Dr. rer. nat. Julia Bender

Psychologische Psychotherapeutin

Poststraße 4-5
10178 Berlin Berlin
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Online-Beratung
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch
Persönliches Profil

Über mich

Ich bin promovierte approbierte Psychologische Psychotherapeutin mit langjähriger klinischer Erfahrung. Sie können sich darauf verlassen, dass ihre Therapie bei mir auf gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnissen beruht und den Leitlinien der Behandlung ihrer Problematik entspricht.
Nach dem Studium der Psychologie in Frankfurt am Main und Berlin habe ich in Berlin und New York im Bereich der Klinischen Neurowissenschaften promoviert und parallel die Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin absolviert. Nach langjähriger Tätigkeit an der Hochschulambulanz am Institut für Klinische Psychologie der Humboldt-Universität und in eigener Praxis arbeite ich nun ausschließlich in meiner eigenen Praxis.
Darüber hinaus bin ich als Dozentin in der Aus- und Weiterbildung für Psychotherapeuten sowie als Supervisorin an unterschiedlichen Ausbildungsinstituten tätig.

Angebot

Verhaltenstherapie:

Als kognitive Verhaltenstherapeutin unterstütze ich Sie, Ihr Handeln und Erleben auf den Ebenen von Gedanken, Gefühlen und Verhalten zu verstehen, zu steuern und zu verändern. Unterstützend wende ich imaginative und achtsamkeitsbasierte Techniken an. Meine Behandlung richtet sich dabei immer nach den gesicherten wissenschaftlichen Standards. Mein Ziel ist es, Ihre Selbstbeobachtung, Selbstwirksamkeit und Selbstfürsorge so zu fördern, dass Sie wieder mehr Lebenszufriedenheit und Freiheit erleben können.

Spezialisierung:

Während meiner beruflichen Laufbahn habe ich mich besonders auf die Behandlung von Zwangsstörungen, Traumafolgestörungen und Angststörungen spezialisiert.

Weitere Behandlungsangebote:

depressive und manische Erkrankungen
Anpassungsstörungen nach belastenden Lebensereignissen (Trennung, Verlust, Erkrankungen)
Essstörungen
Stress, Burnout und Erschöpfung

Ablauf

In einem Erstgespräch klären wir Ihre Ziele und Erwartungen an eine Therapie in meiner Praxis. Ich gebe Ihnen einen Überblick über die möglichen Behandlungsoptionen sowie eine erste Einschätzung über den zu erwartenden Umfang und Erfolg der Behandlung. Nach dem Erstgespräch können Sie innerhalb von drei Tagen entscheiden, ob Sie die Behandlung bei mir fortsetzen möchten.
In drei weiteren anschließenden probatorischen Sitzungen („Probe"-Sitzungen) werde ich eine ausführliche Diagnostik durchführen, um ihre individuelle Problematik genau zu erfassen. In dieser Phase werden wir auch einen individuellen Therapieplan mit festgelegten Zielen aufstellen. Ich werde Ihnen darlegen, mit welchen therapeutischen Methoden wir arbeiten werden. Wenn Sie sich am Ende der probatorischen Sitzungen entscheiden, die Therapie wie geplant mit mir durchzuführen, werden wir mit der Therapie beginnen. Diese umfasst in der Regel zwischen 12 und 60 Sitzungen.

Kostenübernahme

Bitte beachten Sie, dass gesetzliche und private Krankenkassen die Kosten für eine Behandlung nur übernehmen, wenn eine „krankheitswertige“ Problematik besteht. Dies klären wir im Erstgespräch, bzw. in den probatorischen Sitzungen (siehe Ablauf).

Gesetzlich Versicherte:

Da ich an die vertragsärztliche Versorgung angeschlossen bin, ist eine Kostenübernahme in der Regel gegeben.

Privat Versicherte/Beihilfe Berechtigte:

Private Krankenkassen sowie die Beihilfe übernehmen die Behandlungskosten in der Regel problemlos. In einigen Fällen ist in den Verträgen privater Versicherungen die Anzahl der therapeutischen Sitzungen pro Jahr beschränkt.

Selbstzahler:

Selbstverständlich können Sie meine therapeutische Unterstützung auch als Selbstzahler in Anspruch nehmen. Die Kosten für eine Behandlung sind in der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP) geregelt.




Psychologische Psychotherapeutin, Deutschland
Psychotherapeutenkammer Berlin
Berufsordnung der Kammer für Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
im Land Berlin
Kassenärztliche Vereinigung Berlin

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

14254
Seitenaufrufe seit 04.03.2020
Letzte Änderung am 12.03.2024