Ulrike Behrendt

Dr. Ulrike Behrendt

Psychologische Psychotherapeutin; Kinder- und Jugendpsychotherapie (Zusatzqualifikation)

Cäcilienstr. 44
50667 Köln (Neumarkt)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Kinder - Jugendliche
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Kinder und Jugendliche

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Eintragung in das Arztregister Nordrhein
  • Psychotherapeutenkammer NRW
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte

Meine Arbeit ist psychotherapeutisch vor allem auf folgende Bereiche ausgerichtet:

- Ängste, wie z.B. Panikstörungen, Phobien oder Generalisierte Ängste
- Depressionen
- Ess­-Störungen, wie z.B. Magersucht und Bulimie
- Traumata und Belastungsreaktionen
- Zwänge
Alle Behandlungen werden mit Verhaltenstherapie durchgeführt. Dies ist eine anerkannte Methode der Psychotherapie.
Die Therapieziele und der Behandlungsplan werden zu Beginn der Therapie mit Ihnen ausführlich besprochen.



Kinder- und Jugendpsychotherapie

Zudem biete ich Behandlungen von Kindern und Jugendlichen an. Hierbei werden immer auch die Bezugspersonen miteinbezogen.
Dies kann ein oder beide Elternteile sein. Möglich ist auch Geschwister oder andere relevante Verwandte mit einzubeziehen,
wenn es die Therapie des Kindes oder des Jugendlichen erfordert.

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Berufliche Tätigkeiten

- Therapeutische Ambulanzarbeit in Lehrpraxis des Kölner Lehrinstituts für Verhaltenstherapie (KLVT)

- Mitarbeit in einer Psychotherapeutischer Praxis in Köln, im Rahmen der Weiterbildung in Verhaltenstherapie

- Anstellung in der Tagesklinik Bedburg, im Rahmen der Weiterbildung in Verhaltenstherapie



Fachliche Qualifikation

- Approbation als Psychologische Psychotherapeutin gemäß § 2 Psychotherapeutengesetz durch die Bezirksregierung Köln

- Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie

- Fachkundenachweis in Entspannungsverfahren (Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung)

- Studium der Psychologie mit Schwerpunkt klinischer Psychologie

- Zusatzqualifikation in Kinder-und Jugendpsychotherapie am AKiP Köln


12798
Seitenaufrufe seit 10.06.2015
Letzte Änderung am 14.11.2021