Walter Berger

Dipl.-Psych. Walter Berger

Psychologischer Psychotherapeut, Psychoanalytiker (DGPT)

Rumfordstr. 33
80469 München
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Beihilfe

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Gesprächstherapie
  • Integrative Therapie
  • Psychoanalyse
  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie
  • Münchner Arbeitsgemeinschaft für Psychoanalyse (MAP), Deutsche Gesellschaft für Sexualforschung (DGfS)
Persönliches Profil

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Verhaltenstherapeutische Erfahrung (Mitarbeit Klinik-Windach)
Grundausbildung in systemischer Paar- und Familientherapie (Universität München)
Sexualtherapeutische und Sexualwissenschafliche Weiterbildung (Universität Hamburg und Frankfurt a.M.. DGfS)
Psychiatrische Erfahrung (BKH Haar und Atriumhaus München)
Weiterbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten / Psychoanalytiker (MAP)

Seminare

Tätigkeit als Dozent an der Münchner Arbeitsgemeinschaft für Psychoanalyse (MAP), München
Lehrveranstaltungen zu Krankheitslehre und Behandlungstechnik Sexueller Störurungen


Approbation als Psychologischer Psychotherapeut
(Bayrisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Gesundheit)

Mitglied der Bayerischen Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten

Das Berufsrecht ist, soweit keine andere Regelungen durch die Kammer gültig sind, durch das Psychotherapeuten-Gesetz geregelt: Gesetz über die Berufe des Psychologischen Psychotherapeuten und des Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (PsychThG) vom 01.01.1999 (einsehbar auf der Homepage der Landeskammer, s.o.).

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

15466
Seitenaufrufe seit 31.07.2006
Letzte Änderung am 24.10.2018