Frank Bentzien

Dr. med. Frank Bentzien

Arzt und Psychotherapeut

Eppendorfer Baum 4
20249 Hamburg Hamburg
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Arzt/Ärztin
  • Arzt/Ärztin approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Schmerzen
  • Sucht
  • Trauer
  • Zwang

Verfahren

  • Kurzzeittherapie
  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Bundesverband der Vertragspsychotherapeuten
  • Deutsche Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie
Persönliches Profil

Ausbildung und berufliche Tätigkeit

Nach vielen Berufsjahren in der somatischen Medizin (als Anästhesist und Transfusionsmediziner, in der Inneren und Palliativmedizin) habe ich mich den seelischen Erkrankungen zugewandt und schließlich die Ausbildung zum Psychotherapeuten angeschlossen. Klinische Erfahrungen in psychiatrischen Kliniken in Niedersachsen und Schleswig-Holstein habe ich im tagesklinischen und ambulanten Bereich machen können. Bei einem insgesamt breiten Spektrum psychischer Erkrankungen bei Erwachsenen lag ein Schwerpunkt meiner Arbeit in der Behandlung von affektiven Störungen, überwiegend Depressionen.
Zusätzlich zu meinen ärztlich-therapeutischen Qualifikationen verfüge ich über langjährige Erfahrungen mit körperbetonten Entspannungs- und Bewegungsverfahren wie Meditation, Yoga, Fokusing und Taichi.
Neben meiner Praxistätigkeit arbeite ich als Gutachter in Betreuungsangelegenheiten und für sozialpsychiatrische Hilfen.

Verfahren und Methoden

In der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie liegt der Schwerpunkt auf der Bearbeitung der individuellen Entstehung der von Ihnen geschilderten Beschwerden. Im Laufe der Behandlung wird es im Wesentlichen um die Auseinandersetzung mit Ihren persönlichen Bedürfnissen, Emotionen, inneren Konflikten und Einstellungen gehen. Im Fokus steht dabei, wie sich dies alles in ihren Beziehungen zu anderen Menschen zeigt.

Die Sitzungen finden regelmäßig, einmal wöchentlich zur gleichen Zeit statt. Die Dauer der einzelnen Sitzung beträgt 50 Minuten. Die Länge der Therapie beträgt bis zu 100 Stunden, die Behandlung kann also über mehrere Jahre laufen. Eine Kurzzeittherapie ist hingegen auf 12 bis 24 Stunden begrenzt und verläuft daher deutlich fokussierter auf meist ein spezielles Thema.
Private Krankenkassen übernehmen die Kosten für die Behandlung in sehr unterschiedlichem Umfang. Bitte klären Sie dies vorab!

Ich biete Ihnen auch beratende und stützende Gespräche in krisenhaften Lebenssituationen.

Termine

Termine für ein Erstgespräch können Sie kurzfristig telefonisch vereinbaren: 040-88362405.


1514
Seitenaufrufe seit 27.12.2022
Letzte Änderung am 17.03.2024