Annett Beirich-Renn

Annett Beirich-Renn

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Prager Str. 173
04299 Leipzig Leipzig
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in beschränkt auf Psychotherapie, Studium der Christlichen Psychologie IACP, Liebevolle Zwiesprache®
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Integrative Therapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Online-Beratung

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.

Mitgliedschaften

  • ACC Deuschland
Persönliches Profil

Verfahren und Methoden

Mein therapeutisches Angebot ist

- ganzheitlich und bezieht Körper, Psyche, Lebensumwelt und Spiritualität in die
therapeutische Arbeit ein und beachtet das Wechselspiel zwischen ihnen
- ressourcenorientiert
- integrativ, d.h. ich verwende Methoden aus verschiedenen
therapeutischen Ansätzen
- beziehungsorientiert, weil Wachstum und Veränderung nur in einer
sicheren Beziehung möglich sind

Ich arbeite mit:

– Gesprächspsychotherapie
– Elementen aus der Systhemischen Therapie
– Focusing (klientenzentrierte Körpertherapie) nach Eugene Gendlin
– Liebevolle Zwiesprache® nach Peggy Paquet

Die Liebevolle Zwiesprache® ist eine körperorientierte Gesprächs- und Traumatherapie und wurde von Peggy Paquet entwickelt. Die „Liebevolle Zwiesprache“ entwickelte sie auf Grundlage ihres logotherapeutischen Menschen- und Weltbildes, den Grundlagen der heutigen Traumaforschung sowie neuen neurowissenschaftlichen Erkenntnissen.
Die „Liebevolle Zwiesprache“ ist ein innerer Prozess, durch den wir Gefühle, die uns schmerzen und belasten, umfassend wahrnehmen und der uns befähigt, selbständig durch den emotionalen Schmerz hindurchzugehen und ihn heilsam zu verwandeln, damit die lebensfördernden Qualitäten Raum bekommen.

– Elementen aus der Traumatherapie
z.B. Teile-Arbeit, Imaginationsübungen
– Achtsamkeitsübungen
– Körperwahrnehmung/Körperübungen
– Entspannungsübungen
– Kreative Methoden

Behandlungsphilosophie

Mein christliches Menschenbild ist die Basis meiner Arbeit. Ich möche den Menschen in seiner Ganzheit betrachten, mit allem was ihn ausmacht. Ich glaube, dass Gott jeden Menschen einzigartig geschaffen hat, jedes Leben besitzt in seinen Augen Würde. In diesem Bewusstsein begegne ich jedem Menschen mit Respekt und Achtsamkeit.


Berufsbezeichnung:
Heilpraktikerin auf dem Gebiet der Psychotherapie

Aufsichtsbehörde:
Gesundheitsamt der Stadt Leipzig

Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung, ausschließlich auf dem Gebiet der Psychotherapie erteilt durch das Ordnungsamt der Stadt Leipzig am 16.05.2017

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

1278
Seitenaufrufe seit 14.04.2020
Letzte Änderung am 27.12.2023