Eva-Katrin Bliß

Dipl.-Psych. Eva-Katrin Bliß

Psychologische Psychotherapeutin

Berliner Straße 239
63067 Offenbach am Main
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
  • Psyhotherapeutenkammer Hessen
Persönliches Profil

Zu meiner Person

Studium der Psychologie an der Goethe-Universität Frankfurt, Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie) an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Berufserfahrung

Mehrjährige Mitarbeit in der salus Klinik Friedrichsdorf und der Paul-Ehrlich-Klinik in Bad Homburg. Seit 2017 im ambulanten Setting tätig, seit 2020 in eigener Praxis niedergelassen.

Behandlungsangebot

Für Menschen mit psychischen Erkrankungen biete ich eine psychotherapeutische Behandlung mit verhaltenstherapeutischem Schwerpunkt an. Grundlegende Basis einer Zusammenarbeit ist eine von Offenheit und Toleranz geprägte Arbeitshaltung. Die Behandlung erfolgt wissenschaftlich fundiert, vor allem aber auch individuell an Ihre aktuelle Situation angepasst. Ziel ist es einerseits, im Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe so lange wie nötig zusammenzuarbeiten. Andererseits ist es jedoch auch wichtig, so schnell wie möglich Chancen zur Verbesserung Ihrer aktuellen Lebenssituation zu entwickeln und Sie somit wieder unabhängig von psychotherapeutischer Unterstützung zu machen.
Ich nehme keine Begrenzung des Behandlungsspektrums vor. Gerne kläre ich mit Ihnen in einem gemeinsamen Gespräch die Notwendigkeit und Ausgestaltung einer möglichen Therapie. Ich möchte jedoch besonders Menschen mit emotional-instabiler Persönlichkeitsstörung (Borderline) und Menschen mit Traumafolgeerkrankungen einladen, mein Angebot für sich zu prüfen.


837
Seitenaufrufe seit 10.03.2020
Letzte Änderung am 10.03.2020