Rebecca Benford-Roenspieß

Dipl.-Psych. Rebecca Benford-Roenspieß

Praxis für Psychotherapie im Rosenviertel Berufsausübungsgemeinschaft

Viktoriastr. 32
44135 Dortmund
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • EMDR
  • Entspannungsverfahren
  • Humanistische Verfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Online-Beratung
  • Schematherapie
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Mitgliedschaften

  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
  • International Society of Schema Therapy (ISST)
  • Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe
  • Psychotherapeutenkammer NRW
Persönliches Profil

Verfahren und Methoden

Informationen zur Schematherapie

Die Schematherapie stützt sich auf aktuelle Erkenntnisse aus der Neurobiologie und der Bindungsforschung und verbindet bewährte Therapietechniken aus der kognitiven Verhaltenstherapie, der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie und der Gestalttherapie zu einem integrativen und schulenübergreifenden Therapieverfahren.

Welches der angebotenen Therapieverfahren Ihrem Anliegen am besten entspricht, können wir gemeinsam besprechen.

Erreichbarkeit

Für Sprechstunden- oder Therapieanfragen schreiben Sie mir bitte eine E-Mail an die oben angegebene E-Mail Adresse. Alternativ können Sie mich in meiner telefonischen Sprechzeit freitags zwischen 11.30h und 12.20h unter der oben angegebenen Telefonnummer erreichen.

COVID-19

Psychotherapeutische Praxen fallen unter die Regelungen zum "Arztbesuch" und bleiben als "notwendige medizinische Leistung" während der "Corona-Krise" geöffnet. Die derzeit empfohlenen Maßnahmen zur Hygiene und zum Infektionsschutz werden dabei selbstverständlich beachtet.

Sollten Sie respiratorische Symptome, Husten, Fieber oder ähnliches zeigen, sollten Sie unsere Praxis nicht persönlich aufsuchen, sondern uns eine Mail schreiben oder telefonisch kontaktieren. Besondere Vorsicht gilt auch, wenn Sie Kontakt zu schwer erkrankten, älteren oder immungeschwächten Menschen haben. In solchen Situationen kann geprüft werden, ob psychotherapeutische Videositzungen möglich sind.


13718
Seitenaufrufe seit 02.09.2015
Letzte Änderung am 24.04.2020