Birgit Mies

Birgit Mies

Auszeit und Coaching, Paartherapie, Familientherapie

Wipfing 1
83377 Vachendorf
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Systemische Aufstellungen Online
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Zusatzversicherung für Heilpraktiker

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Kinder - Jugendliche
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Psychoonkologie
  • Psychosomatik
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Gesprächstherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Online-Beratung
  • Systemische Therapie
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Kinder und Jugendliche
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Ich bin Systemische Paar- und Familientherapeutin und seit 2005 als Heilpraktikerin Psychotherapie zugelassen. Aus- und Weiterbildungen in:

*Systemische Therapie
*Hypnotherapie
*Lösungsfokussierte Kurztherapie
*Traumafachberatung/-pädagogik für Kinder und Jugendliche
*Mentorin für Elternkurse zur Förderung einer sicheren Bindung zwischen Eltern und Kind, SAFE® Sichere Ausbildung für Eltern

Ich behandle unterschiedliche psychische Symptome z.B. Angststörung, Depression, Mobbing, Stress, psychische Belastungen… Ich arbeite mit Einzelpersonen, Kindern und Jugendlichen, Paaren und Familien. Die Probleme können im privaten oder beruflichen Kontext entstanden sein.

Informationen zum Online Coaching gibt es auf meiner Homepage.

Behandlungsphilosophie

Wo es ein Problem gibt, da gibt es auch eine Lösung.
In einer Depression oder Lebenskrise haben wir oft den Zugang zu unseren Ressourcen verloren. Das bedeutet nicht, dass sie tatsächlich weg sind. Wir können nur gerade nicht darauf zugreifen, so als wären sie im Nebel versteckt. In der systemischen Therapie finden wir wieder was verloren schien und lassen los was nicht zu uns gehört.

Nach einem lösungsfokussierten Vorgespräch in dem wir herausfinden worum es geht, arbeiten wir in der Regel mit Figuren auf dem Tisch. In diesem Prozess geben wir dem Unterbewusstsein die Möglichkeit, alte Muster und ungünstige Verhalten zum Positiven zu verändern. Dann stehen die Ressourcen und Fähigkeiten wieder zu Verfügung. Weitere Infos dazu auf meiner Homepage.

Dieser Link führt zu einem Video einer Aufstellung Online: Das Herz hatte Angst ... Bei dieser Aufstellung ging es um das Thema Sucht. https://www.youtube.com/watch?v=QNYhEmNOLqc

Auszeit und Coaching im Wohlfühlhaus

Hier in der Nähe vom Chiemsee biete ich einen geschützten Ort, an dem Menschen, die sich in einer Lebenskrise befinden, sich selbst und ihre Ressourcen wieder finden können. Das Besondere im Wohlfühlhaus ist die herzliche und heimelige Atmosphäre. In meiner wertschätzenden, therapeutischen Begleitung nehme ich den anderen so an wie er ist.

Nach einem Aufenthalt von einigen Tagen im Wohlfühlhaus können die Menschen sich selbst wieder mehr wertschätzen, sie sind selbstsicherer und stabiler geworden. Sie achten besser auf sich und verausgaben sich weniger. Auch der Umgang mit ihren Mitmenschen ist einfacher und sie empfinden wieder Leichtigkeit und Lebensfreude.

Online Coaching und Online Aufstellungen

Seit 2008 arbeite ich mit Systemischen Aufstellungen in denen wir Figuren aufstellen. Nun habe ich diese Methode als Online-Setting weiterentwickelt. Meine Videos auf Youtube zeigen wie eine Aufstellung mit Figuren funktioniert. In der Online-Aufstellung fühlst du dich dann in die Figuren ein. Du bist mit deinem Computer oder Smartphone dabei und findest in diesem Prozess deine individuellen Lösungen zu dem vorher besprochenen Thema. Dabei wirst du von mir begleitet.

Das Besondere: Probleme sind nicht im Verstand entstanden und meistens können sie auch dort nicht gelöst werden. Ich kann mir zwar vornehmen etwas anders zu tun, oder ein Verhalten nicht mehr zu wollen aber es ist oft schwierig umzusetzen. Da wir hier in einen kreativen inneren Prozess einsteigen, können sich Lösungen auf einer anderen eher unbewussten Ebene finden. Dafür ist es hilfreich Bedeutungen und Definitionen los zulassen, denn sie wirken einschränkend und legen etwas fest: Wenn ich etwas als eine Kaffeetasse bezeichne, hat es die Bedeutung ein Gefäß für Kaffee zu sein. Wenn ich etwas als Gefäß bezeichne, hat es eine offenere Bedeutung und man könnte auch Blumen darin pflanzen. Nachdem wir über das Thema gesprochen haben, definieren wir die Figuren offen: “das was den gewünschten Zustand verhindert” oder “das was gut ist dabei zu haben”. Damit geben wir viel Raum für innere, kreative Suchprozesse und nachhaltige Lösungen.


1208
Seitenaufrufe seit 08.05.2018
Letzte Änderung am 23.04.2020