Wenna Braunsteffer

Wenna Braunsteffer

Heilpraktikerin für Psychotherapie, Praxis Innere Mitte

Walfischgasse 11
89073 Ulm
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in beschränkt auf Psychotherapie
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • EMDR
  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Online-Beratung
  • Schematherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie

Weitere Sprachen

  • Kroatisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

Über mich

Mein Name ist Wenna Braunsteffer und ich bin Heilpraktikerin für Psychotherapie. Besonders interessiert hat mich die Frage, warum sich Menschen so verhalten, wie sie es tun. Ich glaube das hat mich letztendlich zur Verhaltenstherapie gebracht.

Eine meiner großen Stärken ist meine Empathie. Ich kann mich gut in Menschen einfühlen und bekomme recht schnell ein Verständnis für ihr Anliegen. Wie schon auch Carl R. Rogers denke ich, das jeder Mensch die Lösung für seine Probleme in sich trägt. Gerne finde ich mit Ihnen gemeinsam Strategien, diese Lösungen für Sie greifbar zu machen.

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

An verschiedenen Ausbildungs­instituten besuchte ich unter anderem Weiterbildungen in Verhaltenstherapie, Psychotraumatologie, Schematherapie, EMDR und Entspannungsverfahren.

Verfahren und Methoden

Mögliche Themen in einer Psychotherapie können unter anderem sein:

Angst vor Hunden, Spinnen, Fahrstühlen und anderen Tieren oder Objekten.

Angst vor Menschenmengen, öffentlichen Verkehrsmitteln oder anderen öffentlichen Plätzen bei denen es vermeintlich keine Fluchtmöglichkeiten gibt.

Angst Vorträge zu halten, sich zu verabreden oder andere soziale Situationen, wo Sie im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen könnten.

Gedrückte Stimmung nach Trennung, Umzug, Geburt, Kündigung oder anderen psychosozialen Ereignissen.

Starke Schüchternheit, Angst zu versagen oder Scham- und Schuldgefühle und andere Anzeichen eines geringen Selbstwertes.

Anhaltender Stress, Überforderung, Unzufriedenheit oder Mangel an Lebensfreude.

Anhaltende Erschöpfung aufgrund von Schlafstörungen.

Das ist nur ein Teil der Themen, mit denen Sie zu mir kommen können. Für die oben genannten, aber auch für weitere, hier nicht aufgeführte Themen, arbeite ich unter anderem mit folgenden Methoden:

Verhaltenstherapie:
Die Verhaltenstherapie gehört zu den am häufigsten eingesetzten und wissenschaftlich am besten untersuchten psychotherapeutischen Verfahren. Die Grundannahme der Verhaltenstherapie ist, das jedes Verhalten erlernt und auch wieder verlernt werden kann. Dabei liegt der Fokus nicht ausschließlich auf dem beobachtbaren Verhalten, sondern auch auf den Gefühlen, den Bewertungen, den Gedanken und den Motiven.

Schematherapie:
In der Schematherapie geht es darum, durch verschiedene Methoden die ungünstigen Erlebens- und Verhaltensmuster, die im Laufe der Lebensgeschichte entstanden sind, aufzudecken und bewusst zu machen. Daraufhin werden diese dann so verändert, dass die Gefühle und das Verhalten besser reguliert und die Bedürfnisse auf eine günstigere Weise erfüllt werden können. Dadurch reduzieren sich langfristig auch die psychischen Belastungen.

EMDR:
EMDR bedeutet Eye Movement Desensitization and Reprocessing, was auf Deutsch Desensibilisierung und Verarbeitung durch Augenbewegung bedeutet. Das zentrale Merkmal der Methode ist die Verarbeitung der belastenden Erinnerungen unter Nutzung bilateraler Stimulation der Augen. Dies findet bei vollem Bewusstseins statt.

Vorteile einer Selbstzahlerpraxis

Schnellere Vergabe von Terminen, somit auch eine zeitnahe Unterstützung.

Absolute Anonymität z.B. gegenüber Krankenkassen oder Versicherungen.

Sitzungsdauer von bis zu 90min, ermöglichen Therapiegespräche ohne Zeitdruck.

Die Anzahl und die Frequenz der Sitzungen richtet sich nach Ihren individuellen Bedürfnissen.

Verfahrensfreiheit ermöglicht es mir ein flexibles Angebot an moderner und wirksamer Therapiemethoden anzubieten.

Wenig Bürokratie, die Therapie kann im Grunde sofort beginnen.

Da es kein vorgegebenes Stundenkontingent gibt, gibt es auch keine Sperrfrist.


1811
Seitenaufrufe seit 17.01.2023
Letzte Änderung am 02.10.2023