dr. Britta Kersten

Ärztin/Psychotherapie

Auf dem Haspel 22
47918 Tönisvorst
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Arzt/Ärztin, Fortbildung zur Psychosynthese-Therapeutin
  • Arzt/Ärztin approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, auf Anfrage

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Kinder - Jugendliche
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Gestalttherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Systemische Therapie
  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Gruppentherapie
  • Kinder und Jugendliche
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Ärztekammer Nordrhein
Persönliches Profil

Was ist Psychosynthese?

Der italienische Psychologe und Neurologe Roberto Assagioli entwickelte diesen Zweig in der Psychologie.
Er verband das Gedankengut der traditionellen Psychologien, in der der Mensch bestrebt ist sich aus seinen neurotischen Strukturen zu befreien, mit einer Psychologie, in der der Mensch als ein Wesen angesehen wird, das sich nach seiner Einzigartigkeit entwickeln möchte.
In dieser Psychologie gilt die Persönlichkeit nicht als etwas, dass es zu überwinden gilt, sondern es geht darum die verschiedenen Strebungen und Energien in unserer Psyche zu entdecken, sie zu verstehen und in ein harmonisches Ganzes zu integrieren.
Die Psychosynthese begreift den Menschen mit seinen Konflickten als Potential für die eigene Entwicklung. So wie der Humus Dünger für die Saat ist, so ist der Konflickt im Menschen Dünger für die persönliche Entwicklung.
Die Psychosynthese ist somit eine potentialorientierte Psychologie, in der es um das fortschreitende erwachen der eigenen Wahrheit und damit der Seele geht.

Die Methodik der Psychosynthese ist weniger eine geistig reflecktierende, als vielmehr eine erlebnisorientierte Psychologie. Mittels unterschiedlicher Techniken (z.B. Imagination, innerer Dialog, Psychodrama, Tanz, Malerei etc.) erlebt der Klient die psychologischen Energien und Strebungen in seiner Körperlichkeit und lernt somit leiborientiert diese Energien in seine Persönlichkeit zu integrieren. Die Methodik führt in einen spürbewußten Dialog zwischen Körper und Seele, der den Klienten immer mehr an die eigene Wahrheit anbindet.

In besonders bewegten Zeiten wie heute bekommt die Auseinandersetzung mit unserer seelischen Innenwelt eine immer größere Bedeutung.
Der synthetische Geist Roberto Assagioli schuf mit der Psychosynthese eine Psychologie, die uns zu unseren inneren Quellen führt und unser Leben fruchtbar und erfüllend gestaltet.

Neuorientierung und Wachstum suchen in:

Beziehung/Partnerschaft:

Fruchtbar miteinander reden, Konflickte konstruktiv gestalten, erfüllende Sexualität, Krisen überwinden und daran reifen, sich in seinen Schwächen annehmen lernen, vom Sinn der Untreue, sich trennen können,
Abschied nehmen...

Leben mit Kindern:

Wo faszinieren mich Kinder, das Kind in mir. wo bringen mich Kinder an meine Grenzen, das Kind verstehen wollen, wie will ich Mutter sein, wie will ich Vater sein, Mutter-Kindbeziehung, Vater-Kindbeziehung,
Loslassen können, das "schwierige" Kind, Schulverweigerung, Angst und Depression im Kindesalter, Leistungsdruck, Supervision für Lehrer und Pädagogen, Alleinerziehend, wertschätzend Grenzen setzten können,
die Beziehung von äußerem und innerem Kind...

Lebenswege, Berufsplanung:

Zufriedenheit im Beruf, Autoritätskonflickte, Mobbing, Umstrukturierung, neue Wege und Aufgaben suchen,
Krisen fruchtbar gestallten, das eigene Schicksal annehmen und in die Hand nehmen, wenn das "alte" Leben nicht mehr stimmt, Umbrüche und Neuanfänge, spirituelle Krisen, die Suche nach dem verborgenen Sinn in meinem Leben, Wer bin ich eigentlich wirklich...

Gesundheit:

Psychosomatische Krankheitsbilder verstehen, Krankheit als Selbstheilungstendenz, was macht mich wirklich krank, die Sprache des Körpers verstehen lernen, vom Segen des "schwach" sein können

Vorträge und Seminare

Vorträge:

Der Weg zu sich selbst !
Menschenbild und Methoden der Psychosynthese

Kranker Körper, kranke Seele

Liebe deine Feinde wie dich selbst... Oder Warum das Lästern den Kaffee ersetzt...

Von der Bedeutung der Träume für unser Leben

Das innere Kind und der liebende Umgang mit uns selbst


Seminare:

Das Potential des inneren Kindes beleben
Beginn 12.11.2019 ab 19:15-22 Uhr
dann fortlaufend jeden 2. Dienstag im Monat
Preis 27,-€ pro Abend

Zu meiner Person

Ärtin und Psychosynthese-Therapeutin:

- Studium der Humanmedizin
- Promotion "septische Infektionen des Frühgeborenen"
- Fortbildung in Psychosynthese
(Institut für Psychosynthese und transpersonale Psychologie Harald Rheinhardt und Birgit Haus)
- Seit 2007 laufende Fortbildung
"Die Dynamik der Symbole"
(Institut für Psychosynthese und transpersonale Psychologie Harald Rheinhardt und Birgit Haus)
- Seit 2004 Begleitung auf den seminaren von Haraldt Reinhardt Institut für Psychosynthese und transpersonale
Psychologie
- Seit 20012 Tätigkeit als Kinderärzinder in der Praxis Hans Joachim Henseler Viersen
- Tätigkeit als Kinderärztin in der Notfallambulanz der Kinderklinik AKH Viersen
- Einzeltherapie und Paartherapie seit 2004
- Vortragstätigkeit zu psychologischen Themen
- Seminartätigkeit Psychosynthese
- glückliche Mutter von zwei wunderbaren Kindern


14678
Seitenaufrufe seit 06.04.2011
Letzte Änderung am 17.09.2019