Karin Becker-Weißkopf

Praxis für analytische Gestalttherapie Karin Becker-Weißkopf

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Mühlstraße 6
65388 Schlangenbad
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Supervisorin, Gesundheitspädagogin, Krankenschwester
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • EMDR
  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Gestalttherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Körperorientierte Verfahren
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • DVG (Deutsche Vereinigung für Gestalttherapie e.V)
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte

Supervision
Einzel- und Paartherapie
Entwicklungstrauma
Traumasensible Therapie bei Schocktrauma
Familienaufstellungen
Organisationsaufstellungen, Teamsupervision
Gesundheitscoaching (Progressive Muskelentspannung,Atemtherapie, Achtsamkeitstraining, Burn-out-Prophylaxe uvm.)
Saltutogenes Handeln und Supervision (Gesundheitsförderung für Teams und Unternehmen)
Selbsterfahrungs- und Supervisionsgruppen

Seminare

Offene Gestaltabende - Gruppenberatung mit gestalttherapeutischen Techniken
Gestaltpädagogische Supervision für Berufstätige, Organisationsaufstellungen für Teams und Unternehmen, Infoveranstaltung zur Gestaltausbildung
Familienaufstellungen
Entspannungsseminare (Progressive Muskelentspannung, Atemübungen, Achtsamkeits- und Wahrnehmungsübungen)
Selbsterfahrungsgruppen "Wo stehe ich? - Wo will ich hin?"

Behandlungsphilosophie

Meine Behandlung richtet sich immer auf den Prozess des Klienten. Kontakt - Begegnung und eine achtsame und respektvolle Beziehung bieten die Grundlage der Gespräche. Im Sinne der analytischen Gestalttherapie nach Laura Perls steht der Klient mit seinen Gefühlen und Wahrnehmungen im Mittelpunkt meiner Tätigkeit. Ich möchte Menschen in ihrem individuellen Heilungsprozess begleiten und dazu sehe ich ihre Ganzheit (Körper, Geist und Seele) als Grundvoraussetzung. Ich ergänze meine Arbeit mit verschiedenen Techniken zur Entspannung und Wahrnehmung.


5339
Seitenaufrufe seit 15.09.2010
Letzte Änderung am 23.11.2017